Eurostoxx 50, EU0009658145

PARIS / LONDON - Enttäuschende Konjunkturdaten haben am Freitag Europas Aktienmärkte unter Druck gesetzt.

22.03.2019 - 11:57:24

Aktien Europa: Enttäuschende Konjunkturdaten drücken auf die Stimmung. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone weitete seine Vortagesverluste deutlich aus und lag zuletzt 0,74 Prozent im Minus bei 3342,39 Punkten. Auf Wochensicht deutet sich damit ein Minus von mehr als ein Prozent an.

ging es um 0,93 Prozent auf 7287,40 Punkte abwärts.

Die Unternehmensstimmung in der Eurozone hat sich im März wieder eingetrübt. Besonders schwach entwickelte sich die Industrie. Mit Blick insbesondere auf Deutschland verwies der Experte Phil Smith vom Forschungsinstitut Markit unter anderem auf die Unsicherheit hinsichtlich des Brexits und der Handelsbeziehungen zwischen den USA und China.

Aus Sektorsicht gab es dementsprechend überwiegend Verlierer. Als Schlusslicht in der Branchenübersicht fielen Industriewerte um 1,05 Prozent.

Klares Schlusslicht im EuroStoxx waren die Aktien von Nokia mit einem Verlust von mehr als 6 Prozent. Der finnische Netzwerkausrüster hatte bei dem übernommenen Wettbewerber Alcatel-Lucent Verstöße gegen Rechtsvorschriften festgestellt.

In London sacken die Papiere von Debenhams um mehr als 30 Prozent auf 2 Pence ab. Der neue Schuldenrestrukturierungsplan der angeschlagenen britischen Kaufhauskette könnte laut Marktanalyst Neil Wilson vom Handelshaus Markets.com dazu führen, dass die Aktionäre am Ende vollkommen leer ausgehen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx klettert vor Ostern weiter nach oben. Dank einiger erfreulicher Unternehmensnachrichten stieg der Leitindex der Eurozone am Gründonnerstag um 0,62 Prozent auf 3499,23 Punkte. Damit ergibt sich in der verkürzten Karwoche ein Plus von 1,49 Prozent. Mittlerweile bewegt sich das Börsenbarometer schon wieder auf dem Niveau von August 2018. PARIS/LONDON - Der EuroStoxx 50 hat am letzten Handelstag vor den Osterfeiertagen seinen jüngsten Aufwärtstrend fortgesetzt. (Boerse, 18.04.2019 - 18:35) weiterlesen...

Aktien Europa: Börsen behaupten sich trotz trüber Unternehmensstimmung. Geprägt wurde das Geschehen an den Handelsplätzen vor allem von Quartalsberichten einiger Unternehmen. Eine weitere Eintrübung der Unternehmensstimmung in der Eurozone drückte die Börsen nicht nachhaltig ins Minus. PARIS/LONDON - Die Anleger an Europas wichtigsten Aktienmärkten haben am letzten Handelstag vor den Osterfeiertagen die Füße still gehalten. (Boerse, 18.04.2019 - 11:48) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Moderate Verluste nach sechs Gewinntagen erwartet. Der X-Dax als vorbörslicher Indikator für den Leitindex signalisiert rund eine Dreiviertelstunde vor dem Handelsstart ein Minus von 0,3 Prozent auf 12 112 Punkte. Erst am Vortag hatte das deutsche Börsenbarometer ein neues Halbjahreshoch erklommen und in der Karwoche so bislang um 1,3 Prozent zugelegt. FRANKFURT - Nach sechs freundlichen Handelstagen in Folge dürfte der Dax am Gründonnerstag einen kleinen Teil seiner Gewinne abgeben. (Boerse, 18.04.2019 - 08:20) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Guten Daten aus China treiben EuroStoxx und Cac 40 an PARIS/LONDON - Gute Konjunkturdaten aus China haben den EuroStoxx 50 stieg um 0,62 Prozent auf 5563,09 Punkte. (Boerse, 17.04.2019 - 18:33) weiterlesen...

Aktien Europa: Träge und ohne klare Richtung. Der EuroStoxx 50 gewann 0,08 Prozent auf 5532,87 Punkte. In London sank der FTSE 100 um 0,21 Prozent auf 7454,33 Zähler. PARIS/LONDON - Europas wichtigste Aktienmärkte dümpeln am Mittwoch vor sich hin. (Boerse, 17.04.2019 - 10:44) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne - Anleger sind zuversichtlich. "Das Umfeld für den Aktienmarkt ist günstig, denn die Risikobereitschaft nimmt mit der Fristverlängerung beim Brexit und positiven Signalen vonseiten der Handelsgespräche zwischen den USA und China zu. Auch die bei Marktteilnehmern vorherrschenden Konjunktursorgen haben sich zuletzt nicht weiter verstärkt", kommentierte Analyst Ulrich Wortberg von der Landesbank Helaba. PARIS/LONDON - Die zuletzt deutlich bessere Stimmung an den Finanzmärkten hat den europäischen Aktienbörsen am Dienstag Auftrieb verliehen. (Boerse, 16.04.2019 - 18:42) weiterlesen...