Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die US-Börsen haben sich am Mittwoch mit zuletzt moderaten Gewinnen auf ihrem rekordhohen Niveau gehalten.

07.07.2021 - 20:24:26

Aktien New York: Anleger greifen vorsichtig zu. Erst favorisierten sie wie schon am Vortag die Technologiewerte, was dem Nasdaq 100 geprägt von Kursgewinnen bei Apple und Amazon zu einem erneuten Rekord verhalf. Als der Schwung nachließ, musste der technologielastige Auswahlindex zeitweise um die Gewinnschwelle kämpfen. Zuletzt brachte er es mit 14 825,73 Punkten aber wieder auf ein Plus von 0,27 Prozent.

erreichte wie die Nasdaq-Indizes Rekordniveau, zuletzt stieg er um 0,37 Prozent auf 4359,57 Punkte.

Zu dem Anstieg bei trugen am Mittwoch die zuletzt weiter sinkenden Kapitalmarktzinsen: Die Rendite zehnjähriger US-Anleihen erreichte zur Wochenmitte das niedrigste Niveau seit Februar. Dies signalisiert, dass Anleger die zeitweise spürbaren Sorgen vor einem Ende der sehr lockeren Geldpolitik der US-Notenbank wieder verdrängen - auch wegen der Sorge, die sich ausbreitende Delta-Mutation des Coronavirus könne das Wachstum gefährden. Das am Abend veröffentliche Sitzungsprotokoll der US-Notenbank Fed wurde in den ersten Minuten nicht zum neuen Kurstreiber.

Die vor allem zum Auftakt spürbare Rally im Technologiesektor bescherte den Aktien von Giganten wie Amazon, Microsoft oder Alphabet jeweils Kursrekorde. Die Gewinne reichten hier zuletzt noch von 0,2 bis 1,0 Prozent. Die Apple-Papiere stellten dies noch in den Schatten, sie steuerten ihren bisherigen Rekord mit einem Anstieg um 1,9 Prozent an.

Was die Anleger auf der einen Seite freut, bremste auf der anderen Seite anfangs das Interesse an den Finanztiteln. Die Aktien von Goldman Sachs oder Morgan Stanley relativierten ihr zum Auftakt kräftiges Minus aber zuletzt, während es andere Branchentitel wie JPMorgan sogar moderat ins Plus schafften. In diesem Sektor werden steigende Zinsen wegen des wichtigen Einlagen- und Kreditgeschäfts als Vorteil angesehen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Anleger lassen Druck aus dem Kessel. Belastend wirkten sich der fortgesetzte Ausverkauf an den chinesischen Börsen sowie die Passivität vieler Anleger vor der Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (Fed) aus, sagten Marktbeobachter. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben nach ihrem jüngsten Rekordlauf am Dienstag im frühen Handel mit moderaten Verlusten aufgewartet. (Boerse, 27.07.2021 - 16:29) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow etwas schwächer. Einerseits belaste der fortgesetzte Ausverkauf an den chinesischen Börsen, sagten Marktbeobachter. Andererseits dürften sich die Investoren auch vor der Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (Fed) wohl mit neuen Engagements zurückhalten. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt dürfte der jüngste Rekordlauf am Dienstag zu moderaten Gewinnmitnahmen führen. (Boerse, 27.07.2021 - 14:47) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow bleibt auf Rekordkurs. Unerwartet schwache US-Konjunkturdaten hielten die Gewinne am Montag jedoch in engen Grenzen. So waren die Verkäufe neuer Häuser im Juni um 6,6 Prozent gefallen und damit zum dritten Mal in Folge. Analysten hatten mit einem Anstieg um 3,5 Prozent gerechnet. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben die neue Woche mit weiteren Rekordhochs eingeläutet. (Boerse, 26.07.2021 - 22:34) weiterlesen...

Aktien New York Eröffnung: Rekordjagd geht weiter. Bestimmt wird die neue Börsenwoche von der Bekanntgabe der Quartalszahlen großer US-Technologie- und Internetkonzerne wie Apple , Microsoft und Alphabet . Gespannt warten die Anleger auch auf die Geschäftszahlen von Tesla , die der Elektroautobauer bereits an diesem Montag nach Börsenschluss vorlegen wird. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben zum Start der neuen Woche an ihren Rekordkurs vom Freitag angeknüpft. (Boerse, 26.07.2021 - 20:21) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Rekordjagd legt zunächst Pause ein - Tesla mit Zahlen. Gut eine Stunde vor dem Handelsauftakt am Montag taxierte der Broker IG den US-Leitindex Dow Jones Industrial dürfte laut IG ebenfalls mit einem moderaten Abschlag eröffnen. NEW YORK - Nach ihren jüngsten Rekorden werden die US-Indizes zum Start in die neue Börsenwoche etwas schwächer erwartet. (Boerse, 26.07.2021 - 14:37) weiterlesen...

New York Schluss: Rekordjagd - Snap treibt Social-Media-Aktien an. Der Dow schaffte den Rekord erst in den letzten Handelsminuten. NEW YORK - Starke Quartalszahlen sowohl aus der "Old Economy" als auch aus der neuen Tech- und Social-Media-Welt von Twitter, und der marktbreite S&P 500 schwangen sich zu Höchstmarken auf. (Boerse, 23.07.2021 - 22:19) weiterlesen...