WIG-20, PL9999999987

PRAG / BUDAPEST / WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Donnerstag überwiegend höher geschlossen.

27.01.2022 - 18:52:26

Aktien Osteuropa Schluss: Börsen schließen mehrheitlich höher. In einem Umfeld erholter Börsen auch in Westeuropa sowie den USA war der tschechische PX mit knappen Verlusten die einzige negative Ausnahme.

stieg um 5,68 Prozent auf 1399,64 Punkte.

Auch in Budapest gab es deutliche Gewinne, hier getrieben von der ungarischen Notenbank. Der Bux zog um 1,75 Prozent auf 52 866,56 Zähler an. Die Zentralbank hatte den wöchentlichen Einlagezinssatz auf 4,3 Prozent angehoben. Unter den Schwergewichten gewannen die Papiere der OTP Bank im europaweit starken Umfeld für Banken satte 2,3 Prozent. Ein Plus von drei Prozent verbuchten die Titel des Ölkonzerns Mol im Schlepptau steigender Ölpreise.

In Warschau legte der Auswahlindex Wig-20 nach seinen satten Vortagsgewinnen um knappe 0,05 Prozent auf 2234,33 Punkte zu, während der breiter gefasste Wig 0,14 Prozent höher bei 68 131,21 Zählern aus dem Handel ging. Kursgewinne von 2,8 Prozent gab es für die Aktien des Bergbaukonzerns KGHM. Im Bankensektor zogen PKO und Pekao um bis zu 1,7 Prozent an.

Der tschechische Leitindex PX ging allerdings mit einem hauchdünnen Abschlag bei 1420,56 Zählern aus dem Handel. Unter den vier besonders schwer gewichteten Titeln des Kursbarometers gaben die Papiere des Energiekonzerns CEZ um 0,1 Prozent nach. Auf der Gewinnerseite tauchten die Papiere des Sicherheitssoftware-Spezialisten Avast mit einem Anstieg um 1,2 Prozent auf.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Osteuropa Schluss: Börsen schließen überwiegend tiefer - Moskau im Plus. Auch an der Wall Street gab es bis zum Börsenschluss in Europa starke Verluste. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Mit der Ausnahme Moskaus haben sich die Börsen in Mittel- und Osteuropa am Dienstag von der schlechten Stimmung an den großen europäischen Handelsplätzen mitreißen lassen. (Boerse, 24.05.2022 - 19:27) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Gewinne - Verluste in Prag. Bereits vor dem Wochenende gab es zum Teil eine Erholungsbewegung zu sehen. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die positive Stimmung an den großen europäischen Handelsplätzen hat am Montag auch auf die meisten Börsen in Mittel- und Osteuropa abgefärbt. (Boerse, 23.05.2022 - 18:58) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich fester ins Wochenende. Marktteilnehmer verwiesen zunächst auf eine Erholungsbewegung vor dem Wochenende. Eine abermals triste Stimmung an den New Yorker Börsen ließen die Zuwächse im Späthandel jedoch merklich abschmelzen. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU/MOSKAU - Die Börsen Osteuropas haben am Freitag mehrheitlich Kursgewinne verbucht. (Boerse, 20.05.2022 - 18:31) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Ohne klare Richtung - Budapest sehr schwach. Aufschläge wurden in Prag und Moskau verbucht, während in Budapest und Warschau eine getrübte Stimmung herrschte. Richtungweisend für den Handelstag waren die am Vorabend hohen Verluste der US-Börsen. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU/MOSKAU - Die Börsen Osteuropas sind am Donnerstag ohne klare Richtung aus dem Handel gegangen. (Boerse, 19.05.2022 - 18:14) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Weitere Gewinne. Während die europäischen Leitbörsen im Verlauf ihre Aufschläge abgaben und schwächer schlossen, gab es an den osteuropäischen Märkten teils deutlich festere Kurse. Dies galt vor allem für die Börsen in Prag und Budapest. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU/MOSKAU - Die wichtigsten Börsen in Osteuropa sind am Mittwoch erneut mit Gewinnen aus dem Handel gegangen. (Boerse, 18.05.2022 - 18:30) weiterlesen...