Stoxx Europe 600, EU0009658202

PARIS / LONDON - Von ihren klaren Verlusten der vergangenen Handelstage haben sich Europas wichtigste Aktienmärkte am Dienstag etwas erholt.

11.01.2022 - 18:19:29

Europa Schluss: Erholung - Zinspolitik bleibt im Fokus. Der EuroStoxx 50 in Paris gewann 0,95 Prozent auf 7183,38 Punkte. Der FTSE 100 in London legte um 0,62 Prozent auf 7491,37 Punkte zu.

stieg als stärkster der Stoxx-600-Branchenübersicht um 1,9 Prozent. Im EuroStoxx lagen die Titel der Internet-Holding Prosus mit einem Plus von fünfeinhalb Prozent vorne.

Der Baustoffkonzern Holcim expandiert in Frankreich und kündigte die Übernahme von PRB Group an, eines Herstellers von Speziallösungen für das Bauwesen. PRB dürfte im laufenden Geschäftsjahr 2022 den Angaben zufolge einen Umsatz von rund 340 Millionen Euro erwirtschaften. Die Holcim-Papiere reagierten darauf mit einem Zuwachs von vier Prozent.

Die Anteile des Glücksspielkonzerns Flutter legten um rund 2,2 Prozent zu. Zuvor hatte sie die US-Bank Citigroup gleich um zwei Stufen von 'Sell' auf 'Buy' hochgestuft.

Adidas verbuchten einen Aufschlag von 4,3 Prozent, nachdem sich die kanadische Bank RBC am Vorabend positiv zu dem Sportartikelhersteller geäußert hatte.

@ dpa.de