Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Eurostoxx 50, EU0009658145

PARIS / LONDON - Europas wichtigste Aktienmärkte haben zur Wochenmitte an ihre Vortageserholung angeknüpft.

22.09.2021 - 12:10:26

Aktien Europa: Erholung setzt sich fort - Etwas Entspannung um Evergrande. Der EuroStoxx 50 rund 0,9 Prozent auf 6613 Zähler. Der FTSE 100 in London stieg um rund 1,1 Prozent auf 7058 Punkte.

im Anlegerfokus. Sie reagierten mit einem Kursgewinn von zuletzt 4,0 Prozent auf einen beigelegten Rechtsstreit des Online-Glücksspielanbieters. Der Rechtsstreit zwischen Flutter und dem US-Bundesstaat Kentucky ist nach Unternehmensangaben nun vollständig beigelegt. Flutter zahlt demnach 200 Millionen US-Dollar an Kentucky, zusätzlich zu den 100 Millionen Dollar, die der Staat bereits zuvor als Sicherheitsleistung erhalten hatte.

Die Aktien von Entain schnellten nach einem Übernahmeangebot um 5,8 Prozent auf 2392 Pence nach oben und erklommen ein weiteres Rekordhoch. Wie der britische Sportwettenanbieter mitteilte, erhielt er ein Kaufgebot vom US-Konzern DraftKings in Höhe von insgesamt 2800 Pence je Aktie. Die Offerte bestehe aus 630 Pence in bar und dem Rest in neuen DraftKings-Aktien.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa: Erholung geht weiter dank robustem Start der US-Berichtssaison. Das Tempo der Erholung ließ allerdings merklich nach. Mit dem starken Handelsschluss der US-Märkte im Rücken war es am Morgen für die asiatischen Märkte bergauf gegangen. Als Kurstreiber erwiesen sich gute Geschäftszahlen und Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten. PARIS/LONDON - Dank Rückenwind aus Übersee hat sich die Erholung an Europas Börsen am Freitag fortgesetzt. (Boerse, 15.10.2021 - 18:20) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax wagt neuen Anlauf auf 15 500 Punkte. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex Dax als Leitbarometer der Eurozone wird rund 0,5 Prozent höher erwartet. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt dürfte seine deutlichen Vortagesgewinne am Freitag zunächst noch ein wenig ausbauen. (Boerse, 15.10.2021 - 08:17) weiterlesen...

Aktien Europa: Kurse bewegen sich nach oben - Rohstoffaktien sehr fest. Die stabile Entwicklung der Wall Street lieferte die notwendigen Vorgaben, sodass der EuroStoxx 50 am Vormittag um ein Prozent auf 4123,95 Punkte stieg. PARIS/LONDON - Die europäischen Börsen haben am Donnerstag weiter zugelegt. (Boerse, 14.10.2021 - 10:56) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax bleibt auf Erholungskurs. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex Dax als Leitbarometer der Eurozone wird rund 0,6 Prozent höher erwartet. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt dürfte dank positiver Vorgaben von der Wall Street und aus Asien am Donnerstag an seine Vortageserholung anknüpfen. (Boerse, 14.10.2021 - 08:16) weiterlesen...

Aktien Europa: Vorsichtige Stabilisierung - Technologiewerte gefragt. Für stärkere Bewegungen fehlte aber der Schwung. Die anlaufende Berichtssaison hielt die Märkte ebenso in Zaum wie das anstehende Sitzungsprotokoll der US-Notenbank. Der EuroStoxx 50 gewann am Vormittag 0,64 Prozent auf 4081,54 Punkte. PARIS/LONDON - Europas Börsen haben sich am Mittwoch nach den Vortagesverlusten etwas erholt. (Boerse, 13.10.2021 - 11:09) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Verhaltener Handelsauftakt erwartet. Der X-Dax als Leitbarometer der Eurozone wird rund 0,1 Prozent niedriger erwartet. FRANKFURT - Nach der Schaukelbörse vom Vortag wird der deutsche Aktienmarkt zur Wochenmitte recht stabil erwartet. (Boerse, 13.10.2021 - 08:15) weiterlesen...