Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die Wall Street dürfte am Mittwoch zunächst etwas weiter zulegen.

20.01.2021 - 14:56:28

Aktien New York Ausblick: Moderate Gewinne kurz vor Bidens Amtseinführung. Eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart taxierte der Broker IG den US-Leitindex Dow Jones Industrial 0,30 Prozent höher bei 31 023 Punkten. Das in der Vorwoche erreichte Rekordhoch ist damit nicht mehr fern.

im Fokus. Der Online-Videodienst wuchs zum Jahresende dank Serienhits wie "The Queen's Gambit", "Bridgerton" und "The Crown" trotz eines verschärften Konkurrenzkampfs stark. Es zeichne sich ab, dass Konsumenten bereit seien, mehrere Streaming-Dienste gleichzeitig zu abonnieren und sich diese nicht substituieren, schrieb Analyst Manuel Mühl von der DZ Bank.

Im vorbörslichen US-Handel schnellten die Anteilsscheine von Netflix bereits um gut 13 Prozent nach oben. Weiteren Auftrieb gab dabei die im Geschäftsbericht enthaltene Ankündigung des Managements, erstmals seit 2011 wieder Aktienrückkäufe in Erwägung zu ziehen.

Der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble wuchs im zweiten Quartal stärker als erwartet und erhöhte seine Jahresprognose. Damit stiegen die Anteilsscheine vorbörslich um gut ein Prozent.

Der boomende Handel mit Wertpapieren in der Corona-Krise bescherte derweil Morgan Stanley zum Jahresende starke Geschäftszuwächse. Damit gewannen die Aktien des Geldhauses im vorbörslichen Handel um rund zwei Prozent.

Unter den Technologiewerten zogen die an der Nasdaq notierten Anteilsscheine von Alibaba um fast sieben Prozent an, denn erstmals seit Ende Oktober trat der Gründer des chinesischen Online-Giganten, der Milliardär Jack Ma, wieder öffentlich in Erscheinung. Chinesische Staatsmedien verbreiteten eine Video-Botschaft des 56-Jährigen, mit der er sich den Berichten zufolge an 100 Lehrer im ländlichen Raum richtete. Ma kündigte in dem Video an, sich noch mehr als bislang für karitative Zwecke einsetzen zu wollen. Der Milliardär war seit Ende Oktober nicht mehr öffentlich aufgetreten, seit er in einer Rede die chinesischen Regulatoren scharf kritisiert hatte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Starker Wochenausklang nach US-Arbeitsmarktdaten. Der Leitindex Dow Jones Industrial gewann am Ende des Tages 1,85 Prozent auf 31 496,30 Punkte, womit sich auf Wochensicht ein fast ebenso hohes Plus ergibt. "Old Economy"-Aktien aus dem Energie- und Industriesektor zogen an, die jüngst wegen hoher Bewertungen unter Beschuss geratenen Technologiewerte erholten sich letztlich klar. NEW YORK - Nach einem überraschend starken US-Arbeitsmarktbericht haben die Anleger am Freitag die zwischenzeitlichen Verluste als Chance zum Kauf begriffen. (Boerse, 05.03.2021 - 22:32) weiterlesen...

Aktien New York: Nach kurzzeitiger Schwäche wieder deutliche Gewinne. Die Indizes begannen stark, drifteten schnell ins Minus ab und erholten sich anschließend ebenso rasch wieder davon. De0r Dow Jones Industrial gewann knapp zwei Stunden vor dem Börsenschluss 1,16 Prozent auf 31 283,46 Punkte. Auf Wochensicht steuert der wichtigste amerikanische Aktienindex damit auf ein Plus von 1,1 Prozent zu. NEW YORK - Konjunkturhoffnung und Zinsangst haben die US-Börsen am Freitag nach einem überraschend starken US-Arbeitsmarktbericht hin- und hergeworfen. (Boerse, 05.03.2021 - 20:07) weiterlesen...

New York: Starker Jobmarktbericht stützt kaum - Nasdaq im Minus. Der Dow Jones Industrial gewann zuletzt nur noch 0,26 Prozent auf 31 004,25 Punkte. Auf Wochensicht steuert der wichtigste amerikanische Aktienindex damit auf ein Plus von 0,2 Prozent zu. NEW YORK - Ein überraschend starker US-Arbeitsmarktbericht hat den US-Börsen am Freitag nur anfangs Auftrieb verliehen. (Boerse, 05.03.2021 - 16:36) weiterlesen...

Aktien New York: Starker Arbeitsmarktbericht stützt die Kurse nur teilweise. Die Indizes begannen stark, doch die Gewinne schmolzen rasch ab. NEW YORK - Nach einem überraschend starken US-Arbeitsmarktbericht haben sich die US-Börsen am Freitag im frühen Handel von ihren jüngsten Verlusten nur teilweise erholt. (Boerse, 05.03.2021 - 16:05) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Starker Arbeitsmarktbericht stützt die Kurse. Der überraschend stark ausgefallene Arbeitsmarktbericht der US-Regierung wirkte sich zunächst klar positiv auf die Kurse aus. NEW YORK - Nach den jüngsten Verlusten winkt der Wall Street am Freitag eine Erholung. (Boerse, 05.03.2021 - 15:10) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Fed-Chef bringt US-Börsen und -Anleihen unter Druck. Am US-Rentenmarkt zogen zugleich die Renditen wieder kräftig an. NEW YORK - Nach einem anfangs nervösen Auf und Ab am Donnerstag haben vage Äußerungen des US-Notenbankpräsidenten Jerome Powell die US-Börsen schließlich auf Talfahrt geschickt. (Boerse, 04.03.2021 - 22:41) weiterlesen...