Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Unter dem Strich eher enttäuschende Quartalsberichte von viel beachteten Technologieunternehmen dürften die Wall Street am Freitag ins Minus drücken.

30.10.2020 - 13:32:29

Aktien New York Ausblick: Verluste - 'BigTech' mit Quartalszahlen im Fokus. Eine knappe Stunde vor dem Start taxierte das Handelshaus IG den Dow Jones Industrial 0,72 Prozent tiefer bei 26 466 Punkten. Auf Wochensicht deutet sich wegen der sich zuspitzenden Corona-Krise ein deutliches Minus an.

bekam einen Schub, weil mehr Unternehmen in der Corona-Krise auf digitale Plattformen setzen. Allerdings warnte das Unternehmen vor erheblicher Unsicherheit im kommenden Jahr und verwies unter anderem auf das nicht vorhersehbare Werbegeschäft in Zeiten der Pandemie. Die Papiere fielen vorbörslich um mehr als ein Prozent.

Der Trend zum Einkauf im Internet verhilft zwar dem weltgrößten Online-Händler Amazon in der Corona-Krise weiter zu glänzenden Geschäften. Dennoch fielen die in diesem Jahr bereits gut gelaufenen Anteilsscheine im vorbörslichen Geschäft um mehr als ein Prozent.

Die Aktien von Alphabet aber sprangen vorbörslich um mehr als sechs Prozent nach oben. Boomende Werbeeinnahmen und ein starkes Cloud-Geschäft sorgten im dritten Quartal trotz Corona-Pandemie bei dem Google-Mutterkonzern für einen Gewinnsprung.

Die Papiere von Twitter wiederum sackten vorbörslich um mehr als 16 Prozent ab. Der Kurznachrichtendienst gewann im vergangenen Quartal trotz der großen Aufmerksamkeit durch den US-Wahlkampf nur eine Million neue Nutzer dazu und enttäuschte damit die Anleger schwer.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Indizes knicken ein - 'Weiter so' der Fed enttäuscht. Börsianer verwiesen auch auf zuletzt gestiegenen Sorgen, dass Aktien nach der jüngsten Rekordrally allgemein inzwischen zu hoch bewertet seien. Die wichtigsten US-Börsenindizes sackten damit zwischen 2,1 und 2,8 Prozent ab. NEW YORK - Aus Enttäuschung über mangelnde Impulse von Seiten der US-Notenbank (Fed) ist die Wall Street am Mittwoch auf Talfahrt gegangen. (Boerse, 27.01.2021 - 22:51) weiterlesen...

Aktien New York: Verluste vor Zinsentscheid der US-Notenbank. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial fiel am Mittwoch um 1,16 Prozent auf 30 579,40 Punkte, nachdem er zuletzt drei Tage lang bei gewissen Schwankungen letztlich immer im Bereich knapp unter 31 000 Punkten geschlossen hatte. Im Mittelpunkt standen zur Wochenmitte durchwachsene Reaktionen auf Quartalsberichte, aber auch die anhaltenden Verwerfungen bei Aktien, die bislang bei Short-Spekulanten beliebt waren. NEW YORK - An der Wall Street ist die Luft vorerst raus. (Boerse, 27.01.2021 - 19:48) weiterlesen...

WDH/Aktien New York Ausblick: Dow unter Druck - Zahlen und Short-Seller im Blick (Mehrere Rechtschreibungs- und Grammatikfehler korrigiert) (Boerse, 27.01.2021 - 15:14) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow unter Druck - Zahlen und Short-Seller im Blick. Am Mittwoch wird der Dow Jones Industrial klar im Minus erwartet, nachdem er zuletzt drei Tage lang bei gewissen Schwankungen letztlich immer im Bereich knapp unter 31 000 Punkten geschlossen hatte. Im Mittelpunkt stehen durchwachsene zur Wochenmitte Reaktionen auf Quartalsberichte, aber auch die anhaltenden Verwerfungen bei Aktien, die bislang bei Short-Spekulanten beliebt waren. NEW YORK - An den US-Börsen ist die Luft vorerst raus. (Boerse, 27.01.2021 - 15:06) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow stagniert - Quartalszahlen mit Licht und Schatten. Der S&P-500-Index hatte zwar im frühen Handel noch mit Mühe ein Rekordhoch erreicht, doch dann ging ihm die Kraft aus. Es kam letztlich keine große Freude auf, denn bei den jüngsten Quartalszahlen hielt sich Positives und Negatives in etwa die Waage. NEW YORK - Der US-Aktienmarkt hat am Dienstag weiter vor sich hin gedümpelt. (Boerse, 26.01.2021 - 22:51) weiterlesen...

Aktien New York: Dow legt nach Quartalszahlen etwas zu - S&P 500 schafft Rekord. Der S&P-500-Index hatte zunächst mit Mühe ein Rekordhoch erreicht, doch dann ging ihm die Kraft aus. Es kam am Dienstag keine große Freude auf, denn bei den jüngsten Quartalszahlen der Unternehmen hielt sich Positives und Negatives in etwa die Waage. NEW YORK - An der Wall Street haben die wichtigsten Indizes nach dem durchwachsenen Wochenauftakt zuletzt etwas zugelegt. (Boerse, 26.01.2021 - 20:13) weiterlesen...