NASDAQ 100, US6311011026

NEW YORK - Nach den Vortagesverlusten dürften die US-Aktienmärkte am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang einlegen.

11.11.2021 - 15:02:29

Aktien New York Ausblick: Wall Street mit Erholungsversuch auf hohem Kursniveau. Die aktuellen Zins- und Inflationssorgen sind jedoch keineswegs vom Tisch. Die Anleger rechneten eher früher als später mit einer strafferen Geldpolitik, hieß es aus dem Handel. Denn die unerwartet hoch ausgefallenen US-Verbraucherpreise vom Mittwoch hätten der Einschätzung der US-Notenbank, dass die Inflation nur vorübergehend sei, einen Schlag versetzt.

wurde zuletzt mit einem Plus von rund 0,8 Prozent erwartet.

Unter den Einzelwerten dürften Walt Disney im Anlegerfokus stehen. Der US-Unterhaltungsriese schnitt im abgelaufenen Geschäftsquartal schlechter ab als erwartet. Eine besondere Enttäuschung für Anleger war das Streaming-Geschäft um den Videodienst Disney+. Angesichts mangelnder Film- und Serienhits kamen lediglich 2,1 Millionen Abos hinzu - deutlich weniger als Analysten prognostiziert hatten. Die Aktien reagierten vorbörslich mit einem Kursabschlag von 5,7 Prozent.

Nach seiner aufsehenerregenden Twitter-Abstimmung machte Tesla -Chef Elon Musk erstmals seit Jahren wieder Aktien seiner Firma zu Geld. Von Montag bis Mittwoch verkaufte er Tesla-Papiere im Wert von rund fünf Milliarden Dollar, nachdem er einen Teil seiner Aktienoptionen eingelöst hatte. Mit den Einnahmen will Musk Steuerschulden begleichen. Die Tesla-Papiere stiegen im vorbörslichen Handel um 3,3 Prozent.

Nach dem beeindruckenden Börsendebüt der Rivian-Aktien tags zuvor dürfte es für die Titel des Elektroauto-Herstellers weiter steil aufwärts gehen. Vorbörslich wurden sie bereits 8,3 Prozent höher gehandelt. Am Mittwoch waren die Aktien zum Kurs von 106,75 Euro gestartet. Gemessen am Ausgabepreis von 78 Dollar war dies ein Aufschlag von fast 37 Prozent. Zum Handelsende hatten sie 100,73 Dollar gekostet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Anleger gehen wieder ins Risiko - Apple-Aktie auf Rekordhoch. Die Sorgen vor den wirtschaftlichen Folgen einer Ausbreitung der neuen Corona-Variante Omikron ließen weiter nach. Im frühen Handel stieg der Leitindex Dow Jones Industrial markierten ein neuerliches Rekordhoch. NEW YORK - Die schwungvolle Erholung der Aktienkurse an der Wall Street vom Wochenbeginn hat sich am Dienstag fortgesetzt. (Boerse, 07.12.2021 - 22:21) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Risikofreude der Anleger ist zurück. Die Marktstrategen der Credit Suisse sehen bei den Anlegern wieder eine etwas größere Bereitschaft, Risiken einzugehen. Wichtig seien schon zu Wochenbeginn vor allem die Signale zur Omikron-Variante des Coronavirus gewesen, durch die sie sich als weniger bedrohlich für Menschen und Märkte darstellt, als zunächst befürchtet. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt lassen die Sorgen vor den Folgen der Ausbreitung der neuen Corona-Variante Omikron am Dienstag weiter nach. (Boerse, 07.12.2021 - 14:43) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow besser als Nasdaq erwartet - Anleger schichten um. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine halbe Stunde vor dem Start 0,67 im Plus auf 34 810 Punkte, den Nasdaq 100 hingegen 0,08 Prozent tiefer auf 15 700 Punkte. Bereits am Freitag hatte sich der Leitindex mit einem knappen Kursverlust deutlich besser gehalten als der schwache technologielastige Auswahlindex. NEW YORK - An den US-Börsen zeichnet sich am Montag ein uneinheitlicher Handelsauftakt ab. (Boerse, 06.12.2021 - 15:11) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Erholung setzt sich nach US-Arbeitsmarktbericht fort. Dieser fiel durchwachsen aus. Hielten sich die Anleger im Vorfeld der Veröffentlichung zunächst noch zurück, deute sich mittlerweile eine Fortsetzung des Aufwärtskurses mit moderaten Gewinnen im US-Leitindex an. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial zuletzt mit rund 0,27 Prozent im Plus bei 34 732 Punkten. Für den technologielastigen Nasdaq-100-Index dürfte es deutlicher nach oben gehen, hier wurde zuletzt ein Plus von 0,6 Prozent erwartet. NEW YORK - Nach der jüngsten Erholung an der New Yorker Wall Street dürfte am Freitag zunächst der wichtige US-Arbeitsmarktbericht das Geschehen am Markt überstrahlen. (Boerse, 03.12.2021 - 15:17) weiterlesen...

Aktien New York: Neuer starker Aufwärtsversuch - Omikron bleibt im Fokus. Auf die kräftigen Verluste der vergangenen zwei Handelstage folgten nun wieder deutliche Gewinne. Der schwankungsreiche Handel setzt sich damit fort. NEW YORK - Die US-Börsen haben am Donnerstag einen neuen Erholungsversuch gewagt. (Boerse, 02.12.2021 - 22:35) weiterlesen...

Aktien New York: US-Börsen wagen neuen Aufwärtsversuch - Omikron bleibt im Fokus. Auf die kräftigen Verluste der vergangenen zwei Handelstage, die den Dow Jones Industrial auf ein Achtwochentief gedrückt hatten, folgte nun ein Plus von 1,18 Prozent auf 34 423,48 Punkte. Vom Rekordhoch Anfang November ist der Dow mittlerweile um rund sechs Prozent abgesackt. NEW YORK - Die US-Börsen haben am Donnerstag einen weiteren Erholungsversuch gewagt. (Boerse, 02.12.2021 - 16:32) weiterlesen...