Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Konjunkturhoffnung und weitere positive Impfstoffnachrichten dürften den Dow Jones Industrial am Dienstag wieder an die runde Marke von 30 000 Punkten heranführen.

01.12.2020 - 14:44:28

Aktien New York Ausblick: Dow wieder dicht dran an 30 000 Punkten. Diese hatte er erstmals in der vergangenen Woche übersprungen. Der Broker IG taxierte den New Yorker Leitindex knapp eine Stunde vor Handelsbeginn mit plus 1,02 Prozent auf 29 942 Punkte. Somit zeichnet sich ein erfreulicher Auftakt in den letzten Börsenmonat des Jahres ab, nachdem bereits der November mit einem Plus von fast zwölf Prozent außergewöhnlich stark gewesen war.

und der US-Pharmariese Pfizer bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (Ema) die Zulassung ihres Corona-Impfstoffs in der EU. Zuvor hatte bereits der Hersteller Moderna bei der Ema einen entsprechenden Antrag für seinen Impfstoff gestellt. Pfizer gewannen vorbörslich mehr als zwei Prozent, Moderna um die zehn Prozent. Biontech hingegen gaben diesmal etwas nach.

Vorbörslich deutlich nach unten um fast sieben Prozent ging es für die Titel des Videokonferenz-Anbieters Zoom nach Zahlen. Zoom wuchs im vergangenen Quartal zwar weiter kräftig, doch geht den Anlegern das Wachstum mittlerweile nicht mehr schnell genug.

Der Ölkonzern ExxonMobil kündigte hohe Abschreibungen an und reagiert mit einem großen Sparprogramm auf anhaltende Belastungen durch die Corona-Krise. Vorbörslich gewannen die Papiere des einstigen Dow-Mitglieds annähernd zwei Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Anleger feiern Machtwechsel mit Kursrekorden. Vor allem an der technologielastigen Nasdaq-Börse griffen die Anleger beherzt zu. Der Dow Jones Industrial als wohl bekanntester Aktienindex weltweit schaffte es kurz vor der Schlussglocke ebenfalls noch auf ein weiteres Rekordhoch. Mit einem Plus von 0,83 Prozent auf 31 188,38 Punkte ging der Dow aus dem Handel. NEW YORK - Deutlicher hätte die Reaktion der US-Investoren auf den Wechsel im Weißen Haus am Mittwoch kaum sein können: Am Tag des Machtübergangs von Donald Trump zu Joe Biden erklommen die Kurse weitere Höchststände. (Boerse, 20.01.2021 - 22:25) weiterlesen...

Aktien New York: Anleger feiern Machtwechsel mit Kursrekorden. Vor allem an der technologielastigen Nasdaq-Börse griffen die Anleger beherzt zu. Der Dow Jones Industrial als wohl bekanntester Aktienindex weltweit blieb indes ein weiteres Rekordhoch noch schuldig. Mit einem Plus von 0,7 Prozent auf 31 155 Punkte fehlte zu einer Höchstmarke jedoch nicht mehr viel. NEW YORK - Deutlicher hätte die Reaktion der US-Investoren auf den Machtwechsel im Weißen Haus am Mittwoch kaum sein können: Am Tag des Stabwechsels von Donald Trump an Joe Biden erklommen die Kurse Rekordniveaus. (Boerse, 20.01.2021 - 20:05) weiterlesen...

Aktien New York: Kursrekorde kurz vor Bidens Amtseinführung. Die technologielastige Nasdaq-Börse meldete am Mittwoch sogar Höchstkurse, ebenso der marktbreite Index S&P 500. Anleger setzten wie schon am Vortag auf den neuen US-Präsidenten Joe Biden und auf das billionenschwere Hilfspaket der Demokraten für die Wirtschaft des Landes. Für den Leitindex Dow ging es mit plus 0,30 Prozent auf 31 026 Punkte moderat aufwärts, er blieb ein weiteres Rekordhoch zunächst schuldig. NEW YORK - Auch zur Wochenmitte ist es an den US-Börsen weiter aufwärts gegangen. (Boerse, 20.01.2021 - 16:27) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Moderate Gewinne kurz vor Bidens Amtseinführung. Eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart taxierte der Broker IG den US-Leitindex Dow Jones Industrial 0,30 Prozent höher bei 31 023 Punkten. Das in der Vorwoche erreichte Rekordhoch ist damit nicht mehr fern. NEW YORK - Die Wall Street dürfte am Mittwoch zunächst etwas weiter zulegen. (Boerse, 20.01.2021 - 14:56) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Kurse steigen vor Bidens Amtseinführung. Der Leitindex Dow Jones Industrial legte um 0,38 Prozent auf 30 930,52 Punkte zu. Damit hält sich der Dow in Schlagdistanz zum Rekordhoch vom Donnerstag. Am Montag waren die US-Börsen wegen des Feiertags "Martin Luther King Day" geschlossen geblieben. NEW YORK - Einen Tag vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten haben die Anleger am Dienstag auf den Demokraten Joe Biden und sein Team gesetzt. (Boerse, 19.01.2021 - 22:22) weiterlesen...

Aktien New York: Vor Bidens Amtseinführung gehen Anleger ins Risiko. Der Leitindex Dow Jones Industrial legte im frühen Handel um 0,63 Prozent auf 31 007 Punkte zu. Damit hält sich der Dow in Schlagdistanz zum Rekordhoch vom Donnerstag. Am Montag waren die US-Börsen wegen des Feiertags "Martin Luther King Day" geschlossen geblieben. NEW YORK - Einen Tag vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten haben die Anleger am Dienstag auf den Demokraten Joe Biden und sein Team gesetzt. (Boerse, 19.01.2021 - 19:56) weiterlesen...