S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die Wall Street ist am Freitag ohne große Kursausschläge in den Handel gestartet.

14.09.2018 - 17:04:24

New York: Wall Street steuert auf ruhigen Wochenschluss zu. Eine Reihe durchwachsener Konjunkturdaten hatte per saldo wenig Einfluss auf die Notierungen. Laut Marktbeobachtern warten die Anleger zudem ab, ob es zu einer Annäherung zwischen den USA und China im Zollstreit kommen wird. Nachdem am Donnerstag bereits US-Präsident Donald Trump vor zu hohen Erwartungen gewarnt hatte, schlugen nun auch chinesische Staatsmedien in die gleiche Kerbe.

rückte am Freitag um 0,04 Prozent auf 2905,26 Punkte vor und der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,06 Prozent auf 7566,48 Zähler.

Kursbewegende Unternehmensnachrichten waren vor dem Wochenende Mangelware. Lediglich einige Analystenkommentare sorgten für Impulse. Die Aktien von Constellation Brands büßten fast 1 Prozent ein, nachdem das Investmenthaus Guggenheim die Beobachtung des Herstellers alkoholischer Getränke mit einer Verkaufsempfehlung aufgenommen hatte. Für die zuletzt erholten Anteilsscheine des Softdrinkherstellers Pepsico , die Guggenheim in einer Ersteinschätzung neutral einstufte, ging es um knapp 1 Prozent nach unten.

Die jüngst ebenfalls schon erholten Anteilsscheine des Chipherstellers Micron Technology legten indes um weitere knapp anderthalb Prozent zu. Nachdem sich die US-Investmentbank Goldman Sachs am Mittwoch negativ zur Branche geäußert und Micron abgestuft hatte, bekräftigte nun die Schweizer Bank Credit Suisse ihr Kaufvotum. Anders als die US-Konkurrentin rechnen die Schweizer mit dem Beginn einer Preisstabilisierung. Das dürfte einer Margenverbesserung Vorschub leisten. Zudem dürfte der Gegenwind auf der Kostenseite drehen und sich in Rückenwind verwandeln.

Die Papiere von Merck & Co notierten nur optisch schwach am Dow-Ende - sie wurden am Freitag exklusive der zuvor ausgezahlten Dividende an die Aktionäre gehandelt. Bereinigt um diesen Effekt lagen die Aktien des Pharmaunternehmens nur moderat im Minus.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Kurse berappeln sich wieder. Von durchwachsenen Konjunkturdaten gingen am Dienstag keine erkennbaren Auswirkungen auf die insgesamt wenig bewegten Kurse aus. Die Anleger richten ihre Blicke bereits auf den Zinsentscheid der US-Notenbank Fed am Mittwoch. NEW YORK - Die Wall Street hat sich nach einem mäßigen Wochenauftakt wieder stabilisiert. (Boerse, 25.09.2018 - 16:33) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow pirscht sich wieder an Rekordhoch heran. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial rund eine Stunde vor Handelsstart am Dienstag 0,31 Prozent höher auf 26 644 Punkte. Zu Wochenbeginn hatte die Wall Street noch ihrer jüngsten Rekordjagd Tribut gezollt. NEW YORK - An der Wall Street könnten sich die wichtigsten Standardwerte-Indizes wieder ihren historischen Höchstständen nähern. (Boerse, 25.09.2018 - 14:50) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Rekordjagd pausiert - Übernahmen im Fokus. Angesichts der nun gültigen US-Strafzölle auf weitere chinesische Produkte und entsprechender Gegenmaßnahmen Pekings sicherten die Anleger lieber die jüngsten Gewinne. Die Kursabschläge hielten sich allerdings in Grenzen. Unternehmensseitig dominierten Übernahmen das Handelsgeschehen. NEW YORK - Die Wall Street hat am Montag erst einmal ihrer jüngsten Rekordjagd Tribut gezollt. (Boerse, 24.09.2018 - 22:18) weiterlesen...

Aktien New York: Rekordjagd legt Pause ein - Übernahmen im Fokus. Angesichts der nun gültigen US-Strafzölle auf weitere chinesische Produkte und entsprechender Gegenmaßnahmen Pekings sicherten die Anleger lieber die jüngsten Kursgewinne. Die Abschläge hielten sich allerdings in Grenzen. Unternehmensseitig dominierten Übernahmen das Handelsgeschehen. NEW YORK - Die Wall Street hat am Montag erst einmal ihrer jüngsten Rekordjagd Tribut gezollt. (Boerse, 24.09.2018 - 17:24) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow gönnt sich nach jüngster Rally Verschnaufpause. Der US-Leitindex wurde vom Broker IG am Montag 0,18 Prozent tiefer bei 26 699 Punkten taxiert. Am Freitag war dem Börsenbarometer mit einem Plus von gut 2 Prozent noch der größte Wochengewinn seit Juli gelungen. NEW YORK - Der Dow Jones Industrial dürfte nach der jüngsten Rekordjagd erst einmal verhalten in die neue Woche starten. (Boerse, 24.09.2018 - 14:52) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow und S&P 500 bleiben auf Rekordkurs. Sowohl der US-Leitindex Dow Jones Industrial als auch der marktbreite S&P 500 erklommen Bestmarken. NEW YORK - An der Wall Street sind auch am Freitag die Rekorde gepurzelt. (Boerse, 21.09.2018 - 22:36) weiterlesen...