S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die Wall Street hat am Montag zunächst an ihre Verluste vom vergangenen Freitag angeknüpft.

12.08.2019 - 16:53:37

Aktien New York: Verluste - Situation in Hongkong spitzt sich zu. Angesichts der sich zuspitzenden Protestwelle in Hongkong verlor der US-Leitindex Dow Jones Industrial fiel um 0,73 Prozent auf 2897,47 Zähler und der technologielastige Nasdaq 100 sank um 0,66 Prozent auf 7595,97 Punkte.

fiel zuletzt um 0,53 Prozent auf 2903,25 Zähler und der technologielastige Nasdaq 100 sank um 0,42 Prozent auf 7613,91 Punkte.

Auf der Unternehmensseite wurde die Agenda zu Wochenbeginn nicht mehr so stark von der Berichtssaison geprägt wie zuletzt. Im Zuge der globalen Verunsicherung der Anleger kamen - wie zuvor schon in Europa - vor allem die Papiere aus dem Bankensektor mächtig unter Druck. Goldman Sachs und JPMorgan fielen im Dow um bis zu 1,9 Prozent. Bank of America und Citigroup fielen am breiten Markt sogar noch deutlicher um bis zu 2,5 Prozent.

Unter den Tech-Werten an der Nasdaq waren die Aktien des Pharmakonzerns Amgen mit einem Anstieg um 4,9 Prozent ein Lichtblick. Als Stütze wurde hier darauf verwiesen, dass sich ein US-Gericht in einem Patentstreit gegen ein Nachahmermedikament Novartis -Tochter Sandoz entschieden hatte - und damit für das Referenzmedikament Enbrel (Etanercept) von Amgen.

Zahlen gab es am Montag von Barrick Gold , woraufhin die Aktie des kanadischen Goldförderers um 1,8 Prozent stieg. Der Bergbaukonzern war nach einem Verlust im Vorjahresquartal wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt und erwartet nun, dass sich die Jahresproduktion nahe des oberen Endes der angepeilten Spanne bewegen dürfte.

Weiter trübe zu ging es derweil bei den Fahrdienstvermittlern Uber und Lyft, deren Papiere mit Abschlägen von 5,8 beziehungsweise 4,3 Prozent an ihren Kursrutsch vom vergangenen Freitag anknüpften. Die Stimmung bleibt im Keller, nachdem Uber die Anleger vor dem Wochenende mit einem hohen Quartalsverlust in Schrecken versetzt hatte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Handelsstreit sorgt wieder für Verluste. Sie litten darunter, dass sich der Handelskonflikt zwischen den USA und China offenbar wieder zugespitzt hat. Zudem sorgte der große Verfall an den Terminmärkten für einige Kursturbulenzen. NEW YORK - Die US-Börsen haben am Freitag nach anfangs moderaten Gewinnen klar ins Minus gedreht. (Boerse, 20.09.2019 - 22:33) weiterlesen...

Aktien New York: Indizes drehen ins Minus - Handelsstreit spitzt sich wieder zu. Sie litten darunter, dass sich der Handelskonflikt zwischen den USA und China offenbar wieder zugespitzt hat. Zudem warf der große Verfall an den Terminmärkten noch vor Börsenschluss seine Schatten voraus. NEW YORK - Die anfangs freundlichen US-Börsen haben am Freitag ins Minus gedreht. (Boerse, 20.09.2019 - 20:37) weiterlesen...

Aktien New York: Dow steuert auf knappes Wochenminus zu. Knapp eine Stunde nach dem Börsenstart stieg der Dow Jones Industrial am Freitag um 0,30 Prozent auf 27 174,76 Punkte. Dennoch zeichnet sich für den US-Leitindex damit ein Wochenminus von 0,17 Prozent ab: Am Montag hatte ein Angriff auf saudi-arabische Ölanlagen für einen Kursrückschlag gesorgt, von dem sich der Dow trotz der Leitzinssenkung der US-Notenbank Fed am Mittwoch nur teilweise erholt hat. NEW YORK - Die Wall Street ist mit bescheidenen Kursgewinnen in den letzten Handelstag der Woche gestartet. (Boerse, 20.09.2019 - 16:49) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Neuer Angriff auf Rekordhoch lässt auf sich warten. Rund eine Stunde vor dem Handelsauftakt taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial und Nasdaq 100 liegen in Sichtweite ihrer Rekordhochs vom Juli. Ein neuer Angriff gelang in dieser Woche jedoch bislang nicht. NEW YORK - Zum Ende einer trendlosen Woche zeichnet sich an der Wall Street auch am Freitag kaum Bewegung ab. (Boerse, 20.09.2019 - 14:28) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow dreht ins Minus NEW YORK - Der Dow Jones Industrial stagnierte am Ende bei 3006,79 Punkte, während der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 einen Kursanstieg von 0,17 Prozent auf 7901,79 Punkte behauptete. (Boerse, 19.09.2019 - 22:27) weiterlesen...

Aktien New York: Dow gibt Großteil seiner Gewinne wieder ab NEW YORK - Der Dow Jones Industrial behauptete einen Anstieg um 0,22 Prozent auf 3013,40 Punkte und der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 gewann noch 0,28 Prozent auf 7910,87 Punkte. (Boerse, 19.09.2019 - 20:27) weiterlesen...