Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Zunehmende Hoffnungen auf eine Teileinigung im Handelsstreit zwischen den USA und China dürften die Wall Street am Donnerstag beflügeln.

07.11.2019 - 14:45:24

Aktien New York Ausblick: Dow fester erwartet - Optimismus im Zollkonflikt. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart 0,48 Prozent höher bei 27 625 Punkten. Aktuelle US-Arbeitsmarktdaten zeigten vorbörslich kaum Auswirkungen auf den Leitindex. So ist die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche etwas deutlicher gefallen als erwartet.

durch den Kopierer- und Druckerproduzenten Xerox das vorherrschende Anlegerthema sein. Xerox habe ein Angebot vorgelegt, teilte HP am Mittwoch nach US-Börsenschluss mit, ohne Details zu nennen. Zuvor hatten Medien über ein Kaufgebot von weniger als 23 Dollar je HP-Aktie spekuliert. Im vorbörslichen Handel stiegen die HP-Aktien zuletzt um 0,2 Prozent auf 19,60 Dollar, nachdem sie am Vortag um mehr als dreieinhalb Prozent zugelegt hatten. Xerox notierten zuletzt 0,9 Prozent höher.

Die Papiere von Qualcomm legten vorbörslich um 5,2 Prozent zu. Der Halbleiterkonzern rechnet für das kommende Jahr mit dem ersten großen Schub beim superschnellen 5G-Datenfunk. In seinem noch bis Ende September 2020 laufenden Geschäftsjahr will das US-Unternehmen zwischen 175 und 225 Millionen 5G-Chips absetzen. Im abgelaufenen Quartal sank der Umsatz zwar um 17 Prozent, übertraf damit aber die Erwartungen der Analysten. Unter dem Strich gab es einen Gewinn von 500 Millionen Dollar nach roten Zahlen in gleicher Höhe ein Jahr zuvor.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Dow tritt auf der Stelle nach Rekordhoch. Der Dow Jones Industrial stieg um 0,03 Prozent auf 3121,50 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,10 Prozent auf 8324,08 Punkte. NEW YORK - Nach der Rekordjagd am Freitag ist an den US-Aktienmärkten zum Beginn der neuen Woche Durchatmen angesagt. (Boerse, 18.11.2019 - 19:47) weiterlesen...

New York: Leichte Einbußen nach Rekordjagd. Der Dow Jones Industrial sank um 0,22 Prozent auf 3113,58 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,38 Prozent auf 8284,24 Punkte. NEW YORK - Nach der Rekordjagd am Freitag haben die US-Aktienmärkte zu Beginn der neuen Woche eine Atempause eingelegt. (Boerse, 18.11.2019 - 16:47) weiterlesen...

Aktien New York: Uneinheitlich und kaum verändert - Dow mit weiterem Rekordhoch. Der Dow Jones Industrial um 0,11 Prozent auf 3117,16 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,26 Prozent auf 8294,01 Punkte. NEW YORK - Ohne klare Richtung und größere Änderungen haben sich die US-Aktienmärkte am Montag im frühen Handel präsentiert. (Boerse, 18.11.2019 - 16:12) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Rekordjagd geht weiter. Damit zeichnet sich etwa anderthalb Stunden vor der Eröffnungsglocke gegenüber Freitag ein Anstieg um 0,19 Prozent ab. NEW YORK - Die Wall Street dürfte ihre Rekordjagd in der neuen Woche fortsetzen: Der Dow Jones Industrial wird mit 28 057 Punkten vom Broker IG auf einem weiteren Höchststand erwartet. (Boerse, 18.11.2019 - 14:15) weiterlesen...

New York Schluss: Rekordrally hält an - Dow über 28 000 Punkten. Als Treiber für neue Bestmarken bei den bedeutenden New Yorker Indizes nannten Börsianer Aussagen des US-Wirtschaftsberaters Larry Kudlow. Dieser sieht ein erstes Abkommen zwischen den USA und China in Reichweite. NEW YORK - Nach einer kurzen Verschnaufpause am Vortag hat neue Hoffnung im Handelsstreit mit China am Freitag die Rekordrally an den US-Börsen wieder aufleben lassen. (Boerse, 15.11.2019 - 22:29) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Rekordrally geht weiter - Dow nimmt die 28 000 Punkte. Als Treiber für neue Bestmarken bei den bedeutenden New Yorker Indizes nannten Börsianer Aussagen des US-Wirtschaftsberaters Larry Kudlow. Dieser sieht ein erstes Abkommen zwischen den USA und China in Reichweite. NEW YORK - Nach einer kurzen Vortagspause hat neue Hoffnung im Handelsstreit mit China am Freitag die Rekordrally an den US-Börsen wieder belebt. (Boerse, 15.11.2019 - 22:16) weiterlesen...