Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Nach einer zweitägigen Schwächephase könnte sich der US-Aktienmarkt am Donnerstag wieder stabilisieren.

13.06.2019 - 15:07:24

Aktien New York Ausblick: Stabilisierung nach Schwächephase. Die Anleger hätten schnell auf die Kursrückgänge reagiert und sie zu Käufen genutzt, schrieb Analyst Craig Erlam von Oanda.

und Chevron vorbörslich zu Gewinnen von jeweils rund ein Prozent.

Potenziell kursbewegende Unternehmensnachrichten waren zunächst dünn gesät. Die Aktien der Google -Mutter Alphabet legten vorbörslich zeitweise um über ein halbes Prozent zu. Die Bundesnetzagentur ist mit dem Versuch gescheitert, Webdienste wie Googles Gmail deutschen Telekom-Bestimmungen zu unterwerfen - und damit auch zu Überwachungs-Schnittstellen zu zwingen. Solche Angebote seien nach EU-Recht keine elektronischen Telekommunikationsdienste, urteilte der Europäische Gerichtshof in Luxemburg.

Für die Titel der noch nicht lange an der Börse notierten Fahrdienstvermittler Uber und Lyft ging es um jeweils etwa anderthalb Prozent hoch, nachdem das Analysehaus Evercore ISI deren Beobachtung mit dem Votum "Outperform" aufgenommen hatte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Verluste - Iran und Zollstreit verdrängen Zinsfantasie. Der Dow Jones Industrial weitete seine Anfangsverluste aus und schloss 0,67 Prozent im Minus bei 26 548,22 Punkten. Bereits seit Freitag hatte der US-Leitindex einer starken Woche Tribut gezollt, in der die Anleger Signale der großen Notenbanken für eine noch lockerere Geldpolitik gefeiert hatten. NEW YORK - Nach der zuletzt schon lustlosen Entwicklung an der Wall Street haben am Dienstag die Pessimisten die Oberhand gewonnen. (Boerse, 25.06.2019 - 22:26) weiterlesen...

Aktien New York: Anleger halten sich nahe Rekordhochs weiter zurück. Der Dow Jones Industrial rutschte am Dienstag nach dem Handelsbeginn schnell in die Verlustzone und gab zuletzt um 0,37 Prozent auf 26 628,45 Punkte nach. NEW YORK - Unweit von Rekordwerten an der Wall Street bleiben die Anleger vorsichtig. (Boerse, 25.06.2019 - 16:57) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Kein frischer Schwung auf Rekordniveau NEW YORK - In Sichtweite des Rekordhochs vom vergangenen Oktober bei 26 951 Punkten kommt der Dow Jones Industrial wohl weiter nicht recht voran: Eine Stunde vor Handelsbeginn am Dienstag taxierte der Broker IG den US-Leitindex kaum verändert auf 26 728 Punkte. (Boerse, 25.06.2019 - 14:37) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Kaum Veränderung. Investoren schwankten zwischen Hoffnung angesichts möglicher Zinssenkungen und Angst mit Blick auf eine Verlangsamung des weltweiten Wirtschaftswachstums, sagten Händler. NEW YORK - Die wichtigsten US-Aktienindizes haben am Montag einen langweiligen Handelstag ohne große Veränderungen beendet. (Boerse, 24.06.2019 - 22:32) weiterlesen...

Aktien New York: Wenig Bewegung. Der Dow Jones Industrial ging es um 0,02 Prozent auf 7730,06 Punkte nach oben. NEW YORK - Die wichtigsten US-Aktienindizes haben sich am Montag kaum bewegt. (Boerse, 24.06.2019 - 20:23) weiterlesen...

Aktien New York: Moderate Gewinne zu Wochenbeginn. Der US-Leitindex rückte um 0,30 Prozent auf 26 797,96 Punkte vor, nachdem er am Freitag ein Jahreshoch erreicht hatte. NEW YORK - An der Wall Street hat der Dow Jones Industrial am Montag an seine gute Entwicklung der letzten Woche angeknüpft. (Boerse, 24.06.2019 - 16:37) weiterlesen...