Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Eurostoxx 50, EU0009658145

PARIS / LONDON - Am europäischen Aktienmarkt geht es am Montag wieder mit höherem Tempo bergab.

20.05.2019 - 15:46:23

EUROSTOXX-FLASH: Index wieder auf Talfahrt. Der EuroStoxx legte zwar zuerst einen recht soliden Handelsauftakt auf das Börsenparkett, dann aber ging es stetig mit ihm nach unten. Zuletzt verlor er 1,8 Prozent auf 3363 Punkte. Einem Händler zufolge werden neuerdings wieder Gewinne eingefahren. Schon am vergangenen Freitag hatte er sich nach zuvor drei Erholungstagen wieder in negatives Terrain begeben - und sein Plus in der Vorwoche auf 2 Prozent reduziert.

Am Markt hieß es, mit dem Iran-Konflikt, dem anhaltenden US-chinesischen Handelsstreit und den anstehenden Europawahlen gebe es gleich mehrere Punkte, die den Anlegern an den europäischen Börsen zum Beginn der neuen Woche Sorgen bereiteten. Negativ ins Licht rückten vor allem Technologiewerte wie etwa aus dem Halbleitersektor, bei denen die Anleger mit Huawei vorerst den Verlust eines wichtigen Kunden befürchten. Die USA hatte den chinesischen Telekom-Ausrüster auf eine schwarze Liste gesetzt, sodass Geschäftsbeziehungen zu US-Partnern nun strengen Kontrollen unterliegen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx nach guter Börsenwoche minimal im Minus. Nachdem zuletzt die großen Notenbanken mit Signalen für eine lockere Geldpolitik die Aktienkurse angeschoben hatten, zollten die wichtigsten Indizes kurz vor dem Wochendene ihren jüngsten Gewinnen Tribut und schlossen leicht im Minus. PARIS/LONDON - Europas Börsen ist am Freitag nach anfänglichen Gewinnen die Luft ausgegangen. (Boerse, 21.06.2019 - 18:45) weiterlesen...

Aktien Europa: Weitere Gewinne - EuroStoxx winkt beste Woche seit Mitte Februar. Nachdem zuletzt die großen Notenbanken mit Signalen für eine lockere Geldpolitik die Aktienkurse angeschoben hatten, erfreuten am Freitag gute Wirtschaftsdaten aus der Eurozone die Anleger. PARIS/LONDON - Die Klettertour an Europas Börsen geht weiter. (Boerse, 21.06.2019 - 12:01) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Aussicht auf niedrigere Zinsen stützt die Märkte. Die Anleger honorierten die Signale der US-Notenbank (Fed) für eine Lockerung ihrer Geldpolitik. PARIS/LONDON - Europas Börsen haben nach ihrer jüngsten Atempause am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. (Boerse, 20.06.2019 - 18:56) weiterlesen...

Aktien Europa: Nach der EZB erfreut die Fed mit Signalen für sinkende Zinsen. Die Anleger honorierten die Signale der US-Notenbank Fed für eine Lockerung ihrer Geldpolitik. PARIS/LONDON - Europas Börsen haben nach ihrer jüngsten Atempause am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. (Boerse, 20.06.2019 - 11:55) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Anleger halten sich vor der Fed zurück. Sie warten nun gespannt auf den am Abend anstehenden Zinsentscheid der US-Notenbank Fed mit der zentralen Frage, ob diese den Markt tatsächlich auf fallende Zinsen in den USA einstimmen wird. PARIS/LONDON - Auf einem mittlerweile erreichten Sechswochenhoch haben sich die Anleger am Mittwoch an den europäischen Börsen erst einmal zurückgehalten. (Boerse, 19.06.2019 - 18:36) weiterlesen...

Aktien Europa: Anleger halten sich nach Rally zurück - Warten auf Fed. Nachdem EZB-Präsident Mario Draghi am Dienstag mit der Aussicht auf weitere Leitzinssenkungen die Kurse beflügelt hatte, warten die Investoren nun auf geldpolitische Signale der US-Notenbank Fed. PARIS/LONDON - Nach dem Kurssprung vom Vortag haben sich die Anleger an Europas Börsen am Mittwoch erst einmal zurückgehalten. (Boerse, 19.06.2019 - 11:57) weiterlesen...