Eurostoxx 50, EU0009658145

PARIS / LONDON - Europas Börsen haben am Dienstag wieder den Rückwärtsgang eingelegt.

19.07.2022 - 12:04:29

Aktien Europa: Leichte Verluste - abwartende Haltung. Mäßige US-Vorgaben und die anstehende Sitzung der Europäischen Notenbank (EZB) bremsten die Kauflaune. Am späten Vormittag gab der EuroStoxx 50 verlor mit 0,27 Prozent auf 6075,41 Punkte ebenso stark, während der britische FTSE 100 um 0,15 Prozent auf 7212,59 Punkte nachgab.

deutlich von 565 auf 466 Euro gesenkt. Das Schwergewicht im Sektor der Technologiewerte sank um 1,6 Prozent.

Unter den Einzelwerten fielen die Aktien des Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS auf. Der Schweizer Standardwert fiel um 3,9 Prozent. Mit dem am Morgen vorgelegten Halbjahresergebnis hatte das Unternehmen die Erwartungen lediglich hinsichtlich des Umsatzes erfüllt, mit dem operativen Ergebnis und dem Reingewinn jedoch verfehlt. Außerdem formulierte das Unternehmen die Prognose für die operative Marge im Gesamtjahr etwas vorsichtiger als noch im Januar.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: Wenig Schwung nach Kursschub am Vortag. Nachdem am Vortag ein geringerer Inflationsdruck in den USA die Kurse angeschoben hatte, ebbte die Kauflust am vorletzten Handelstag der Woche zeitweise etwas ab. PARIS/LONDON - Die wichtigsten Börsen Europas haben am Donnerstag keine einheitliche Tendenz gezeigt. (Boerse, 11.08.2022 - 19:03) weiterlesen...

Aktien Europa: Kaum verändert nach Kurssprung am Vortag. Der EuroStoxx 50 tendierte praktisch unverändert. Der britische FTSE 100 verlor dagegen 0,24 Prozent auf 7489,32 Punkte. PARIS/LONDON - Nach leichten Auftaktgewinnen haben die europäischen Aktienmärkte am Donnerstag wieder an Schwung verloren. (Boerse, 11.08.2022 - 12:22) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Geringerer US-Inflationsdruck schiebt Kurse an. Nach einem weitgehend verhaltenen Handelsverlauf zog der Leitindex der Eurozone, der EuroStoxx 50 , am Nachmittag nach der Veröffentlichung der Preisdaten deutlich an. Er schloss 0,91 Prozent höher auf 3749,35 Punkten. PARIS/LONDON - Der etwas nachlassende Inflationsdruck in den USA hat auch den europäischen Börsen am Mittwoch neuen Schwung verliehen. (Boerse, 10.08.2022 - 18:32) weiterlesen...

EUROSTOXX-FLASH: EuroStoxx profitiert von unerwartet geringer US-Inflation. Nach einem weitgehend verhaltenen Handelsverlauf zog der Leitindex der Eurozone am frühen Nachmittag schlagartig um bis zu 1,14 Prozent an und notierte zuletzt noch 0,77 Prozent im Plus bei 3743,89 Punkten. PARIS/FRANKFURT - Der geringere Inflationsdruck in den USA hat dem EuroStoxx 50 am Mittwoch neuen Schwung verliehen. (Boerse, 10.08.2022 - 15:27) weiterlesen...

Aktien Europa: Stagnation vor US-Inflationsdaten. Die wichtigsten Indizes bewegten sich am Mittwoch kaum. PARIS/LONDON - Kurz vor den mit Spannung erwarteten Verbraucherpreisdaten aus den USA haben sich die Anleger an Europas Börsen fürs Abwarten entschieden. (Boerse, 10.08.2022 - 12:08) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx vor Inflationsdaten im Minus. Vor der Bekanntgabe mit Spannung erwarteter Verbraucherpreisdaten aus den USA am Mittwoch hielten sich die Anleger mit Engagements zurück. PARIS/LONDON - Europas Börsen haben nach den Gewinnen zu Wochenbeginn am Dienstag wieder nachgegeben. (Boerse, 09.08.2022 - 18:35) weiterlesen...