Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Nach einem leicht schwächeren Start ist der bekannteste US-Index Dow Jones Industrial am Montag ins Plus gedreht.

12.07.2021 - 20:09:26

Aktien New York: Neue Rekorde - Dow testet 35 000-Punkte-Marke. Im frühen Geschäft testete er kurz die Marke von 35 000 Punkten und legte rund zwei Stunden vor Handelsschluss dann um 0,30 Prozent auf 34 976,10 Punkte zu. Damit bleibt das Börsenbarometer in Reichweite seines Rekordhochs aus dem Monat Mai bei etwas unter 35 100 Punkten.

oder auch Wells Fargo richten. Schon vorab waren die Papiere gefragt und zählten zum Wochenauftakt zu den Favoriten. Im Dow gewannen Goldman Sachs 2,8 Prozent und JPMorgan 1,8 Prozent. Morgan Stanley legten im S&P 100 sogar um 3,1 Prozent zu und die Bank of America um 1,7 Prozent.

An der Dow-Spitze stiegen die Aktien von Walt Disney um 2,7 Prozent. Sie profitierten Händlern zufolge vom Erfolg des neuen Blockbusters "Black Widow", der nicht nur die Kinokassen wieder klingeln ließ, sondern am Start-Wochenende auch mindestens 60 Millionen Dollar über den Streaming-Kanal Disney+ einspielte.

Für Gesprächsstoff sorgte zudem, dass der britische Milliardär Richard Branson mit seinem Raumschiff noch vor Amazon -Gründer Jeff Bezos ins Weltall geflogen und wohlbehalten wieder auf der Erde gelandet ist. Die "VSS Unity" stieg am Sonntag Bransons Firma Virgin Galactic zufolge nach dem Start im US-Bundesstaat New Mexico auf eine Höhe von etwa 86 Kilometern. Dass die Aktien von Virgin Galactic 14,4 Prozent einbüßten, dürfte daran liegen, dass nach dem erfolgreichen Trip nun eine Kapitalerhöhung um 500 Millionen US-Dollar beantragt wurde.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Zick-Zack-Wochenverlauf im Dow geht weiter - Nasdaq mit Rekord. Sie befinden sich seit Wochenbeginn auf einem Zick-Zack-Kurs. Die Indizes an der Technologiebörse Nasdaq, die seit der Wochenmitte nach oben tendieren, erreichten am Donnerstag Rekordhöhen. NEW YORK - Nach ihren Verlusten am Vortag haben die US-Standardwerte am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. (Boerse, 05.08.2021 - 20:01) weiterlesen...

New York: Zick-Zack-Wochenverlauf geht weiter - Nasdaq mit Rekord. Nach Verlusten am Mittwoch legten sie wieder zu. Der technologielastige Nasdaq 100 blieb mit plus 0,51 Prozent auf 34 968,72 Punkten noch etwas unter der 35 000-Punkte-Marke. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,39 Prozent auf 4419,97 Punkte hoch. NEW YORK - Der bislang unklare Wochentrend an den New Yorker Börsen hat sich am Donnerstag fortgesetzt. (Boerse, 05.08.2021 - 16:31) weiterlesen...

Aktien New York: Zick-Zack-Wochenverlauf geht weiter - Nasdaq 100 auf Rekordhoch. Diesmal legten die Indizes wieder zu. Der technologielastige Nasdaq 100 blieb mit plus 0,49 Prozent auf 34 963,93 Punkten noch etwas unter der 35 000-Punkte-Marke. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,39 Prozent auf 4419,94 Punkte hoch. NEW YORK - Der bislang wenig klare Wochentrend an den New Yorker Börsen hat sich am Donnerstag fortgesetzt. (Boerse, 05.08.2021 - 16:08) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Moderate Gewinne erwartet. Der Broker IG taxierte den Leitindex Dow Jones Industrial wird 0,19 Prozent fester bei 15 111 Zählern erwartet. Zur Wochenmitte hatten die Standardwerte nachgegeben, während die Nasdaq moderate Gewinne geschafft hatte. NEW YORK - An den nahezu rekordhohen, zuletzt aber wankelmütigen US-Börsen zeichnen sich am Donnerstag bescheidene Kursgewinne ab. (Boerse, 05.08.2021 - 15:16) weiterlesen...

ANALYSE: Goldman Sachs traut dem US-Aktienmarkt 2021 noch mehr zu. Die Marktstrategen um David Kostin hoben das inzwischen übertroffene Jahresendziel für den marktbreiten S&P 500 von 4300 auf 4700 Punkte an. Vom aktuellen Niveau bei rund 4400 Punkten bedeutet das nach dem bisherigen Jahresplus von gut 17 Prozent weiteren Spielraum von fast 7 Prozent. Seinen Rekord hatte der Index im Juli bei 4429 Punkten erreicht. FRANKFURT - Goldman Sachs traut dem US-Aktienmarkt bis zum Jahresende noch etwas zu. (Boerse, 05.08.2021 - 11:35) weiterlesen...

Aktien New York: Standardwerte im Minus nach Konjunkturdaten und Quartalszahlen. Der Leitindex Dow Jones Industrial verlor gut zwei Stunden vor Börsenschluss 0,82 Prozent auf 34 826,70 Punkte. Der marktbreite S&P 500 sank um 0,32 Prozent auf 4408,97 Punkte. Um 0,20 Prozent nach oben auf 15 091,85 Punkte ging es indes für den technologielastigen Nasdaq 100 . In der aktuellen Woche präsentiert sich der New Yorker Aktienmarkt bislang ohne eindeutigen Trend. NEW YORK - Nach weiteren Quartalszahlen und Konjunkturdaten sind zur Wochenmitte die US-Standardwerte wieder nach unten gedreht. (Boerse, 04.08.2021 - 22:35) weiterlesen...