Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Einen schlechten Start in die neue Börsenwoche haben die Aktienkurse in New York am Montag hingelegt.

19.07.2021 - 16:11:04

Aktien New York: Delta-Variante des Coronavirus verhagelt Wochenauftakt. "Vor allem die Inflationssorgen und die Delta-Variante vermiesen den Anlegern die Laune", schrieb Analyst Christian Henke vom Handelshaus IG Market mit Blick auf das Coronavirus. Erschwerend hinzu komme die Sommerflaute.

ging es um 1,8 Prozent auf 4249 Punkte abwärts und der technologielastige Nasdaq 100 gab um rund 1,5 Prozent auf 14 467 Zähler nach. Alle drei großen Indizes fielen unter ihre jeweiligen kurzfristigen Trendlinien.

Die Ausbreitung der Delta-Variante des Virus in einigen Ländern schürte unter Anlegern die Sorge um neuerliche Restriktionen, beispielsweise des Reiseverkehrs und des Tourismus. So fielen die Aktien von Boeing um 5 Prozent an das Endes des Dow. Unter Druck gerieten die Papiere von Fluggesellschaften, American Airlines , Delta Air Lines und Jetblue büßten 5,5 bis 6,5 Prozent ein. Auch die Aktien von Hotelbetreibern und Kreuzfahrtreedereien fielen zurück.

Die Kurse der US-Ölindustrie gerieten unter Druck, nachdem sich das Ölkartell Opec und seine Partnerländer (Opec+) angesichts der Erholung der Weltkonjunktur am Wochenende auf eine deutliche Erhöhung der Ölproduktion geeinigt hatten. Mit dem daraufhin stark fallenden Ölpreis verloren die Aktien von ExxonMobil , Chevron und ConocoPhillips zwischen 3 und 4 Prozent.

Mit einem Übernahmevorhaben rückte der Videokonferenzdienst Zoom in den Blick der Anleger. Für 14,7 Milliarden US-Dollar (rund 12,5 Mrd Euro) will Zoom die US-Firma Five9 , einen Cloud-Softwareanbieter für Kundenkommunikation, übernehmen und sich so breiter aufstellen. Finanziert werden soll der Zukauf mit eigenen Aktien. Das Five9-Management steht hinter dem Deal, der - sollte er realisiert werden - der bisher größte in der Firmengeschichte von Zoom wäre. Während Zoom-Aktien um 3,8 Prozent fielen, gewannen die von Five9 3,7 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Eröffnung: Rekordjagd geht weiter. Bestimmt wird die neue Börsenwoche von der Bekanntgabe der Quartalszahlen großer US-Technologie- und Internetkonzerne wie Apple , Microsoft und Alphabet . Gespannt warten die Anleger auch auf die Geschäftszahlen von Tesla , die der Elektroautobauer bereits an diesem Montag nach Börsenschluss vorlegen wird. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben zum Start der neuen Woche an ihren Rekordkurs vom Freitag angeknüpft. (Boerse, 26.07.2021 - 17:14) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Rekordjagd legt zunächst Pause ein - Tesla mit Zahlen. Gut eine Stunde vor dem Handelsauftakt am Montag taxierte der Broker IG den US-Leitindex Dow Jones Industrial dürfte laut IG ebenfalls mit einem moderaten Abschlag eröffnen. NEW YORK - Nach ihren jüngsten Rekorden werden die US-Indizes zum Start in die neue Börsenwoche etwas schwächer erwartet. (Boerse, 26.07.2021 - 14:37) weiterlesen...

New York Schluss: Rekordjagd - Snap treibt Social-Media-Aktien an. Der Dow schaffte den Rekord erst in den letzten Handelsminuten. NEW YORK - Starke Quartalszahlen sowohl aus der "Old Economy" als auch aus der neuen Tech- und Social-Media-Welt von Twitter, und der marktbreite S&P 500 schwangen sich zu Höchstmarken auf. (Boerse, 23.07.2021 - 22:19) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Rekordjagd - Snap tritt Hype um Social-Media-Aktien los. Der Dow schaffte den Rekord erst in den letzten Handelsminuten. NEW YORK - Starke Quartalszahlen sowohl aus der "Old Economy" als auch aus der neuen Tech- und Social-Media-Welt von Twitter, und der marktbreite S&P 500 schwangen sich zu Höchstmarken auf. (Boerse, 23.07.2021 - 22:14) weiterlesen...

Aktien New York: Rekordjagd - Snap tritt Hype um Social-Media-Aktien los. Der Leitindex Dow Jones Industrial blieb ein weiteres Rekordhoch indes noch schuldig. NEW YORK - Starke Quartalszahlen sowohl aus der "Old Economy" als auch aus der neuen Tech- und Social-Media-Welt von Twitter, Index und der marktbreite S&P 500 schwangen sich zu Höchstmarken auf. (Boerse, 23.07.2021 - 20:06) weiterlesen...

Aktien New York: Rally geht weiter - Nasdaq 100 steigt auf Rekordhoch NEW YORK - Starke Quartalszahlen sowohl aus der "Old Economy" wie auch aus der neuen Technologiewelt von Twitter Index erreichte in den ersten Handelsminuten ein Rekordhoch und lag zuletzt noch mit 0,25 Prozent auf 14 979 Punkte im Plus. (Boerse, 23.07.2021 - 16:23) weiterlesen...