Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

WIG-20, PL9999999987

PRAG / BUDAPEST / WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Freitag überwiegend zulegt.

08.10.2021 - 19:16:29

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend im Plus - Prager Börse unverändert. In Westeuropa dagegen wurden mehrheitlich Verluste verzeichnet und in den USA zeigten sich die Wall Street richtungslos.

und Moneta Money Bank jeweils um 0,7 Prozent zu.

In Budapest stieg der Leitindex Bux um 0,21 Prozent auf 53 955,85 Einheiten. Auf Wochensicht legte er damit um 0,68 Prozent zu.

Unter den Schwergewichten gaben am Freitag OTP Bank um 0,03 Prozent und MTelekom um 0,24 Prozent nach. Mol stiegen um 0,15 Prozent.

Der polnische Leitindex Wig-20 rückte um 2,19 Prozent auf 2411,12 Punkte vor. Für den Wig ging es um 1,67 Prozent auf 73 327,72 Zähler hoch. Die vier umsatzstärksten Werte waren PKN Orlen mit plus 4,3 Prozent, Allegro mit plus 6,6 Prozent, Bank Pekao mit plus 2,4 Prozent und KGHM, die um 1,1 Prozent nachgaben.

Zuwächse verzeichnete auch die Börse in Moskau. Der RTS-Index schloss 0,38 Prozent höher bei 1860,96 Punkten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Osteuropa Schluss: Leichte Erholung nach Talfahrt am Freitag. Auch an den westeuropäischen Leitbörsen und an der New Yorker Wall Street ging es wieder moderat aufwärts. Am Freitag hatten Sorgen über eine neue Coronavirus-Variante die Aktienmärkte weltweit auf Talfahrt geschickt. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Montag einen Erholungskurs eingeschlagen. (Boerse, 29.11.2021 - 17:52) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Corona-Ängste sorgen für schwere Verluste. Damit zeigten sie sich im Einklang mit den Aktienmärkten weltweit. Massive Ängste vor einer neuen Corona-Variante ließen international die Kurse absacken. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Osteuropa haben den Freitagshandel mit kräftigen Kursverlusten beendet. (Boerse, 26.11.2021 - 18:49) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Ohne klare Richtung. Angesichts eines Börsenfeiertages in den USA blieben am Nachmittag wichtige Impulse aus. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa sind am Donnerstag ohne klare Richtung aus dem Handel gegangen. (Boerse, 25.11.2021 - 19:51) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich. An den westeuropäischen Leitbörsen und an der Wall Street überwogen die Kursverluste. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Mittwoch keine einheitliche Richtung gefunden. (Boerse, 24.11.2021 - 18:41) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Einheitlich im Plus nach Vortagesverlusten. Nach den deutlichen Vortagesabschlägen vor allem an den Handelsplätzen in Moskau und Budapest legten die Indizes einheitlich wieder zu. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Dienstag mit Zuwächsen geschlossen. (Boerse, 23.11.2021 - 19:07) weiterlesen...