S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Nach dem Ausverkauf an der Wall Street stehen die Zeichen auch am Donnerstag auf Kursverluste.

19.05.2022 - 14:59:30

Aktien New York Ausblick: Stimmung bleibt nach Ausverkauf zur Wochenmitte trübe. Rund eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn sieht der Broker IG den Leitindex Dow Jones Industrial 1,17 Prozent tiefer bei 31 121 Punkten. Getrieben von schwachen Quartalszahlen mehren sich am Markt die Sorgen vor einer substanziellen Abwärtsbewegung.

schraubte seine Gewinnerwartung zurück und enttäuschte die Anleger. Die Aktie lag vorbörslich rund 3,3 Prozent im Minus.

"Nun muss sich zeigen, wie stark das Ausmaß einer potenziellen Konjunkturverlangsamung in den USA tatsächlich ist", sagte Marktexperte Andreas Lipkow von Comdirect. "Sollte sich eine Verlangsamung in den USA abzeichnen, könnten die US-Aktienmärkte in den kommenden Tagen an Kursverfallsdynamik gewinnen."

Die Aktie von Cisco steht schon kräftig unter Druck. Der Netzwerkausrüster kappte seine Umsatzprognose deutlich. Die Aktie sackte vorbörslich um knapp 12 Prozent ab.

Auch jüngste US-Konjunkturdaten enttäuschten. So hat sich das Geschäftsklima in der Region Philadelphia im Mai überraschend deutlich eingetrübt. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe fielen in der vergangenen Woche höher als erwartet aus.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Indizes kaum verändert - Anleger halten sich zurück. Frische Konjunkturdaten hatten kaum Einfluss auf die Kurse. Der Dow Jones Industrial stieg um 0,23 Prozent auf 4283,74 Punkte. Der technologielastige und zinssensible Nasdaq 100 gewann 0,26 Prozent auf 13 505,99 Zähler. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben am Donnerstag keine großen Sprünge gemacht. (Boerse, 18.08.2022 - 22:38) weiterlesen...

Aktien New York: Anleger lassen Vorsicht walten. Frische Konjunkturdaten hatten kaum Einfluss auf die Kurse. Der Dow Jones Industrial stieg um 0,11 Prozent auf 4278,68 Punkte. Der technologielastige und zinssensible Nasdaq 100 gewann 0,42 Prozent auf 13 528,08 Zähler. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben sich am Donnerstag im Verlauf richtungslos und nur wenig verändert gezeigt. (Boerse, 18.08.2022 - 20:02) weiterlesen...

New York: Anleger halten sich zurück. Frische Konjunktur- und Arbeitsmarktdaten hatten kaum Einfluss auf die Kurse. Der Dow Jones Industrial stieg um 0,07 Prozent auf 4276,85 Punkte. Der technologielastige und zinssensible Nasdaq 100 gewann 0,19 Prozent auf 13 496,45 Zähler. NEW YORK - Nur wenig verändert ohne klare Richtung haben sich die US-Aktienmärkte am Donnerstag präsentiert. (Boerse, 18.08.2022 - 17:02) weiterlesen...

Aktien New York: Holpriger Handelsstart. Der Dow Jones Industrial sank um 0,23 Prozent auf 4264,17 Punkte. Der technologielastige und zinssensible Nasdaq 100 verlor 0,38 Prozent auf 13 419,86 Zähler. NEW YORK - Mit leichten Verlusten haben die US-Aktienmärkte den Handel am Donnerstag aufgenommen. (Boerse, 18.08.2022 - 16:27) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Rally könnte weiter pausieren - Cisco stark. Vor dem Start veröffentlichte wöchentliche Daten vom Arbeitsmarkt bewegten die großen Indizes im vorbörslichen Handel kaum. Der Broker IG prognostizierte für den Dow knapp eine Stunde vor Handelsbeginn ebenso moderate Gewinne wie für den technologielastigen Nasdaq 100 . NEW YORK - Stabile Kurse ohne viel Zug nach oben, so dürften sich am Donnerstag die US-Börsen präsentieren. (Boerse, 18.08.2022 - 14:45) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Verluste - Dow unbeeindruckt von Fed-Protokoll. Der Dow Jones Industrial sank um 0,72 Prozent auf 4274,04 Punkte. Der technologielastige und zinssensible Nasdaq 100 büßte 1,21 Prozent auf 13 470,86 Zähler ein. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben am Mittwoch nur wenig auf das Protokoll der vergangenen US-Notenbanksitzung reagiert und schwächer geschlossen. (Boerse, 17.08.2022 - 22:37) weiterlesen...