Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

WIG-20, PL9999999987

PRAG / BUDAPEST / WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Donnerstag - wie auch die Aktienmärkte Westeuropas - mehrheitlich zugelegt.

01.07.2021 - 18:58:34

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Gewinne - Prager Börse schwächelt. In Tschechien allerdings wurden Verluste verzeichnet. Gefragt waren an den Börsen Osteuropas an diesem Handelstag insbesondere Finanztitel.

stieg um 1,42 Prozent auf 47 908,81 Punkte. Unter den schwer gewichteten Titeln zeigten sich die Aktien der OTP Bank mit 2,10 Prozent im Plus.

In Moskau rückte der RTS-Index um 0,17 Prozent auf 1656,61 Punkte vor.

In Prag dagegen verlor der PX 0,73 Prozent auf 1144,40 Punkte, was in erster Linie auf starke Kursrückgänge der Aktien von CEZ zurückzuführen war. CEZ zeigten sich um knapp sieben Prozent schwächer. Der Grund war allerdings, dass sie ex Dividende gehandelt wurden.

@ dpa.de