Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Stoxx 50, EU0009658160

PARIS / LONDON - In den wichtigsten europäischen Indizes hat sich am Freitag vor dem großen Verfall an den Terminbörsen nur wenig getan.

20.09.2019 - 10:47:24

Aktien Europa: Wenig Bewegung am Verfallstag. Der EuroStoxx 50 schaffte es zwar knapp auf einen neuen Höchststand seit Juli, trat aber mit 3554 Punkten auf der Stelle. Nach drei starken Wochen hielt der Leitindex der Eurozone im wesentlich sein Niveau.

wurde angeführt von Kingfisher und - nach einer Kaufempfehlung der Investmentbank Jefferies - Vopak mit jeweils gut 4 Prozent Kursplus. Auch die Papiere von Casino waren bei den Anlegern stark gefragt. Die Franzosen bestätigten Gespräche mit dem Aldi-Konzern über den Verkauf ihres Discounters Leader Price.

Um bis etwa 24 Prozent abwärts ging es indes für Papiere von Thomas Cook . Der angeschlagene britische Touristikkonzern braucht mehr Geld und verhandelt über weiteres Kapital für seine Sanierungspläne. Das teilte das Unternehmen am Freitag in London mit und bestätigte damit eine Meldung der Nachrichtenagentur Reuters. Thomas Cook spricht zum einen mit dem chinesischen Mischkonzern Fosun, der den Tui-Konkurrenten übernehmen will, zum anderen mit Banken und Anleihegläubigern.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: Verluste vor der entscheidenden Brexit-Abstimmung. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 schloss am Freitag 0,26 Prozent tiefer bei 3579,41 Punkten. Auf Wochensicht schaffte er dank der zuletzt versprühten Hoffnung, dass ein ungeregelter Brexit noch ausbleibt, ein Plus von 0,27 Prozent. PARIS/LONDON - Vor der wichtigen Brexit-Entscheidung haben sich die Anleger an den europäischen Börsen in Zurückhaltung geübt. (Boerse, 18.10.2019 - 18:48) weiterlesen...

Aktien Europa: Anleger zögern vor der Brexit-Abstimmung. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 hielt sich am Morgen überwiegend knapp im Minus auf, zuletzt gab er um 0,11 Prozent auf 3584,78 Punkte nach. Auf Wochensicht steuert er dank der zuletzt versprühten Hoffnung, dass ein harter Brexit noch ausbleibt, auf ein Plus von 0,4 Prozent zu. PARIS/LONDON - Vor der finalen Brexit-Entscheidung sind die Anleger am Freitag an den europäischen Börsen in Wartestellung geblieben. (Boerse, 18.10.2019 - 11:35) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Freude über Brexit-Einigung verpufft größtenteils. Nachdem der Leitindex der Eurozone in der Spitze um knapp 1 Prozent nach oben geklettert war und damit ein Jahreshoch erklommen hatte, verflog die Euphorie rasch wieder und das Börsenbarometer schloss 0,30 Prozent tiefer bei 3588,62 Punkten. Denn kaum war die Einigung über den britischen EU-Austritt in Brüssel verkündet, kam erbitterter Protest aus dem britischen Unterhaus, das am Samstag zustimmen müsste. PARIS/LONDON - Der Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen hat den EuroStoxx 50 am Donnertag nur kurz angetrieben. (Boerse, 17.10.2019 - 18:52) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx kaum bewegt - Brexit versus Handelskonflikt PARIS/LONDON - Die Hoffnung auf eine Einigung im Brexit-Streit hat den EuroStoxx 50 bewegte sich mit minus 0,09 Prozent auf 5696,90 Punkte ebenfalls kaum vom Fleck. (Boerse, 16.10.2019 - 18:35) weiterlesen...

Aktien Europa: Stimmungswechsel bei Brexit und Handelskonflikt belastet. Der Brexit hat nochmals eine Wende genommen. Nachdem sich bereits eine Lösung abgezeichnet hatte, sind die Chancen für einen geordneten Austritt von Großbritannien aus der EU laut einem Medienbericht nun wieder merklich gesunken. Die nordirische Protestantenpartei DUP sperre sich gegen entsprechende Pläne, erfuhr die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch von einem britischen Regierungsvertreter, der nicht genannt werden wollte. PARIS/LONDON - Die europäischen Börsen haben am Mittwochmittag wieder einen Gang zurückgeschaltet. (Boerse, 16.10.2019 - 12:02) weiterlesen...

Europa Schluss: Brexit-Optimismus treibt - 'Footsie' kaum bewegt PARIS/LONDON - Die Aussicht auf ein Brexit-Abkommen hat den EuroStoxx 50 stieg um 1,04 Prozent auf 5702,05 Punkte. (Boerse, 15.10.2019 - 18:38) weiterlesen...