S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Mit Kursgewinnen sind die US-Aktienmärkte in den Midterm-Wahltag gestartet.

06.11.2018 - 16:37:41

Aktien New York: Dow startet freundlich in Wahltag. Der Dow Jones Industrial ging es am Dienstag um 0,32 Prozent auf 2747,00 Punkte nach oben. Der Technologieindex Nasdaq 100 legte um 0,88 Prozent auf 6998,13 Punkte zu.

mit einem Kurssprung von 12 Prozent für Furore. Nach einem überraschend guten Quartalsergebnis des Biotechnologie-Unternehmens hob das Investmenthaus Bank of America Merrill Lynch die Mylan-Papiere von "Neutral" auf "Buy".

Für die Anteilsscheine des Software-Entwicklers Symantec ging es um 4,7 Prozent nach oben. Der ehemalige Hedgefonds-Manager und heutige Marktexperte von CNBC, Jim Cramer, hatte die Aktien zum Kauf empfohlen. Er hatte dies mit der aus seiner Sicht positiven Einflussnahme eines aktivistischen Investors bei Symantec begründet.

Auf die Quartalszahlen von Eli Lilly reagierten die Anleger hingegen verschnupft: Trotz einer höheren Gewinnprognose des Pharmakonzerns für das laufende Jahr sackten die Titel um 4,2 Prozent ab.

Die Aktien von Occidental Petroleum verteuerten sich um 4,6 Prozent. Umsatz und Ergebnis des Ölkonzerns sind im dritten Quartal besser als vom Markt erwartet ausgefallen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Fortschritte im Brexit-Deal beschwichtigen kaum. Nachdem am Abend europäischer Zeit das britische Kabinett den Entwurf für das Brexit-Abkommen mit der EU gebilligt hatte, dämmte der Dow Jones Industrial seine Verluste ausgehend vom Tagestief bei 24 936 Punkten zwar etwas ein, es blieb aber zum Handelsschluss ein Minus von 0,81 Prozent auf 25 080,50 Punkten. Damit verbuchte der US-Leitindex den vierten Handelstag in Folge Verluste. NEW YORK - Positive Nachrichten aus London zum geplanten Brexit-Abkommen hat den Pessimismus der am New Yorker Aktienmarkt tätigen Anleger am Mittwoch kaum schwinden lassen. (Boerse, 14.11.2018 - 22:40) weiterlesen...

Aktien New York: Apple-Verluste machen Anlegern erneut zu schaffen NEW YORK - Unter dem Eindruck weiterer Verluste der Apple verlor zuletzt 1,11 Prozent auf 25 006,53 Punkte und knüpfte damit an seine jüngste Verlustserie an. (Boerse, 14.11.2018 - 19:58) weiterlesen...

Aktien New York: Erholung von jüngsten Verlusten. Im frühen Handel stieg das Leitbarometer um 0,68 Prozent auf 25 459,29 Punkte. An den drei vorherigen Handelstagen hatte der Dow jeweils nachgegeben. NEW YORK - An der Wall Street hat sich der Dow Jones Industrial am Mittwoch von seinen jüngsten Verlusten etwas erholt. (Boerse, 14.11.2018 - 16:10) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Erholung von jüngsten Verlusten. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex eine Dreiviertelstunde vor dem Börsenstart 0,60 Prozent höher bei 25 438 Punkten. An den drei voran gegangenen Handelstagen hatte der Dow jeweils nachgegeben. NEW YORK - An der Wall Street könnte sich der Dow Jones Industrial am Mittwoch erst einmal etwas von seinen jüngsten Verlusten erholen. (Boerse, 14.11.2018 - 14:51) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow scheitert mit halbherzigen Erholungsversuchen. Folgerichtig stand zum Schluss des Handels ein Minus zu Buche. Zuvor hatte der Index mehrmals einen kleinen Ausflug in die Pluszone gewagt, war aber jedes Mal schnell wieder zurückgeschreckt. Hoffnungen auf eine Annäherung zwischen den USA und China im Handelsstreit hätten im Verlauf an Strahlkraft verloren, sagten Marktteilnehmer. Zudem habe der deutliche Ölpreisrückgang belastet. NEW YORK - Der Dow Jones Industrial hat sich am Dienstag nur mit wenig Überzeugung gegen den jüngsten Abwärtstrend gestemmt. (Boerse, 13.11.2018 - 22:33) weiterlesen...

Aktien New York: Dow stabilisiert sich - Nasdaq-Börsen erholen sich. Die technologielastigen Nasdaq-Börsen, die es am Vortag besonders heftig erwischt hatte, legten zu. Börsianer sprachen von einer Gegenbewegung. Zudem weckte ein Telefonat zwischen US-Finanzminister Steve Mnuchin und Chinas Vizepremier Liu He die leise Hoffnung auf eine Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China. NEW YORK - Nach der Talfahrt der US-Börsen zu Wochenbeginn hat sich der Wall-Street-Index Dow Jones Industrial am Dienstag stabilisiert. (Boerse, 13.11.2018 - 19:43) weiterlesen...