Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BUX, XC0009655090

PRAG / BUDAPEST / WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Donnerstag überwiegend höher geschlossen.

25.02.2021 - 19:28:28

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Gewinne - Finanzwerte steigen deutlich. Insbesondere Finanzwerte stützten die Aktienindizes der Region; Bankaktien profitierten von der Hoffnung auf nachhaltig höhere Zinsen. Nur in Polen ging der Leitindex Wig-20 mit Verlusten aus dem Handel. Er schloss um 0,07 Prozent tiefer bei 1936,47 Punkten.

um 1,89 Prozent auf 43 999,47 Punkte. Die höchsten Kursaufschläge verbuchten die Anteilsscheine von OTP Bank mit plus 2,4 Prozent.

Der tschechische Aktienindex PX schloss mit einem Plus von 1,40 Prozent bei 1067,84 Punkten. Auch in Prag waren Bankenwerte stark nachgefragt, wobei Komercni 2,6 Prozent gewannen.

Hinauf ging es auch in Moskau. Der russische RTS-Index stieg um 0,31 Prozent auf 1450,39 Punkte.

@ dpa.de