WIG-20, PL9999999987

PRAG / BUDAPEST / WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa sind am Donnerstag ohne klare Richtung aus dem Handel gegangen.

25.11.2021 - 19:51:30

Aktien Osteuropa Schluss: Ohne klare Richtung. Angesichts eines Börsenfeiertages in den USA blieben am Nachmittag wichtige Impulse aus.

um mehr als ein Prozent zu. Dagegen fielen die Abgaben bei Avast (minus 0,03 Prozent) und Komercni Banka (minus 0,11 Prozent) unwesentlich aus.

An der Budapester Börse ging es für den Bux um 0,33 Prozent auf 52 364,37 Zähler hinab. Stark belasteten die Abgaben bei Mol von 2,52 Prozent. OTP Bank und Richter stiegen um 0,36 beziehungsweise 0,46 Prozent.

In Warschau schloss der polnische Leitindex Wig-20 um 0,46 Prozent tiefer bei 2229,44 Einheiten. Der Wig sank um 0,38 Prozent auf 68 860,62 Zähler. Deutliche Kursverluste verzeichneten die Papiere von PGE, die um 6,67 Prozent sanken. Tauron verloren vier Prozent. Nach der Vorlage endgültiger Quartalszahlen stiegen die Titel des Schuh-Einzelhändlers CCC um ein Prozent. PGNiG verloren nach Veröffentlichung des Geschäftsberichts für das dritte Quartal 1,09 Prozent.

An der Börse in Moskau wurden leichte Aufschläge verzeichnet. Der RTS-Index ging um 0,31 Prozent höher bei 1665,74 Einheiten aus dem Handel.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Osteuropa Schluss: Verluste - Prager Börse stabil. Sorgen wegen der weiterhin grassierenden Corona-Pandemie und die Erwartung eines beschleunigten Zurückschraubens der Anleihekäufe durch die US-Notenbank belasteten. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Freitag allesamt nachgegeben. (Boerse, 03.12.2021 - 18:20) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich. Experten verwiesen auf nach wie vor hohe Schwankungen an den Märkten aufgrund der neuen Coronavirus-Variante Omikron. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa sind am Donnerstag uneinheitlich aus den Handel gegangen. (Boerse, 02.12.2021 - 18:23) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne - Moskauer Börse besonders stark im Plus. Laut Marktteilnehmern dürften viele Anleger die wegen des jüngsten Rückschlags gesunkenen Kursniveaus zum Einstieg genutzt haben. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Mittwoch mit Gewinnen geschlossen. (Boerse, 01.12.2021 - 18:23) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Warschau und Moskau mit Gewinnen. Während die Börsen in Warschau und Moskau mit Gewinnen aus dem Handel gingen, gaben die Aktienmärkte in Budapest und Prag nach. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Dienstag uneinheitlich geschlossen. (Boerse, 30.11.2021 - 18:28) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Leichte Erholung nach Talfahrt am Freitag. Auch an den westeuropäischen Leitbörsen und an der New Yorker Wall Street ging es wieder moderat aufwärts. Am Freitag hatten Sorgen über eine neue Coronavirus-Variante die Aktienmärkte weltweit auf Talfahrt geschickt. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Montag einen Erholungskurs eingeschlagen. (Boerse, 29.11.2021 - 17:52) weiterlesen...