Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Nach der gestrigen Kurserholung in New York scheint es mit der Kauffreude schon wieder vorbei zu sein: Am Mittwoch taxierte der Broker IG den US-Leitindex Dow Jones Industrial eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn 0,89 Prozent tiefer bei 25 798 Punkten.

07.08.2019 - 14:55:24

Aktien New York Ausblick: Nach Erholung drohen weitere Verluste. Tags zuvor hatte er noch über ein Prozent fester geschlossen und so zumindest einen Teil des fast fünfeinhalbprozentigen Kursrutsches wieder gut gemacht, den der eskalierte amerikanisch-chinesische Handelsstreit ausgelöst hatte.

die Erwartungen für das vergangene Geschäftsquartal trotz des Erfolgsfilms "Avengers: Endgame" klar verfehlte, ließ die Aktien des Unterhaltungsriesen vorbörslich um rund fünf Prozent absacken. Als Belastung erweisen sich vor allem Sonderkosten durch die Integration zugekaufter Geschäfte von 21st Century Fox und hohe Investitionen in den Auf- und Ausbau von Streaming-Diensten.

Für die Anteilsscheine des Flugzeugbauers Boeing ging es um 0,7 Prozent nach unten. Kurz nach Handelsbeginn spricht Unternehmenschef Dennis Muilenberg auf einer Analystenkonferenz. Der amerikanische Airbus-Konkurrent kämpft immer noch mit den Folgen zweier Flugzeugabstürze mit hunderten von Todesopfern. Auch weil die Baureihe 737 Max nach dem zweiten Unglück mit Flugverboten belegt worden war, hatte Boeing vor kurzem einen Rekordverlust für das zweite Quartal berichtet.

Bei Twitter zeichnet sich ein Kursrückgang von knapp 1,3 Prozent ab. Der Kurznachrichtendienst hatte mitgeteilt, dass einige Daten von Nutzern ohne deren Wissen mehr als ein Jahr lang mit Werbekunden des Dienstes geteilt worden sein könnten. Das Online-Netzwerk Facebook war jüngst wegen eines Datenskandals zu einer Rekordstrafe von fünf Milliarden US-Dollar verdonnert worden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow gewinnt weiter an Fahrt. Bereits zum Abschluss der vergangenen Woche hatte sich die zwischenzeitliche Panik, die an der US-Börse geherrscht hatte, wieder gelegt. Konjunktursorgen hatten zuvor Anleger fluchtartig aus Aktien abwandern lassen und zu Zinsverwerfungen an den Anleihemärkten geführt. NEW YORK - Die Hoffnung auf eine Entspannung im Handelsstreit mit China hat die Wall Street am Montag weiter angetrieben. (Boerse, 19.08.2019 - 22:36) weiterlesen...

Aktien New York: Wall Street bleibt im Aufwind. Bereits zum Abschluss der vergangenen Woche hatte sich die zwischenzeitliche Panik, die an der US-Börse geherrscht hatte, wieder gelegt. Konjunktursorgen hatten zuvor Anleger fluchtartig aus Aktien abwandern lassen und zu Zinsverwerfungen an den Anleihemärkten geführt. NEW YORK - Die Wall Street ist auch am Montag auf Erholungskurs geblieben. (Boerse, 19.08.2019 - 16:44) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow dürfte steigen - Anleger setzen auf Notenbanken. Rund eine Stunde vor dem Handelsauftakt taxierte der Broker IG den Leitindex Dow Jones Industrial am Montag um 1,1 Prozent höher auf 26 172 Punkte. Der Dow hatte am Freitag die 200-Tage-Durchschnittslinie wieder übersprungen, sie gilt als Indikator für den längerfristigen Trend. NEW YORK - Zum Auftakt der neuen Woche stehen die Börsenampeln an der Wall Street weiterhin auf Grün. (Boerse, 19.08.2019 - 14:33) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow reduziert seinen Wochenverlust. Der vor allem am Montag und Mittwoch tief gefallene Dow Jones Industrial knüpfte am Freitag mit einem Anstieg um 1,20 Prozent auf 25 886,01 Punkte an seine moderaten Gewinne vom Vortag an. Sein Wochenminus konnte er so letztlich noch auf 1,5 Prozent reduzieren. NEW YORK - Am Ende einer verlustbringenden Woche ist die Wall Street auf Erholungskurs geblieben. (Boerse, 16.08.2019 - 22:28) weiterlesen...

Aktien New York: Dow weiter auf Erholungskurs. Nachdem der vor allem am Montag und Mittwoch tief gefallene Dow Jones Industrial am Vortag bereits ein kleines Plus geschafft hatte, ging es für ihn nun am Freitag um 0,55 Prozent auf 25720,70 Punkte weiter hoch. Sein Wochenminus kann er so bis dato auf etwas mehr als 2 Prozent reduzieren. NEW YORK - Am Ende einer insgesamt verlustreichen Woche bleibt die Wall Street auf Erholungskurs. (Boerse, 16.08.2019 - 16:43) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow erholt sich weiter vom Kursrutsch zur Wochenmitte. Nachdem der Dow Jones Industrial am Donnerstag bereits ein kleines Plus geschafft hatte, taxierte der Broker IG den US-Leitindex am Freitag nun 0,87 Prozent höher bei 25 803 Punkten. NEW YORK - Am Ende einer insgesamt verlustreichen Woche dürften sich die Kurse an der Wall Street weiter erholen. (Boerse, 16.08.2019 - 14:58) weiterlesen...