S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die wichtigsten US-Aktienindizes sind am Montag nach dem verlängerten Wochenende mit Verlusten in den Handel gestartet.

02.04.2018 - 16:55:42

Aktien New York: Verluste - Handelskonflikt mit China eskaliert. Besonders deutlich fiel das Minus bei den Technologiewerten aus. In Europa wird erst wieder am Dienstag gehandelt.

fiel zuletzt um 0,83 Prozent auf 23 903,42 Punkte. Für den breit gefassten S&P 500 ging es um 1,26 Prozent auf 2607,51 Punkte nach unten. Der Nasdaq 100 rutschte sogar um 1,81 Prozent auf 6461,82 Punkte ab.

Stärkster Verlierer im Dow waren Wal-Mart mit einem Abschlag von fast drei Prozent. Dem "Wall Street Journal" zufolge erwägt der größte US-Einzelhändler die Übernahme des Versicherungsriesen Humana . Dessen Kurs sprang um mehr als fünfeinhalb Prozent in die Höhe.

Amazon und Tesla fielen hingegen mit besonders deutlichen Verlusten auf. US-Präsident Donald Trump hatte am Wochenende in seiner öffentlichen Attacke gegen den Handelsriesen nachgelegt. Dessen Aktienkurs sackte am Montag um vier Prozent ab.

Ein Aprilscherz von Elon Musk, Chef des Elektroauto-Herstellers Tesla, wurde von einigen Anlegern offenbar als Omen betrachtet. Der Aktienkurs fiel um fast sieben Prozent. Musk hatte die Pleite seines Unternehmens verkündet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow und S&P 500 bleiben auf Rekordkurs. Sowohl der US-Leitindex Dow Jones Industrial als auch der marktbreite S&P 500 erklommen Bestmarken. NEW YORK - An der Wall Street sind auch am Freitag die Rekorde gepurzelt. (Boerse, 21.09.2018 - 22:36) weiterlesen...

Aktien New York: Erneut Bestmarken für Dow und S&P 500. Sowohl der US-Leitindex Dow Jones Industrial als auch der marktbreite S&P 500 erreichten am Freitag historische Höchststände. NEW YORK - Die Rekordjagd an der Wall Street ist auch am letzten Handelstag der Woche munter weitergegangen. (Boerse, 21.09.2018 - 20:02) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Schon wieder Höchstmarken in Sicht. Knapp eine Stunde vor dem Börsenstart taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial um 0,22 Prozent höher auf 27 718 Punkte. Damit würde der Dow erstmals in seiner langen Geschichte die Hürde von 27 000 Punkten hinter sich lassen, an der er am Vortag noch knapp gescheitert war. NEW YORK - Die Rekordjagd an der Wall Street dürfte auch am letzten Handelstag der Woche munter weitergehen. (Boerse, 21.09.2018 - 14:44) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Gute Daten treiben Dow und S&P 500 auf Rekordhochs. Sowohl der US-Leitindex Dow Jones Industrial als auch der marktbreite S&P 500 erreichten am Donnerstag historische Höchststände. Der amerikanisch-chinesische Handelsstreit hingegen geriet in den Hintergrund. NEW YORK - Erfreuliche Konjunkturnachrichten haben die Wall Street wieder auf Rekordjagd geschickt. (Boerse, 20.09.2018 - 22:36) weiterlesen...

Aktien New York: Gute Daten hieven Dow und S&P 500 auf Rekordhochs. Damit hielt der Aufwärtstrend an der Wall Street an, auch wenn der amerikanisch-chinesische Handelsstreit weiter brodelt. NEW YORK - Gute Konjunkturdaten und erfreuliche Unternehmensnachrichten haben am Donnerstag den US-Leitindex Dow Jones Industrial und den S&P 500 auf Rekordhochs getrieben. (Boerse, 20.09.2018 - 16:55) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow bleibt auf Rekordkurs - Neues S&P-500-Hoch winkt. Gute Konjunkturdaten und erfreuliche Unternehmensnachrichten gaben Rückenwind. NEW YORK - Der Aufwärtstrend am US-Aktienmarkt dürfte auch am Donnerstag halten - ungeachtet des weiter schwelenden amerikanisch-chinesischen Handelsstreits. (Boerse, 20.09.2018 - 15:08) weiterlesen...