WIG-20, PL9999999987

PRAG / BUDAPEST / WARSCHAU / MOSKAU - Die Börsen in Osteuropa haben am Freitag überwiegend höher geschlossen.

12.08.2022 - 19:01:27

Aktien Osteuropa Schluss: Höher bis auf Budapest. Lediglich in Budapest ging es etwas nach unten.

mit plus 2,2 Prozent.

In Warschau verbuchte der polnische Wig-20 einen Zuwachs von 0,58 Prozent auf 1735,07 Punkte. Der breiter gefasste Wig-Index stieg um 0,53 Prozent auf 56 070,42 Zähler. Die Aktien des Einzelhandelskonzerns Dino Polska gewannen 2,8 Prozent.

Nach unten ging es hingegen in Budapest. Der ungarische Bux fiel um 1,1 Prozent auf 43 662,95 Punkte. Belastet wurde er vor allem von den Kursverlusten von 2,3 Prozent beim Ölkonzern Mol sowie von den Aktien der OTP Bank , die um 1,7 Prozent nachgaben.

Gewinne gab es zum Wochenschluss in Moskau. Der RTS-Index beendete den Tag mit einem Plus von 0,91 Prozent bei 1116,32 Punkten.

@ dpa.de