Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Starke Quartalsberichte von Coca-Cola kräftig zu.

21.07.2021 - 16:13:00

Aktien New York: Coca-Cola und Verizon sorgen für gute Stimmung. Dieser setzte die Erholung vom Vortag fort und rückte um 0,63 Prozent auf 34 727 Punkte vor. Damit hat der Dow den starken Rücksetzer vom Montag wieder aufgeholt. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,48 Prozent auf 4344 Punkte aufwärts.

auf die Stimmung. Dieser wagt den Vorstoß in das Gaming-Geschäft. "Ein schwieriges Pflaster", wie Analyst Manuel Mühl von der DZ Bank anmerkte. Der Kurs von Netflix büßte drei Prozent ein.

Für Coca-Cola ging es dagegen um 2,2 Prozent nach oben und für Verizon um 1,1 Prozent. Beim Getränkehersteller lobte Analystin Andrea Teixeira von JPMorgan ein starkes Wachstum aus eigener Kraft, also ohne Zukäufe. Dem Telekomanbieter Verizon attestierte Experte Jonathan Atkin von der Bank RBC starke Abonnentenzahlen und Finanzkennziffern. Diese hätten die Markterwartungen deutlich hinter sich gelassen.

Eine Fehlzündung legte dagegen der Kurs von Harley-Davidson hin nach den Zahlen für das zweite Quartal. Die Aktien fielen um 4,7 Prozent und drohen nun auf ein Tief seit Mitte April zu fallen. Der Chef Jochen Zeitz hatte gesagt, dass die Halbleiterknappheit die Motorradbranche belastet.

Die Papiere von United Airlines verteuerten sich um 3,9 Prozent und setzten die kräftige Erholung des Vortages fort. Die Fluggesellschaft hat für das laufende Quartal einen Gewinn in Aussicht gestellt nach eineinhalb Jahren mit Verlusten. Das trieb auch die Kurse von American Airlines und Delta Air Lines nach oben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow nimmt Auszeit nach Rekordhoch. Vor allem die Technologiewerte standen unter Verkaufsdruck. Belastend wirkten sich der fortgesetzte Ausverkauf an den chinesischen Börsen sowie die Passivität vieler Anleger vor der Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (Fed) aus, sagten Marktbeobachter. Frische US-Konjunkturdaten hatten nur wenig Einfluss auf die Kurse. NEW YORK - Nach ihrer jüngsten Rekordfahrt haben die US-Aktienmärkte am Dienstag den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 27.07.2021 - 22:44) weiterlesen...

Aktien New York: Gewinnmitnahmen nach Rekordhochs - Nasdaq unter Druck. Vor allem die Technologiewerte standen unter größerem Verkaufsdruck. Belastend wirkten sich der fortgesetzte Ausverkauf an den chinesischen Börsen sowie die Passivität vieler Anleger vor der Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (Fed) aus, sagten Marktbeobachter. Frische US-Konjunkturdaten hatten nur wenig Einfluss auf die Kurse. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben nach ihrem jüngsten Rekordlauf am Dienstag mit deutlicheren Verlusten aufgewartet. (Boerse, 27.07.2021 - 20:09) weiterlesen...

Aktien New York: Anleger lassen Druck aus dem Kessel. Belastend wirkten sich der fortgesetzte Ausverkauf an den chinesischen Börsen sowie die Passivität vieler Anleger vor der Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (Fed) aus, sagten Marktbeobachter. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben nach ihrem jüngsten Rekordlauf am Dienstag im frühen Handel mit moderaten Verlusten aufgewartet. (Boerse, 27.07.2021 - 17:08) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow etwas schwächer. Einerseits belaste der fortgesetzte Ausverkauf an den chinesischen Börsen, sagten Marktbeobachter. Andererseits dürften sich die Investoren auch vor der Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (Fed) wohl mit neuen Engagements zurückhalten. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt dürfte der jüngste Rekordlauf am Dienstag zu moderaten Gewinnmitnahmen führen. (Boerse, 27.07.2021 - 14:47) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow bleibt auf Rekordkurs. Unerwartet schwache US-Konjunkturdaten hielten die Gewinne am Montag jedoch in engen Grenzen. So waren die Verkäufe neuer Häuser im Juni um 6,6 Prozent gefallen und damit zum dritten Mal in Folge. Analysten hatten mit einem Anstieg um 3,5 Prozent gerechnet. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben die neue Woche mit weiteren Rekordhochs eingeläutet. (Boerse, 26.07.2021 - 22:34) weiterlesen...

Aktien New York Eröffnung: Rekordjagd geht weiter. Bestimmt wird die neue Börsenwoche von der Bekanntgabe der Quartalszahlen großer US-Technologie- und Internetkonzerne wie Apple , Microsoft und Alphabet . Gespannt warten die Anleger auch auf die Geschäftszahlen von Tesla , die der Elektroautobauer bereits an diesem Montag nach Börsenschluss vorlegen wird. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben zum Start der neuen Woche an ihren Rekordkurs vom Freitag angeknüpft. (Boerse, 26.07.2021 - 20:21) weiterlesen...