S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Hohe geopolitische Risiken haben die Anleger zu Beginn der Karwoche nicht vom Aktienmarkt vergrault.

10.04.2017 - 16:29:35

Aktien New York: Anleger lassen sich von Risiken nicht verschrecken. Allzu weit wagten sie sich allerdings auch an der Wall Street nicht aus der Deckung.

gewann am Montag 0,37 Prozent auf 2364,26 Punkte. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 stieg um 0,33 Prozent auf 5436,05 Punkte.

Die Aktien von Akorn standen nach einem Kurssprung von über 18 Prozent am Freitag mit einem weiteren Zuwachs von gut 10 Prozent auf 32,80 Dollar im Fokus. Kabi, die Tochtergesellschaft des deutschen Medizinkonzerns Fresenius , hat ein Auge auf die Amerikaner geworfen und befindet sich in Übernahmeverhandlungen. Analysten zufolge würde Akorn strategisch gut passen. Analyst Bernhard Weininger von Independent Research errechnete für den Zukauf einen Wert von bis zu 4,27 Milliarden Dollar oder rund 34 Dollar je Akorn-Aktie.

Sehr gefragt waren auch die Aktien des Elektroauto-Herstellers Tesla, die mit über 3 Prozent Plus nun auf einen Börsenwert von rund 51 Milliarden Dollar kommen - deutlich mehr als Ford und auf Augenhöhe mit General Motors. Börsianer verwiesen auf einen positiven Analystenkommentar von Piper Jaffray. Anleger könnten es sich nicht erlauben die Aktie zu ignorieren, hieß es.

Eine Kaufempfehlung trieb auch Amazon wieder in Richtung ihres jüngsten Rekordhochs von über 923 Dollar. Needham-Analyst Kerry Rice traut ihnen mit 1100 Dollar noch fast 20 Prozent mehr zu.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow legt wieder zu - Anleger noch vorsichtig NEW YORK - Der Dow Jones Industrial legte nur moderat um 0,10 Prozent auf 2703,96 Zähler zu und der technologielastige Nasdaq 100 lediglich um 0,04 Prozent auf 6761,86 Punkte. (Boerse, 22.02.2018 - 22:31) weiterlesen...

Aktien New York: Nachgebende Renditen lassen Börsianer etwas aufatmen. Der Dow Jones Industrial stieg um 0,81 Prozent auf 24 997,61 Punkte. Damit holte der Index die Vortagesverluste wieder auf. NEW YORK - Angesichts leicht nachgebender Renditen am US-Anleihemarkt haben die Aktien an der Wall Street am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. (Boerse, 22.02.2018 - 19:59) weiterlesen...

Aktien New York: Fallende Renditen lassen Börsianer aufatmen. Der Dow Jones Industrial stieg im frühen Handel um 0,76 Prozent auf 24 987,31 Punkte. Damit machte der Dow die Vortagesverluste wieder wett. NEW YORK - Angesichts nachgebender Renditen am US-Anleihemarkt haben die Aktien an der Wall Street am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. (Boerse, 22.02.2018 - 16:57) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Wenig Bewegung im nachrichtenarmen Handel erwartet NEW YORK - Die US-Börsen dürften am Donnerstag nur wenig verändert starten. (Boerse, 22.02.2018 - 14:43) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Steigende Zinsen vermiesen die Stimmung. Die Aussicht auf steigende Leitzinsen in den USA bremste die Aktienkurse im späten Handel komplett aus. Der Dow Jones Industrial büßte am Ende 0,67 Prozent auf 24 797,78 Punkte ein - nachdem er zuvor noch um bis zu 1 Prozent zugelegt hatte. FRANKFURT - Das Fed-Protokoll hat die Anleger an der Wall Street am Mittwoch einige Nerven gekostet. (Boerse, 21.02.2018 - 22:30) weiterlesen...

Aktien New York: Gewinne nach Fed-Protokoll ausgebaut. Der Dow Jones Industrial legte um 1,00 Prozent auf 25 213,74 Punkte zu. Der Nasdaq 100 Index stieg sogar auf den höchsten Stand seit fast drei Wochen. Aus Sicht der Notenbanker gibt es bislang keine Anzeichen für eine auf breiter Basis steigende Inflation. NEW YORK - Die US-Börsen sind am Mittwoch nach der Veröffentlichung des Fed-Protokolls auf Tageshöchstkurse gestiegen. (Boerse, 21.02.2018 - 20:26) weiterlesen...