S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Nach der Aufholjagd am Vortag haben die Kurse am US-Aktienmarkt am Dienstag weiter zugelegt.

11.01.2022 - 22:22:40

Aktien New York Schluss: Weiter erholt - Powell sieht Wirtschaft auf Kurs. Anleger konzentrierten sich nach Aussagen von US-Notenbank-Chef Jerome Powell auf die Wirtschaftsstärke der Vereinigten Staaten und etwas weniger auf die Risiken für Aktien durch steigende Zinsen.

rückte um 0,51 Prozent auf 36 252,02 Punkte vor. Der marktbreite S&P 500 verbuchte ein Plus von 0,92 Prozent auf 4713,07 Punkte.

Angesichts der guten Wirtschaftsentwicklung in den USA und der hohen Inflationsrate signalisierte Powell für die Zeit ab März eine Erhöhung des Leitzinses. Die Federal Reserve (Fed) werde ihre milliardenschweren Anleihekäufe im März abschließen und danach "den Leitzins im Lauf des Jahres erhöhen", sagte Powell am Dienstag bei einer Anhörung im US-Senat. Später im Jahr solle dann auch rasch die Bilanz der Fed abgebaut werden. Powell betonte, der Arbeitsmarkt habe sich weitgehend von der Corona-Krise erholt. Zugleich ließ er keine Zweifel aufkommen, alle Instrumente zur Verringerung der Inflation zu nutzen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Späte Rally sorgt für kräftige Gewinne. Nach schwachem Start sorgte vor allem eine Rally in den beiden Schlussstunden dafür, dass der Dow Jones Industrial ging der Leitindex mit 34 725,47 Punkten nahe am Tageshoch aus dem Handel. Das Endergebnis einer wankelmütigen Woche wurde mit 1,3 Prozent noch klar positiv. NEW YORK - Die New Yorker Börsen haben nach einer Berg- und Talfahrt in dieser Woche nochmals Gewinne eingefahren. (Boerse, 28.01.2022 - 22:30) weiterlesen...

Aktien New York: Zickzack-Kurs geht weiter - Märkte ins Plus gedreht. Dieses Mal gelang nach schwachem Start wieder ein Dreh ins Plus, unter anderem gestützt auf starke Zahlen von Apple. Nachdem Dow Jones Industrial schon etwa ein Prozent verloren hatte, stand er zwei Stunden vor Schluss 0,70 Prozent höher bei 34 400,51 Punkten. Mit einem Plus von 0,4 Prozent wäre das Endergebnis einer wankelmütigen Woche damit noch positiv geworden. NEW YORK - Die New Yorker Börsen setzen ihre Berg- und Talfahrt am Freitag mit erneuten Schwankungen fort. (Boerse, 28.01.2022 - 20:08) weiterlesen...

Aktien New York: Börsen auf Erholungskurs. Mutige Anleger griffen wieder zu, nachdem der Leitindex Dow Jones Industrial zur Wochenmitte spät ins Minus abgerutscht war. Ein überraschend hohes Wachstum der US-Wirtschaft im vierten Quartal wurde nun von den Anlegern dankbar angenommen. NEW YORK - Nach den Ausschlägen am Vortag wegen der geldpolitischen Perspektiven haben sich die US-Börsen am Donnerstag wieder auf den Erholungspfad begeben. (Boerse, 28.01.2022 - 17:09) weiterlesen...

New York: Zickzack-Kurs geht mit Verlusten beim Dow weiter. Starke Apple hatte schon etwa ein Prozent verloren, mit 34 018,41 Punkten reduzierte er seine Verluste aber zuletzt auf 0,42 Prozent. Das Endergebnis einer wankelmütigen Woche wäre damit ein Verlust von 0,7 Prozent. NEW YORK - Die New Yorker Börsen setzen ihre Berg- und Talfahrt am Freitag mit weiteren Schwankungen fort. (Boerse, 28.01.2022 - 16:48) weiterlesen...

Aktien New York: Zickzack-Kurs geht mit Verlusten weiter. Starke Apple fiel nach einer halben Handelsstunde um 0,77 Prozent auf 33 897,95 Prozent. Das Endergebnis einer schwankungsreichen Woche wäre damit ein Verlust von gut einem Prozent. NEW YORK - Die New Yorker Börsen setzen ihre Berg- und Talfahrt am Freitag zunächst mit Verlusten fort. (Boerse, 28.01.2022 - 16:06) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Der Zickzack-Kurs geht weiter - Apple überzeugt. Der Broker IG taxierte den Leitindex Dow Jones Industrial wird moderat höher erwartet. Die straffere Geldpolitik der US-Notenbank hat den Aktienmarkt fest im Griff und verunsichert die Anleger nach wie vor. NEW YORK - Starke Apple-Zahlen dürften am New Yorker Aktienmarkt am Freitag schlimmere Einbußen verhindern. (Boerse, 28.01.2022 - 14:56) weiterlesen...