Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Stoxx 50, EU0009658160

PARIS / LONDON - Die unverändert starke Ausbreitung des Coronavirus hat die Börsen Europas auch am Dienstag im Zaum gehalten.

12.01.2021 - 11:35:31

Aktien Europa: Coronavirus bremst die Kurse. Kursgewinne im frühen Handel schmolzen im Verlauf des Vormittags wieder ab. Zuletzt lag der EuroStoxx 50 als Gradmesser für die Aktien der Eurozone mit 0,08 Prozent leicht im Minus bei 3618 Punkten.

mit 5661 Punkten quasi auf der Stelle. Der Londoner FTSE 100 sank um 0,49 Prozent auf 6839,58 Punkte. An der Themse belastete neben dem Coronavirus auch das steigende Pfund die Aktienkurse. Eine aufwertende Heimatwährung kann die Exportchancen britischer Unternehmen verschlechtern.

"Die Entdeckung einer neuen, ansteckenderen Coronavirus-Variante könnte den Neustart der Wirtschaft verzögern", schrieben die Strategen des US-Vermögensverwalters Blackrock in einem Marktkommentar. Die Geschwindigkeit der Einführung und Anwendung von Corona-Impfstoffen dürfte daher im weiteren Verlauf der Woche im Zentrum des Interesses stehen.

Auf Letzterem dürften die Hoffnungen der Anleger mit Blick auf die Aktien der Reise- und Freizeitindustrie ruhen. Deren Sektor lag am Dienstag auf Platz eins des Sektortableaus mit einem Plus von 1,4 Prozent. Gemieden wurden dagegen die Aktien von Versorgern, deren Sektor verlor 0,8 Prozent. Allerdings war der Versorgersektor am Freitag auf den höchsten Stand seit dem Beginn des weltweiten Corona-Börsencrash im Februar gestiegen.

An die Spitze des EuroStoxx 50 setzten sich die Aktien von Nokia mit einem Plus von 3,2 Prozent auf 3,25 Euro. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Papiere des Netzwerkausrüsters auf 4 Euro erhöht und räumt ihnen damit weitere 23 Prozent Aufwärtspotenzial ein.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: Hoffnung auf Biden-Programm sorgt für Kauflaune. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,33 Prozent auf 5681,14 Punkte und der britische FTSE 100 rückte um 0,84 Prozent auf 6801,96 Punkte vor. PARIS/LONDON - Nach zwei mauen Handelstagen an Europas Aktienmärkten haben sich die Anleger am Donnerstag wieder etwas kauffreudiger gezeigt. (Boerse, 14.01.2021 - 18:58) weiterlesen...

Aktien Europa: Börsen nehmen wieder etwas Fahrt auf. Der EuroStoxx 50 0,18 Prozent auf 5672,81 Punkte. Der Londoner FTSE 100 legte um 0,60 Prozent auf 6786,20 Punkte zu. PARIS/LONDON - Mit moderaten Gewinnen haben sich Europas wichtigste Aktienmärkte am Donnerstag präsentiert. (Boerse, 14.01.2021 - 11:53) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Stabil trotz besorgniserregender Corona-Zahlen. Trotz der nach wie vor besorgniserregenden Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundenen Gefahr längerer Lockdowns legte der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 letztlich um 0,12 Prozent auf 3616,51 Punkte zu. PARIS/LONDON - Europas wichtigste Börsen haben am Mittwoch nach einer moderaten Berg- und Talfahrt überwiegend im Plus geschlossen. (Boerse, 13.01.2021 - 18:46) weiterlesen...

Aktien Europa: Recht stabil im belastenden Corona-Umfeld - Carrefour im Blick. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone rückte am späten Vormittag um 0,10 Prozent auf 3615,66 Punkte vor. PARIS/LONDON - Stabil sind am Mittwoch bisher die wichtigsten europäischen Aktien-Indizes geblieben trotz der nach wie vor belastenden Coronavirus-Ausbreitung. (Boerse, 13.01.2021 - 11:51) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Kurse zollen Höhenflug und Corona erneut Tribut. Ungeachtet der Hoffnungen auf milliardenschwere Konjunkturhilfen des designierten US-Präsidenten Joe Biden sowie eine weiter lockere Geldpolitik der großen Notenbanken mahnt die grassierende Corona-Pandemie die Anleger weiter zur Vorsicht. Zudem wirft die Berichtssaison der Unternehmen bereits ihre Schatten voraus. PARIS/LONDON - Europas wichtigste Börsen haben am Dienstag dem Höhenflug der vergangenen Wochen erneut Tribut gezollt. (Boerse, 12.01.2021 - 18:34) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Anleger machen nach Gewinnserie Kasse. Die erneuten Sorgen wegen der Corona-Pandemie hätten Gewinnmitnahmen begünstigt, schrieb Analyst Davi Madden von CMC Markets UK. PARIS/LONDON - Die Anleger an Europas Börsen haben am Montag die jüngsten Kursgewinne versilbert. (Boerse, 11.01.2021 - 18:54) weiterlesen...