Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Nach der Einigung zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten im Zollstreit haben die wichtigsten US-Aktienindizes den Handel am Montag höher beendet.

10.06.2019 - 22:28:45

Aktien New York Schluss: Gewinne nach Einigung im Zollstreit. Der Dow Jones Industrial kletterte am Ende noch um 0,47 Prozent auf 2886,73 Punkte. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 stieg um 1,14 Prozent auf 7501,93 Zähler.

den Branchenkollegen Raytheon übernehmen. Während United-Titel als schwächster Dow-Werte mehr als drei Prozent verloren, legten Raytheon um knapp ein Prozent zu.

Das Softwareunternehmen Salesforce möchte sich zudem den Analyseexperten Tableau Software einverleiben. Das Objekt der Begierde sprang um mehr als ein Drittel nach oben. Der Käufer sackte hingegen um gut fünf Prozent ab.

Alphabet und Facebook zeigten sich zunächst unbeeindruckt von unspezifizierten Drohungen von US-Präsident Donald Trump. Dieser hatte die Möglichkeit von US-Klagen gegen große US-Technologieunternehmen nach EU-Vorbild angedeutet. Die Titel beider Unternehmen legten dennoch um jeweils etwa ein Prozent zu.

Die Hysterie um den am 1. Mai an die Börse gegangenen Fleischersatz-Hersteller Beyond Meat setzte sich derweil fort. Am Ende notierten die Titel ohne Nachrichten mehr als ein Fünftel höher. Seit dem Start auf dem Parkett hat der Kurs damit um fast 600 Prozent zugelegt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Leichte Verluste nach Notenbank-Rally. Der marktbreite Aktienindex S&P 500 hatte zwar im Handelsverlauf am Freitag mit Mühe ein Rekordhoch bei gut 2964 Punkten geschafft, schloss aber wie die anderen viel beachteten Börsenbarometer auch leicht im Minus. Für eine gewisse Zurückhaltung sorgte die Zuspitzung des Konflikts zwischen den USA und dem Iran. NEW YORK - An der Wall Street haben die Anleger nach den jüngsten Kursgewinnen wieder einen Gang zurückgeschaltet. (Boerse, 21.06.2019 - 22:49) weiterlesen...

Aktien New York: Starke Woche endet ruhig. Der Dow Jones Industrial bewegte sich am Freitag mit minus 0,04 Prozent auf 26 742,70 Punkte kaum vom Fleck. Damit steuert der US-Leitindex auf ein Wochenplus von zweieinhalb Prozent Prozent zu. NEW YORK - Die Anleger an der Wall Street haben nach den jüngsten Kursgewinnen erst einmal durchgeschnauft. (Boerse, 21.06.2019 - 16:37) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Ruhiger Ausklang einer starken Woche - Iran-Risiken. Eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn taxierte der Broker IG den US-Leitindex Dow Jones Industrial deutet sich nach dem Rekordhoch vom Vortag ebenfalls ein verhaltener Start an. NEW YORK - Die Anleger an der Wall Street dürften am Freitag nach den jüngsten Kursgewinnen erst einmal durchschnaufen. (Boerse, 21.06.2019 - 14:51) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: S&P 500 klettert dank Geldpolitik auf Rekordhoch. Die Fed hatte bereits am Mittwoch die Tür für eine Leitzinssenkung geöffnet und so ihre Bereitschaft zur Unterstützung der US-Wirtschaft signalisiert. Die Unsicherheiten für den wirtschaftlichen Ausblick hätten zugenommen. Man werde daher neue Informationen genau beobachten und "angemessen handeln", um die wirtschaftliche Expansion zu stützen. NEW YORK - Die Signale der US-Notenbank für eine Lockerung der Geldpolitik haben dem marktbreiten S&P 500 am Donnerstag ein Rekordhoch beschert. (Boerse, 20.06.2019 - 22:32) weiterlesen...

Aktien New York: Fed-Signale für Leitzinssenkung hieven S&P 500 auf Rekordhoch. Auch die anderen, an der Wall Street viel beachteten Aktienindizes zogen deutlich an. NEW YORK - Dank der Schützenhilfe der US-Notenbank Fed ist der marktbreite S&P 500 am Donnerstag auf ein Rekordhoch geschnellt. (Boerse, 20.06.2019 - 16:47) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Rekorde in Sicht - Weiter Rückenwind durch Geldpolitik. Sie hatte bereits am Vortag ein wenig von den Signalen für baldige Zinssenkungen profitiert. NEW YORK - Dank der Schützenhilfe der US-Notenbank Fed nimmt die Wall Street am Donnerstag weiter Kurs auf neue Rekordstände. (Boerse, 20.06.2019 - 14:46) weiterlesen...