Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Überwiegend Kursverluste hat es am Donnerstag am US-Aktienmarkt gegeben.

12.11.2020 - 16:18:31

New York: Starker Aufwärtstrend im November verliert Schwung. Nach dem fulminanten Wochenauftakt verliert die Anfang des Monats begonnene starke Aufwärtsbewegung an Dynamik. Der Leitindex Dow Jones Industrial verlor im frühen Handel 0,50 Prozent auf 29 251 Punkte und der marktbreite S&P 500 gab um 0,31 Prozent auf 3561 Punkte nach. Mehr Stärke zeigte wie schon am Vortag der technologielastige Nasdaq 100 , er legte um 0,45 Prozent auf 11 946 Zähler zu.

schnellten um gut 23 Prozent in die Höhe. Der Hersteller von Fashion-Accessoires wie Uhren, Schmuck und Handtaschen hatte nicht zuletzt dank guter Verkäufe in China überraschend starke Quartalszahlen präsentiert.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Indizes knicken ein - 'Weiter so' der Fed enttäuscht. Börsianer verwiesen auch auf zuletzt gestiegenen Sorgen, dass Aktien nach der jüngsten Rekordrally allgemein inzwischen zu hoch bewertet seien. Die wichtigsten US-Börsenindizes sackten damit zwischen 2,1 und 2,8 Prozent ab. NEW YORK - Aus Enttäuschung über mangelnde Impulse von Seiten der US-Notenbank (Fed) ist die Wall Street am Mittwoch auf Talfahrt gegangen. (Boerse, 27.01.2021 - 22:51) weiterlesen...

Aktien New York: Verluste vor Zinsentscheid der US-Notenbank. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial fiel am Mittwoch um 1,16 Prozent auf 30 579,40 Punkte, nachdem er zuletzt drei Tage lang bei gewissen Schwankungen letztlich immer im Bereich knapp unter 31 000 Punkten geschlossen hatte. Im Mittelpunkt standen zur Wochenmitte durchwachsene Reaktionen auf Quartalsberichte, aber auch die anhaltenden Verwerfungen bei Aktien, die bislang bei Short-Spekulanten beliebt waren. NEW YORK - An der Wall Street ist die Luft vorerst raus. (Boerse, 27.01.2021 - 19:48) weiterlesen...

WDH/Aktien New York Ausblick: Dow unter Druck - Zahlen und Short-Seller im Blick (Mehrere Rechtschreibungs- und Grammatikfehler korrigiert) (Boerse, 27.01.2021 - 15:14) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow unter Druck - Zahlen und Short-Seller im Blick. Am Mittwoch wird der Dow Jones Industrial klar im Minus erwartet, nachdem er zuletzt drei Tage lang bei gewissen Schwankungen letztlich immer im Bereich knapp unter 31 000 Punkten geschlossen hatte. Im Mittelpunkt stehen durchwachsene zur Wochenmitte Reaktionen auf Quartalsberichte, aber auch die anhaltenden Verwerfungen bei Aktien, die bislang bei Short-Spekulanten beliebt waren. NEW YORK - An den US-Börsen ist die Luft vorerst raus. (Boerse, 27.01.2021 - 15:06) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow stagniert - Quartalszahlen mit Licht und Schatten. Der S&P-500-Index hatte zwar im frühen Handel noch mit Mühe ein Rekordhoch erreicht, doch dann ging ihm die Kraft aus. Es kam letztlich keine große Freude auf, denn bei den jüngsten Quartalszahlen hielt sich Positives und Negatives in etwa die Waage. NEW YORK - Der US-Aktienmarkt hat am Dienstag weiter vor sich hin gedümpelt. (Boerse, 26.01.2021 - 22:51) weiterlesen...

Aktien New York: Dow legt nach Quartalszahlen etwas zu - S&P 500 schafft Rekord. Der S&P-500-Index hatte zunächst mit Mühe ein Rekordhoch erreicht, doch dann ging ihm die Kraft aus. Es kam am Dienstag keine große Freude auf, denn bei den jüngsten Quartalszahlen der Unternehmen hielt sich Positives und Negatives in etwa die Waage. NEW YORK - An der Wall Street haben die wichtigsten Indizes nach dem durchwachsenen Wochenauftakt zuletzt etwas zugelegt. (Boerse, 26.01.2021 - 20:13) weiterlesen...