Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Eurostoxx 50, EU0009658145

PARIS / LONDON - Die jüngste Erholung an Europas wichtigsten Börsen hat sich am Dienstag beschleunigt.

02.02.2021 - 11:37:30

Aktien Europa: Erholung geht weiter. Der Leitindex der Eurozone, der EuroStoxx 50 , gewann am Vormittag 1,62 Prozent auf 3588,16 Punkte.

zuletzt zum neuen Spekulationsobjekt geworden. Nun gaben die Notierungen nach. Im Ringen um ein weiteres US-Konjunkturpaket hieß es zudem am Montagabend, ein Treffen zwischen dem neuen demokratischen Präsidenten Joe Biden und republikanischen Senatoren sei "sehr produktiv" verlaufen, aber ohne Durchbruch geblieben. Anleger werteten diese Signale positiv.

In Paris verbuchte der Leitindex Cac 40 Gewinne von 1,74 Prozent auf 5556,94 Zähler. Der Londoner FTSE 100 rückte um 0,70 Prozent auf 6511,75 Punkte vor.

Stärkster Sektor waren europaweit die Autowerte mit plus 2,4 Prozent. Volkswagen gewannen im EuroStoxx drei Prozent. An der Index-Spitze waren Airbus mit gut sechs Prozent Plus, angetrieben von optimistischen Studien von gleich zwei großen US-Investmentbanken. Mit am schwächsten waren die Ölwerte mit plus 0,4 Prozent. BP verloren in London nach enttäuschenden Quartalszahlen drei Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa: Erholung - Fortschritte bei US-Konjunkturpaket und gute Daten. Dank der Beruhigung an den Anleihemärkten, Fortschritten auf dem Weg zu einem Billionen schweren US-Konjunkturhilfsprogramm und erfreulichen Konjunkturdaten stieg der EuroStoxx 50 gegen Mittag um 1,41 Prozent auf 3687,88 Punkte. In der vergangenen Woche hatte der Leitindex der Eurozone per saldo ein Minus von rund zwei Prozent erlitten, für den Monat Februar aber ein Plus von viereinhalb Prozent geschafft. PARIS/LONDON - Europas Börsen haben nach den jüngsten Verlusten am Montag wieder zulegen können. (Boerse, 01.03.2021 - 12:04) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Mit Gewinn in den März - Beruhigung am Anleihemarkt FRANKFURT - Eine Beruhigung an den Anleihemärkten dürfte dem Dax wird ähnlich höher erwartet. (Boerse, 01.03.2021 - 08:21) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Börsen im Abwärtssog - Inflationsängste dominieren. Der weiterhin starke Anstieg der Renditen am US-Anleihemarkt schürt bei den Börsianern Inflationsängste. Dies hatte am Vorabend bereits die Wall Street belastet, und auch in Asien war es in der Folge deutlich abwärts gegangen. PARIS/LONDON - Europas Aktien sind am Freitag in den Sog schwacher Überseebörsen geraten. (Boerse, 26.02.2021 - 18:06) weiterlesen...

EUROSTOXX-FLASH: Wieder stark unter Druck - Wall Street belastet. Der Leitindex der Eurozone fiel zuletzt um 1,27 Prozent auf 3638,46 Punkte, nachdem er kurz zuvor bei 3622,24 Punkten das bisherige Tagestief aus dem frühen Handel knapp unterboten hatte. Dies- und jenseits blieben die Inflationsängste das bestimmende Thema an den Börsen. PARIS/FRANKFURT - Der EuroStoxx 50 ist im Handelsverlauf am Freitag wieder deutlich unter Druck geraten und hat damit unter dem schwachen Start der tonangebenden Wall Street gelitten. (Boerse, 26.02.2021 - 16:53) weiterlesen...

Aktien Europa: Indizes unter Druck - Inflationsangst contra Impfhoffnung. Der weiterhin starke Anstieg der Renditen am US-Anleihemarkt schürt bei den Börsianern Inflationsängste. Dies hatte am Vorabend bereits die Wall Street belastet, und auch in Asien war es in der Folge deutlich abwärts gegangen. PARIS/LONDON - Europas Aktien haben am Freitag im Sog schwacher Vorgaben der Überseebörsen nachgegeben. (Boerse, 26.02.2021 - 12:12) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Inflationssorgen setzen Aktienanlegern zu. Der Dax dürfte in Richtung 13 700 Punkte absacken. In den USA schloss die Börse bereits sehr schwach und am Morgen folgten die asiatischen Börsen mit kräftigten Verluste. FRANKFURT - Steigende Renditen am US-Anleihemarkt dürften am Freitag auch den Aktien-Anlegern hierzulande zu schaffen machen. (Boerse, 26.02.2021 - 08:21) weiterlesen...