Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Nach der Erholung am Tag zuvor deutet sich an der Wall Street am Freitag ein zögerlicher Auftakt an.

26.06.2020 - 14:48:25

Aktien New York Ausblick: Auf und Ab setzt sich fort - Kursverluste erwartet. Rund eine Stunde vor dem Start taxierte der Broker IG den Leitindex Dow Jones Industrial mit minus 0,56 Prozent bei 25 601 Punkten. Eines der beherrschenden Themen bleibt weiter die Entwicklung bei den Corona-Infektionen.

und Citigroup teils deutlich abwärts. Die US-Notenbank winkte zwar alle Institute durch und stellte ein durchaus positives Zeugnis aus, machte aber Auflagen: Zur Schonung ihrer Kapitalausstattung dürfen die größten Banken mindestens bis Ende des dritten Quartals keine Dividenden erhöhen oder eigene Aktien zurückkaufen.

Auch die Nike -Quartalszahlen schmeckten den Anlegern nicht: Vorbörslich sackten die Papiere des Sportartikelherstellers um dreieinhalb Prozent ab. Der Konzern hatte wegen der Corona-Pandemie einen Quartalsverlust von mehr als einer Dreiviertelmilliarde US-Dollar verbucht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow zieht wieder stark an - Hoffnung auf Geldpolitik. Positive Impulse kamen Börsianern zufolge von geldpolitischen Aussagen einer Gouverneurin der US-Notenbank (Fed). Lael Brainard hatte gesagt, die Fed sollte für einen anhaltenden Zeitraum in großem Umfang Vermögenswerte aufkaufen, um die Wirtschaft in einem von der Viruskrise verursachten "dichten Nebel der Unsicherheit" wieder anzukurbeln. Auch die am Vortag zum Handelsende hin stark gebeutelten Technologiewerte erholten sich, wenngleich die Kursgewinne hier überschaubar blieben. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt hat der Leitindex Dow Jones Industrial nach dem ernüchternden Wochenauftakt am Dienstag wieder deutlich Fahrt aufgenommen. (Boerse, 14.07.2020 - 22:38) weiterlesen...

Aktien New York: Dow legt wieder deutlich zu - Tech-Werte erholen sich. Nachdem zu Wochenbeginn noch die steigenden Spannungen mit China für einen Rückschlag gesorgt hatten, knüpfte der US-Leitindex Dow Jones Industrial nun wieder mit einem deutlichen Plus an seinen jüngsten Aufwärtstrend an. Auch die am Vortag zum Handelsende hin stark gebeutelten Technologiewerte erholten sich, wenngleich die Kursgewinne hier überschaubar blieben. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt haben die Anleger am Dienstag wieder etwas Mut gefasst. (Boerse, 14.07.2020 - 20:06) weiterlesen...

Aktien New York: Gute Geschäftszahlen stützen den Dow - Tech-Werte im Minus. Allerdings fielen die Verluste geringer aus als zu Wochenbeginn, als steigende Spannungen mit China die zunächst optimistische Stimmung der Anleger kräftig abgekühlt hatten. So gab der Nasdaq 100 um 0,58 Prozent auf 10 540,84 Punkte nach. Am Montag hatte das Börsenbarometer noch erstmals in seiner Geschichte die Marke von 11 000 Zählern überwunden. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt hat sich die Kursschwäche an der Technologiebörse Nasdaq am Dienstag fortgesetzt. (Boerse, 14.07.2020 - 17:11) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: JPMorgan und Citigroup stützen mit robusten Zahlen. Rückenwind erhalten die Börsen von den Investmentbanken JPMorgan und Citigroup , die im zweiten Quartal stark abgeschnitten haben. Das trieb vorbörslich nicht nur deren Papiere, sondern auch die der Konkurrenz nach oben. NEW YORK - Nach dem verhaltenen Wochenauftakt und der Kursschwäche an der Technologiebörse Nasdaq dürfte es am Dienstag an den US-Aktienmärkten wieder nach oben gehen. (Boerse, 14.07.2020 - 14:27) weiterlesen...

Aktien New York: Steigende Spannungen mit China kühlen erhitzte Stimmung ab. Nach deutlichen Anstiegen endeten die wichtigsten Indizes teilweise erheblich tiefer. NEW YORK - Steigende Spannungen mit China haben am Montag an den US-Aktienmärkte die zunächst gute Stimmung der Anleger kräftig abgekühlt. (Boerse, 13.07.2020 - 22:33) weiterlesen...

WDH/Aktien New York Schluss: Steigende Spannungen mit China kühlen Stimmung ab (technische Wiederholung) (Boerse, 13.07.2020 - 22:19) weiterlesen...