S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die US-Börsen dürften am Dienstag ihre Gewinne ausbauen.

07.08.2018 - 14:40:24

Aktien New York Ausblick: Börsenstimmung bleibt weiter freundlich. Unterstützung komme von der guten Stimmung unter den Anlegern in Asien und Europa sowie von der bisher überwiegend erfreulich verlaufenen Berichtssaison, hieß es.

und der Action-Kamerahersteller Snap ihre Quartalsberichte vorlegen, dürfte es ruhig zugehen.

Die steigenden Ölpreise könnten Ölgesellschaften wie ExxonMobil , Chevron oder ConocoPhillips Auftrieb geben. Denn inzwischen sind die umstrittenen Sanktionen der US-Regierung gegen den Iran wieder in Kraft. Ziel ist es nach den Worten von US-Präsident Donald Trump, "maximalen wirtschaftlichen Druck" auf das ökonomisch angeschlagene Land auszuüben. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) mit Lieferung im September stieg auf knapp unter 70 US-Dollar je Barrel.

Von Interesse dürfte auch der Geschäftsbericht des kanadischen Salz- und Düngemittelherstellers Mosaic sein, der am Vorabend über sein zweites Quartal berichtet hatte. Vorbörslich ging es für die Papiere nun um etwas mehr als 1 Prozent hoch. Analyst Jonas Oxgaard vom US-Analysehaus Bernstein Research sprach von "starken Resultaten". Diese sollte seines Erachtens die Sorgen der Investoren mit Blick auf die in Brasilien neu erworbenen Geschäftsteile mildern.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow legt zu - Hoffnung auf Entspannung im Handelsstreit. Die wichtigsten Aktienindizes drehten am Freitag nach einem verhaltenen Start ins Plus. Am Ende überwog unter den Anlegern wieder die Zuversicht, dass sich der Handelsstreit zwischen den USA und China entspannt. NEW YORK - Die Wall Street hat zum Wochenschluss an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. (Boerse, 17.08.2018 - 22:44) weiterlesen...

Aktien New York: Dow Jones Industrial arbeitet sich ins Plus vor. Am Donnerstag bereits hatten die Anleger die geplanten Gespräche im Handelsstreit zwischen den USA und China als ein Entspannungssignal interpretiert und dem US-Leitindex mit einem Plus von gut 1,5 Prozent den höchsten Tageszuwachs seit April beschert. NEW YORK - An der Wall Street hat sich der Dow Jones Industrial am Freitag zuletzt berappelt und anfängliche Verluste wettgemacht. (Boerse, 17.08.2018 - 20:01) weiterlesen...

Aktien New York: Leichte Verluste nach kräftigen Vortagesgewinnen. Die wichtigsten Aktienindizes gaben am Freitag leicht nach. Am Donnerstag noch hatten die Anleger die geplanten Gespräche im Handelsstreit zwischen den USA und China als ein Entspannungssignal interpretiert und dem US-Leitindex Dow Jones Industrial mit einem Plus von gut 1,5 Prozent den höchsten Tageszuwachs seit April beschert. NEW YORK - An der Wall Street haben die Anleger nach den jüngsten Gewinnen einen Gang zurückgeschaltet. (Boerse, 17.08.2018 - 16:45) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow ermüdet - Chipwerte nach mauen Prognosen im Blick. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine Dreiviertelstunde vor dem Handelsstart um 0,14 Prozent schwächer bei 25 522 Punkten. Am Vortag hatten die Anleger die geplanten Gespräche im Handelsstreit zwischen den USA und China als ein Entspannungssignal interpretiert und dem US-Leitindex mit einem Plus von gut eineinhalb Prozent den höchsten Tageszuwachs seit April beschert. NEW YORK - Nach ihrem kräftigen Kurszuwachs steuert die Wall Street am Freitag auf einen verhaltenen Börsenauftakt zu. (Boerse, 17.08.2018 - 14:50) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow mit größtem Tagesplus seit April - Zahlen und China. Peking wird auf Einladung der US-Seite Ende August eine Delegation zu Gesprächen nach Washington schicken. Und obwohl die US-Regierung weiterhin im Konflikt mit der Türkei eine harte Hand zeigt, hat sich auch die Lage an der Währungsfront inzwischen entspannt. Nach ihrem massiven Wertverfall hat sich die türkische Lira stabilisiert; hier half zuletzt auch die Nachricht, dass Katar der Türkei mit einer milliardenschweren Finanzspritze zu Hilfe kommt. NEW YORK - Gute Unternehmenszahlen und Entspannungssignale im Handelsstreit zwischen den USA und China haben den Dow Jones Industrial am Donnerstag beflügelt. (Boerse, 16.08.2018 - 22:34) weiterlesen...

Aktien New York: Entspannungssignale im Handelszwist ziehen den Dow nach oben. Stützend hinzu kamen gute Zahlen vom Einzelhändler Walmart und ein überraschend guter Ausblick des Netzwerkspezialisten Cisco. NEW YORK - Entspannungssignale im Handelsstreit zwischen den USA und China haben der Wall Street am Donnerstag teils deutliche Kursgewinne beschert. (Boerse, 16.08.2018 - 20:13) weiterlesen...