S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die US-Notenbank Fed hält die Anleger in New York am Donnerstag bei guter Laune.

16.12.2021 - 15:05:29

Aktien New York Ausblick: Weitere Gewinne nach Zinsentscheiden. Der Dow Jones Industrial und die Nasdaq-Indizes knüpften vorbörslich mit Kursgewinnen an ihre Rally an, die am Vorabend nach dem Zinsentscheid und den Begleitaussagen der Fed begonnen hatte. Eine Stunde vor der Startglocke taxierte der Broker IG den Dow 0,6 Prozent höher auf 36 137 Punkte. Der Nasdaq 100 , der am Vorabend besonders stark abgeschnitten hatte, wurde immerhin mit 0,4 Prozent im Plus gesehen.

wegen eines Analystenkommentars. Hier ging es vorbörslich um zwei Prozent hoch, nachdem Morgan Stanley auf "Overweight" hochstufte. Die jüngste Kursschwäche habe gemessen an Chancen und Risiken für Anleger eine interessante Möglichkeit geschaffen, argumentierte Analyst Simon Flannery. Er rechnet 2022 mit vielen Kurstreibern, darunter eine Zusammenlegung der Tochter WarnerMedia mit Discovery.

Unter den Technologiewerten rückt derweil die zuletzt umkämpfte 1000-Dollar-Marke bei Tesla wieder ins Blickfeld. Vorbörslich zogen die Papiere um 1,7 Prozent an, zuletzt wurden sie zu 992 Dollar gehandelt. Der Elektroautobauer steuert mit seinem neuen Werk bei Berlin auf die Zielgerade zu: Bis zum Jahresende, so versprach Konzernchef Elon Musk, sollen dort die ersten Fahrzeuge vom Band laufen. Doch die entscheidende Genehmigung für das Werk bleibt noch aus.

Für die Aktionäre von Moderna sieht es zunächst nicht nach einem Hemmschuh aus, dass Labortests dem Coronavirus-Impfstoff nach einer zweifachen Impfung offenbar eine schwächere Immunantwort gegen die neue Omikron-Variante bescheinigen. Die Aktien gewannen vorbörslich 0,7 Prozent an Wert. Ähnliche Töne hatte es zuvor schon zum Impfstoff des Konkurrenten Biontech gegeben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Freier Fall geht an der Wall Street weiter. Die hohe Inflation, die Erwartung schneller steigender Zinsen, die Omikron-Infektionswelle, eine bislang durchwachsene Berichtssaison und dann noch der Ukraine-Konflikt - für die sehr nervösen Anleger sind die Gründe derzeit breit gefächert, um sich zurückzuziehen. NEW YORK - Die US-Börsen knüpfen am Montag mit deutlichen Verlusten an die rabenschwarze Vorwoche an. (Boerse, 24.01.2022 - 17:04) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow und Nasdaq erneut schwach erwartet - Fed im Fokus. Die Anleger sind zunehmend nervöser, denn am Mittwoch steht die Pressekonferenz zur ersten US-Notenbanksitzung in diesem Jahr an. Sie dürfte zwar noch keine Änderungen der Leitzinsen bringen, dafür aber "für Klarheit sorgen, wann und in welchem Tempo die Fed im Kampf gegen die Inflation den Geldhahn zudrehen will", wie Kapitalmarktstratege Jürgen Molnar von RoboMarkets sagte. NEW YORK - Die US-Börsen dürften am Montag an die vergangene rabenschwarze Woche anknüpfen und schwach starten. (Boerse, 24.01.2022 - 14:49) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Raus aus Aktien - Netflix schockt Anleger. Der von den erwarteten Zinserhöhungen ausgehende Druck vor allem auf Tech-Aktien wurde am Freitag von Hiobsbotschaften des Streaming-Anbieters Netflix noch verstärkt. Der technologielastige Nasdaq 100 sackte um weitere 2,75 Prozent auf 14 438,40 Punkte auf den tiefsten Stand seit Anfang Oktober ab. Vom Rekordhoch im November hat der Index mittlerweile fast 14 Prozent eingebüßt. NEW YORK - Eine rabenschwarze Börsenwoche hat für die US-Aktienmärkte mit erneuten herben Verlusten geendet. (Boerse, 21.01.2022 - 22:26) weiterlesen...

Aktien New York: Keine Gegenbewegung - Netflix-Ausblick schockt Anleger. Der Leitindex Dow Jones Industrial ging es am Morgen (Ortszeit) um 0,35 Prozent auf 4467 Punkte weiter abwärts. NEW YORK - Auch nach dem heftigen Rücksetzer der vergangenen Tage fehlt den US-Börsen die Kraft zu einer Gegenbewegung. (Boerse, 21.01.2022 - 20:04) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Talfahrt geht weiter - Netflix-Ausblick schockt. Im Mittelpunkt steht der Quartalsbericht von Netflix . Der Streaming-Filmanbieter sandte mit einem massiv enttäuschenden Ausblick Schockwellen in den Technologiesektor und besonders in die Streaming-Branche. NEW YORK - Die jüngste Abwärtstendenz an den US-Aktienmärkten dürfte sich am Freitag fortsetzen. (Boerse, 21.01.2022 - 14:56) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow fällt weiter - Erholungen verlaufen im Sande. Der Leitindex Dow Jones Industrial , der nach eineinhalb Handelsstunden mit 1,3 Prozent noch deutlich zulegen konnte, gab die Gewinne im weiteren Verlauf wieder ab und geriet wie schon am Vortag im späten Handel unter Verkaufsdruck. NEW YORK - Auch am Donnerstag ist eine anfängliche Kurserholung an den US-Börsen letztlich in sich zusammengefallen. (Boerse, 20.01.2022 - 22:32) weiterlesen...