Eurostoxx 50, EU0009658145

PARIS / LONDON - Eine zunächst kräftige Erholung an den großen europäischen Börsen ist am Mittwoch im späten Handel weitgehend in sich zusammengefallen.

19.01.2022 - 18:21:00

Aktien Europa Schluss: Erholung verpufft am Ende fast vollständig. Am Ende reichte es für den EuroStoxx 50 noch zu einem bescheidenen Plus von 0,25 Prozent auf 4268,28 Punkte. Knapp zwei Stunden vor Handelsende hatte der Aufschlag für den Eurozonen-Leitindex noch gut ein Prozent betragen.

mit 0,55 Prozent auf 7172,98 Punkte etwas stärker vor. Hier stützten vor allem die hohen Kursgewinne der Luxusgüterkonzerne LVMH und Kering. Der Londoner FTSE 100 rückte um 0,35 Prozent auf 7589,66 Punkte vor.

Gefragt waren die Aktien der Luxusgüterhersteller. Die starke Geschäftsentwicklung des Schweizer Konzerns Richemont im Weihnachtsquartal trieb nicht nur dessen Aktien um mehr als fünf Prozent nach oben, sondern zog auch andere Werte der Branche mit. So gehörten LVMH und Kering zu den Tagesgewinnern.

Inditex fielen ebenfalls mit einem Gewinn von rund drei Prozent auf. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hatte die Aktie des spanischen Textilkonzerns von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft. Der europäische Einzelhandelssektor rangierte im Spitzenfeld der Sektoren.

Um der hohen Nachfrage der Chiphersteller schneller nachzukommen, verlagert der Maschinenbauer ASML die finalen Tests der Anlagen von den eigenen Fabriken zum Kunden. Dadurch können diese die Anlagen schneller nutzen. Andererseits kommt es deshalb zu Verzögerungen bei der formellen Abnahme, die für die Einbuchung des Umsatzes erforderlich ist. Der ASML-Kurs fiel um mehr als zwei Prozent.

Verluste verbuchten dagegen die Nahrungs- und Genussmittelhersteller . Skeptische Worte von JPMorgan zu AB Inbev belasteten die Aktie des Brauereikonzerns, die um gut ein Prozent nachgab.

Unter den kleineren Werten standen Valneva unter Druck, sie brachen um zwölf Prozent ein und fielen auf den niedrigsten Stand seit Oktober vergangenen Jahres. Die Aktien des Herstellers von Impfstoffen folgten damit den negativen Vorgaben anderer Impfstoff-Hersteller, die an den US-Börsen notiert sind.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa: Steigende Kurse - Erholung nimmt an Fahrt auf. Damit gewannen die zuletzt eher mühseligen Erholungsansätze an Kontur. Steigende US-Futures ließen den EuroStoxx 50 am Vormittag um 1,74 Prozent auf 3749,31 Punkte klettern. PARIS/LONDON - Europas Aktienmärkte haben am Dienstag zugelegt. (Boerse, 17.05.2022 - 11:55) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Konjunkturdaten aus China und USA belasten. Nach dem starken Wochenschluss drückten nun enttäuschende Konjunkturdaten aus China und den USA auf die Stimmung. PARIS/LONDON - Die Anleger an Europas wichtigsten Aktienmärkten haben sich am Montag größtenteils wieder zurückgezogen. (Boerse, 16.05.2022 - 18:29) weiterlesen...

Aktien Europa: EuroStoxx gibt wieder nach - Schwache Konjunkturdaten aus China. Die wichtigsten Indizes gaben am Montag zuletzt überwiegend nach. Enttäuschende Konjunkturdaten aus China hätten auf die Stimmung gedrückt, sagten Börsianer. PARIS/LONDON - Europas Aktienmärkte haben nach dem sehr starken Wochenschluss wieder etwas geschwächelt. (Boerse, 16.05.2022 - 12:15) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Versöhnlicher Wochenausklang. Börsianer begründeten die kräftige Kurserholung mit Aussagen des US-Notenbankchefs Jerome Powell, denen zufolge die Fed die Zinsschraube nicht zu stark anziehen will. In den vergangenen Wochen hatte eben diese Befürchtung die Aktienmärkte belastet. PARIS/LONDON - Eine turbulente Börsenwoche hat am Freitag versöhnlich geendet. (Boerse, 13.05.2022 - 18:16) weiterlesen...

INDEX-FLASH: Erholung an US-Börsen befeuern Dax und EuroStoxx zusätzlich. Eine Erholung an den New Yorker Börsen auf breiter Front ließ die Kurse weiter steigen. Anleger setzten darauf, dass die US-Notenbank Fed von einem noch größeren Zinsschritt als 0,50 Prozentpunkte demnächst absehen werde, hieß es aus dem Handel. FRANKFURT/PARIS - Der Dax hat am Freitagnachmittag seine Kursgewinne ausgebaut. (Boerse, 13.05.2022 - 16:43) weiterlesen...

Aktien Europa: Deutliche Gewinne versprechen versöhnlichen Wochenausklang. Der EuroStoxx 50 ging es am Freitag um 1,41 Prozent auf 6293,54 Punkte hoch. Der britische FTSE 100 rückte um 1,41 Prozent auf 7335,52 Zähler vor. PARIS/LONDON - Europas Börsen steuern am Freitag auf ein versöhnliches Ende einer wechselhaften Woche zu. (Boerse, 13.05.2022 - 12:11) weiterlesen...