Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Technologie und Technik Kunststoff, Roboter

Robotertechnik sind aus der Kunststoffverarbeitung nicht mehr wegzudenken ? Kunststoff aus der Robotertechnik ebenso.

05.10.2021 - 17:32:26

Kunststoff und Roboter - eine wunderbare Kombination. Auf der einen Seite arbeiten Cobots ? kollaborierende Roboter ? Seite an Seite mit Kunststofftechnikern. Auf der anderen Seite arbeiten Roboterarme mit Muskeln und Nerven aus Kunststoff Seite an Seite mit Chirurgen im OP.

Linz (pts027/05.10.2021/17:30) - Robotertechnik sind aus der Kunststoffverarbeitung nicht mehr wegzudenken ? Kunststoff aus der Robotertechnik ebenso. Auf der einen Seite arbeiten Cobots ? kollaborierende Roboter ? Seite an Seite mit Kunststofftechnikern. Auf der anderen Seite arbeiten Roboterarme mit Muskeln und Nerven aus Kunststoff Seite an Seite mit Chirurgen im OP.

Kollaboration bedeutet Effizienz

In den letzten Jahren hielten Roboter im Bereich Kunststoff Einzug und ?berzeugen durch Pr?zision, Produktivit?t und vor allem auch Flexibilit?t. Arbeitsabl?ufe, die f?r Mitarbeiter monoton, erm?dend und dadurch verletzungs- und fehleranf?llig sind, k?nnen spielend mit Robotern durchgef?hrt werden. Das steigert die Pr?zision. Die Flexibilit?t durch unterschiedliche Einsatzgebiete und die Produktivit?t durch zeitlich uneingeschr?nktes Arbeiten des Roboters runden die Vorteile ab.

Seite an Seite Aus den Robotern oder ihren Armen ist Kunststoff nicht mehr wegzudenken. Die Muskeln und Nerven sind durch Kunststoff beweglicher und somit noch vielf?ltiger einsetzbar. Teamwork zwischen Mensch und Roboter r?ckt Dank dieser Entwicklung immer n?her und wird in Zukunft das Bild von vielen Arbeitsbereichen pr?gen.

Der Einsatz von Kunststoff erm?glicht es Robotern mittlerweile auch in nassen oder feuchten Arbeitsumgebungen Fu? zu fassen. Die Kombination aus rostfreiem Edelstahl f?r Verbindungselemente und Kunststoff f?r Muskeln und Gelenke des Roboters machen zus?tzliche Abdeckungen ?berfl?ssig, da die Komponenten gegen?ber Spritzwasser best?ndig sind. Ein weiterer Vorteil ? die Gelenke aus Tribopolymeren kommen ganz ohne Schmierfette aus, die sich durch das Wasser auswaschen und in die Umwelt gelangen w?rden.

Berufsbild Kunststofftechniker

Der erw?hnte Einsatz von Robotern in der Kunststofftechnik macht die Ausbildung zum Kunststofftechniker um einige Facetten reicher. Neben den vielf?ltigen, altbewehrten Lernangeboten und den unterschiedlichen Fertigungsverfahren, lernt ein angehender Kunststofftechniker auch den effektiven, flexiblen Umgang mit modernster Robotertechnik, um das gew?nschte Ergebnis zu erzielen.

(Ende)

Aussender: FRISCHBLUT Markenf?hrung und Kommunikations GmbH Ansprechpartner: Petra Punzer Tel.: +43 732 37 16 16-13 E-Mail: petra@frischblut.at Website: www.frischblut.at

Linz (pts027/05.10.2021/17:30)

@ pressetext.de