WIG-20, PL9999999987

PRAG / BUDAPEST / WARSCHAU - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Dienstag mehrheitlich Gewinne verzeichnet, lediglich in Prag gab es moderate Verluste.

27.09.2022 - 19:25:28

Aktien Osteuropa Schluss: Zumeist Gewinne - Prager Börse gibt nach

beendete den Tag mit einem kleinen Plus von 0,05 Prozent auf 38 549,03 Punkte. Gesucht waren unter den Schwergewichten die Aktien der OTP Bank und legten um 0,7 Prozent zu.

Der tschechische Leitindex PX gab um 0,54 Prozent auf 1.144,92 Punkte nach. Größere Abgaben verbuchten wie am Vortag die Aktien der Erste Group und schlossen mit einem Minus von 1,2 Prozent.

Der Moskauer RTS-Index schloss 1,03 Prozent im Plus bei 1054,17 Zählern.

@ dpa.de