Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Eurostoxx 50, EU0009658145

PARIS / FRANKFURT - Der EuroStoxx 50 ist im Handelsverlauf am Freitag wieder deutlich unter Druck geraten und hat damit unter dem schwachen Start der tonangebenden Wall Street gelitten.

26.02.2021 - 16:53:31

EUROSTOXX-FLASH: Wieder stark unter Druck - Wall Street belastet. Der Leitindex der Eurozone fiel zuletzt um 1,27 Prozent auf 3638,46 Punkte, nachdem er kurz zuvor bei 3622,24 Punkten das bisherige Tagestief aus dem frühen Handel knapp unterboten hatte. Dies- und jenseits blieben die Inflationsängste das bestimmende Thema an den Börsen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: Nach jüngster Rally überwiegend leichte Verluste. Sie zollten in einem recht impulsarmen Handel der jüngsten Rally Tribut. Der EuroStoxx 50 konnte sich im Plus halten und legte letztlich um 0,15 Prozent auf 6296,69 Zähler zu. Im Handelsverlauf hatte er erstmals wieder seit November 2000 die Hürde von 6300 Punkten überwunden. PARIS/LONDON - Nach einem zunächst freundlichen Handelsstart mit erneuten Rekorden haben die wichtigsten Börsen am Montag mehrheitlich leicht nachgegeben. (Boerse, 19.04.2021 - 18:32) weiterlesen...

Aktien Europa: Guter Lauf setzt sich mit geringem Tempo fort PARIS/LONDON - Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 und der Londoner FTSE 100 zeigten zu Wochenbeginn noch etwas mehr Schwung. (Boerse, 19.04.2021 - 10:56) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Neue Hochs dank US-Börsenrally und Chinas Wachstum. Erstmals seit 2008 übersprang der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 den höchsten Stand seit dem Jahr 2000 und in London stieg der FTSE 100 erstmals seit mehr als einem Jahr wieder über 7000 Punkte. PARIS/LONDON - Die nicht abreißende Rekordjagd an den US-Börsen, beeindruckende Wachstumszahlen aus China und starke Quartalsberichte europäischer Schwergewichte haben am Freitag Europas Börsen Auftrieb gegeben. (Boerse, 16.04.2021 - 18:12) weiterlesen...

Aktien Europa: Neue Hochs dank US-Börsenrally, China-Daten und Quartalszahlen. Erstmals seit 2008 übersprang der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ein neues Hoch seit dem Jahr 2000 und in London stieg der FTSE 100 erstmals wieder seit mehr als einem Jahr über 7000 Punkte. PARIS/LONDON - Die ungebrochene Rekordrally der US-Börsen, beeindruckende Wirtschaftsdaten aus China und einige starke Quartalsberichte haben am Freitag Europas Börsen Auftrieb gegeben. (Boerse, 16.04.2021 - 11:45) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 müht sich auf weiteres Hoch. Rückenwind erhielten die Kurse am Nachmittag von einer ganzen Reihe überraschend starker Konjunktursignale aus den USA. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 rückte daraufhin um 0,43 Prozent auf 3993,43 Punkte vor. Das ist der höchste Stand seit mehr als 13 Jahren. Er verblieb jedoch erneut unterhalb der 4000er Marke, unter der der Index schon länger als eine Woche wie festgenagelt ist. PARIS/LONDON - Die beschwerliche Klettertour an Europas Börsen hat sich am Donnerstag fortgesetzt. (Boerse, 15.04.2021 - 18:19) weiterlesen...

Aktien Europa: EuroStoxx und Cac 40 mühen sich auf neue Hochs. Am Donnerstag schaffte es der Leitindex EuroStoxx 50 aus, der nach einer Bestmarke seit der Jahrtausendwende zuletzt 0,28 Prozent auf 6225,90 Punkte gewann. Für den britischen FTSE 100 ging es um 0,29 Prozent auf 6959,92 Zähler bergauf. PARIS/LONDON - Die beschwerliche Klettertour an Europas Börsen geht weiter. (Boerse, 15.04.2021 - 11:53) weiterlesen...