Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Eurostoxx 50, EU0009658145

PARIS / LONDON - Die Anleger an Europas Börsen haben sich am Montag nach der jüngsten Kurserholung erst einmal zurückgehalten.

12.07.2021 - 12:03:29

Aktien Europa: Anleger halten sich nach kräftiger Erholung zurück. Börsianer begründeten die Kursverluste zu Wochenbeginn mit der Vorsicht der Investoren angesichts der in den USA in dieser Woche anlaufenden Berichtssaison der Unternehmen zum zweiten Quartal. Zudem wurde auf weiter steigende Corona-Infektionszahlen und die anhaltenden Sorgen vor der ansteckenderen Delta-Variante verwiesen.

verlor 0,47 Prozent auf 6498,86 Punkte und der britischen FTSE 100 notierte 0,58 Prozent im Minus bei 7080,24 Punkten.

Im diesem schwächeren Marktumfeld schlugen sich insbesondere Versorgerwerte gut. Laut Analysten und Börsianern sind zu zuletzt zu Unrecht weitgehend links liegen gelassen worden. Der europäische Branchenindex ist seit drei Monaten auf Schlingerkurs - klar unter dem Januar-Hoch. Der Stoxx Europe 600 dagegen liegt auf Rekordniveau. Der Branchenanalyst Alberto Gandolf von Goldman Sachs hält das Zurückbleiben des Sektors mit Blick auf die fundamentale Entwicklung für nicht gerechtfertigt - gerade bei Erneuerbare-Energien-Werten.

In Paris schockte Atos seine Anleger mit einer Prognosesenkung: Die Papiere des IT-Dienstleisters brachen als klares Schlusslicht im Cac 40 um mehr als 16 Prozent ein.

Atos hatte die Ziele für das Umsatzwachstum und die operative Marge 2021 gesenkt. Der Experte Nicolas David von der Investmentbank Oddo sprach von einer "signifikanten Warnung" an die Aktionäre. Zudem habe der IT-Dienstleister keine positiven Neuigkeiten zu den von Wirtschaftsprüfern gefundenen Fehlern in der Rechnungslegung 2020 bei US-Geschäftseinheiten des Konzerns bekannt gegeben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx und Cac 40 erreichen langjährige Hochs. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 aus, der abermals eine Bestmarke seit der Jahrtausendwende erreichte und mit plus 0,52 Prozent auf 6781,19 Punkten schloss. PARIS/LONDON - Europas Börsen sind am Donnerstag erneut auf langjährige Höchststände geklettert. (Boerse, 05.08.2021 - 18:30) weiterlesen...

Aktien Europa: EuroStoxx und Cac 40 klettern auf langjährige Hochs. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 aus, der eine neue Bestmarke seit der Jahrtausendwende aufstellte und zuletzt ein Plus von 0,47 Prozent auf 6777,81 Punkte schaffte. PARIS/LONDON - Europas Börsen sind am Donnerstag auf neue langjährige Höchststände geklettert. (Boerse, 05.08.2021 - 12:32) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Positive Wirtschaftssignale geben Schwung. Positive Wirtschaftssignale gaben Schwung. Aus dem Handel ging der EuroStoxx 50 mit plus 0,65 Prozent auf 4144,90 Punkte. Damit nahm der Leitindex der Eurozone Kurs auf den Mitte Juni erreichten höchsten Stand seit 2008. PARIS/LONDON - An Europas Aktienmärkten ist es zur Wochenmitte klar bergauf gegangen. (Boerse, 04.08.2021 - 19:06) weiterlesen...

KORREKTUR/Aktien Europa: Positive Wirtschaftssignale geben Schwung. Absatz, 3. (Im 1. (Boerse, 04.08.2021 - 17:59) weiterlesen...

Aktien Europa: Positive Wirtschaftssignale geben Schwung. Rückenwind kam von einer weltweit positiven Börsenstimmung - sowohl in den USA als auch in Asien dominierten Kursgewinne das Handelsgeschehen. Während der marktbreite S&P 500 Index am Dienstag einen Rekord erreicht hatte, erfreute in Asien die überraschend starke Stimmungsaufhellung bei den privaten chinesischen Dienstleistungsunternehmen. PARIS/LONDON - An Europas Aktienmärkten ist es zur Wochenmitte klar bergauf gegangen. (Boerse, 04.08.2021 - 12:09) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx verhalten - Cac 40 auf höchstem Stand seit 2000. Am Ende des Tages gewann der Pariser Leitindex 0,72 Prozent auf 6723,81 Punkte. PARIS/LONDON - An Europas Börsenplätzen ist am Dienstag der französische Cac 40 und des Autobauers Stellantis wirkten positiv. (Boerse, 03.08.2021 - 18:31) weiterlesen...