Eurostoxx 50, EU0009658145

(Tippfehler bei der Ortsmarke behoben: Frankfurt)

15.05.2019 - 08:22:25

WDH/Aktien Frankfurt Ausblick: Dax testet 12000-Punkte-Marke

ein Plus von 0,12 Prozent auf 12 006 Punkten. Der EuroStoxx 50 wird mit plus 0,03 Prozent kaum verändert erwartet.

Am Vortag hatte sich der Dax nach einlenkenden Worten von US-Präsident Donald Trump in Sachen Handelskrieg mit China um rund ein Prozent erholt, der Sprung über die runde Marke blieb ihm aber noch versagt. "Die Frage ist, wie lange der Mut der Anleger noch anhält und sie in diesen unsicheren Zeiten den Aktien die Treue halten", sagte Analyst Milan Cutkovic von AxiTrader. Die Seitenlinie scheine deshalb für den Moment der geeignete Platz an der Börse, um dem politischen Treiben ohne viel Risiko im Portfolio zuzuschauen.

Die Vorgaben sind am Morgen tendenziell positiv: An den US-Börsen gab es am Vortag Gewinne, aber die Kurse kamen im späten Handel etwas von ihren Tageshochs zurück. In Asien legten die Börsen zu, obwohl Wirtschaftsdaten aus China zum Einzelhandel, zur Industrieproduktion und zu den Investitionen im April enttäuscht hatten. Rufe nach Stabilisierungsmaßnahmen seitens der chinesischen Regierung werden nun lauter.

Die Berichtssaison hierzulande setzt sich fort mit Zahlen von RWE aus dem Dax sowie Aurubis , Salzgitter, United Internet , 1&1 Drillisch und Cancom aus den hinteren Reihen. Am Vorabend hatte bereits Leoni die Quartalsbilanz veröffentlicht.

Die Aktien von RWE gewannen vorbörslich auf Tradegate fast 2 Prozent zum Xetra-Schluss. Ein Händler sprach von einem sehr soliden ersten Quartal des Versorgers, das besser gewesen sei als erwartet. Der gute Jahresstart unterstreiche die Kursstärke. Die Papiere von Konkurrent Eon gaben indes stärker nach als die abgezogene Dividende, was an einer Abstufung durch Goldman Sachs von "Buy" auf "Neutral" liegen dürfte.

Das Wirtschaftswachstum in Deutschland im ersten Quartal fiel mit plus 0,7 Prozent so aus wie von Volkswirten erwartet. Am Nachmittag könnte sich das Interesse auf Konjunkturdaten aus den USA richten. Vor allem die Umsätze des Einzelhandels stehen im Fokus, basiert doch ein Großteil des Wachstums auf dem privaten Konsum.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx-Index setzt Erholungskurs fort. Einen kräftigen Schub nach oben bescherte den Börsen am Nachmittag die feste Eröffnung an der Wall Street. Dies habe die weiter akuten Sorgen um den Handelskonflikt zwischen den USA und China zunächst mal in den Hintergrund gedrängt, sagte ein Händler. PARIS/LONDON - Europas wichtigste Aktienmärkte haben sich am Donnerstag nach einer negativen Eröffnung berappelt und deutlich fester geschlossen. (Boerse, 17.05.2019 - 18:26) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Unspektakuläres Ende einer turbulenten Woche. Nachrichtlich dominiert wurde die abgelaufene Woche vom weiter schwelenden Handelsstreit zwischen China und den USA. Vor dem Wochenende hätten nun viele Anleger ihre Positionen glattgestellt, um nicht wie am vergangenen Montag von den jederzeit drohenden Twitter-Botschaften von US-Präsident Donald Trump auf dem falschen Fuß erwischt zu werden, sagte ein Händler. PARIS/LONDON - Nach der jüngsten Zwischenerholung an Europas wichtigsten Aktienmärkten haben die Anleger am Freitag wieder eine Atempause eingelegt. (Boerse, 17.05.2019 - 18:18) weiterlesen...

Aktien Europa: Wenig Bewegung nach zuletzt gutem Lauf. So ging es für den EuroStoxx als Leitindex der Eurozone bis zum späten Freitagvormittag um 0,13 Prozent auf 3433,94 Punkte nach unten. PARIS/LONDON - Am europäischen Aktienmarkt haben die Anleger nach der jüngsten Rally erst einmal etwas durchgeschnauft. (Boerse, 17.05.2019 - 11:56) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Gewinnmitnahmen nach gutem Lauf FRANKFURT - Nach der Kursstärke der vergangenen zwei Handelstage dürften die Dax-Anleger wird am Freitag mit 0,59 Prozent im Minus erwartet. (Boerse, 17.05.2019 - 08:17) weiterlesen...

EUROSTOXX-FLASH: EuroStoxx dreht ins Plus - Wall Street wird freundlich erwartet PARIS/FRANKFURT - Der EuroStoxx 50 und des Netzwerk-Spezialisten Cisco für gute Stimmung. (Boerse, 16.05.2019 - 14:54) weiterlesen...

Aktien Europa: Gewinnmitnahmen nach Trumps Schritt gegen Huawei und China. Der EuroStoxx 50 fiel bis zum späten Donnerstagvormittag um 0,25 Prozent auf 3377,37 Punkte. PARIS/LONDON - An Europas Aktienmärkten haben Anleger nach den jüngsten Kursgewinnen wieder Kasse gemacht. (Boerse, 16.05.2019 - 11:46) weiterlesen...