Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die US-Aktienmärkte sind nach einem freundlichen Wochenbeginn am Dienstag wenig bewegt in den Handel gegangen.

23.03.2021 - 16:10:01

Aktien New York: Wenig Bewegung nach freundlichem Wochenbeginn. Der Leitindex Dow Jones Industrial ging es um 0,13 Prozent auf 3935,56 Punkte nach unten. Dagegen hielt sich der technologielastige Nasdaq 100 mit einem minimalen Minus von 0,01 Prozent auf 13 085,85 Zähler wie schon vortags besser als die Standardwerte-Indizes.

Entertainment überwog das angekündigte Gemeinschaftsunternehmen mit dem Musiklabel Warner Music Group offenbar die etwas enttäuschenden Quartalszahlen: Die in New York gelisteten Anteilscheine des chinesischen Streamingdienstes zogen um über dreieinhalb Prozent an.

Dagegen sanken die zuletzt erholten Pfizer -Aktien um anderthalb Prozent. Ein Bericht des "Wall Street Journal?, wonach der Pharmakonzern die mRNA-Technologie zur Entwicklung weiterer Impfstoffe nutzen will, verfing bei den Anlegern nicht. Der vom deutschen Partner Biontech entwickelte Corona-Impfstoff beruht auf dieser neuartigen Technologie. Dessen in New York gelistete Anteilscheine büßten gar 4,7 Prozent ein.

Bei Quantumscape lastete die Mitteilung, dass der Hersteller von Akkus für Elektroautos bis zu 13 Millionen neue Aktien ausgeben will, auf dem Kurs: Die Papiere sackten um fast zehn Prozent ab.

Gamestop -Aktien büßten rund vier Prozent ein, nachdem der Videospielhändler den Abschied des für Kundenangelegenheiten verantwortlichen Managers Frank Hamlin bekannt gegeben hatte. Nach dem Börsenschluss an der Wall Street legt das Unternehmen Quartalszahlen vor.

Beim Medienkonzern Discovery endete zumindest vorerst eine monatelange Rekordrally, nachdem die schweizerische Bank UBS wegen der hohen Bewertung eine Verkaufsempfehlung ausgesprochen hatte: Die Aktien verloren 5,8 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Starker Wochenschluss mit weiteren Rekorden. An der Wall Street kletterten der Leitindex Dow Jones Industrial und der marktbreite S&P 500 erneut auf Rekordhöhen. An der Technologiebörse Nasdaq drehten die Kurse im Verlauf ins Plus, nachdem dort Inflationssorgen nur anfangs für einen Dämpfer gesorgt hatten. NEW YORK - Die New Yorker Börsen haben am Freitag einen starken Wochenschluss hingelegt. (Boerse, 09.04.2021 - 22:39) weiterlesen...

Aktien New York: Rekordlaune hält auch vor dem Wochenende an. An der Wall Street kletterten der Leitindex Dow Jones Industrial und der marktbreite S&P 500 am Freitag erneut in Rekordhöhen. An der Technologiebörse Nasdaq drehten die Kurse im Verlauf ins Plus, nachdem dort Inflationssorgen anfangs für einen Dämpfer gesorgt hatten. NEW YORK - Gut gelaunt haben die Anleger am New Yorker Aktienmarkt vor dem Wochende die Kurse weiter nach oben getrieben. (Boerse, 09.04.2021 - 20:14) weiterlesen...

New York: Dow und S&P 500 auf Rekordhoch - Nasdaq etwas leichter. Während Inflationssorgen die Aufholjagd an der Technologiebörse Nasdaq am Freitag zunächst stoppten, kletterten an der Wall Street der Dow Jones Industrial und der S&P 500 erneut in Rekordhöhen. NEW YORK - Am letzten Handelstag der Woche haben die Aktienindizes in New York bislang unterschiedliche Richtungen einschlagen. (Boerse, 09.04.2021 - 16:43) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Techsektor holt weiter auf - S&P 500 mit Rekordhoch. So zog der Nasdaq 100 um 1,04 Prozent auf 13 758,51 Punkte an. Er nähert sich allmählich wieder seinem Rekordhoch von Mitte Februar. NEW YORK - Die Aussicht auf eine weiterhin lockere US-Geldpolitik hat am Donnerstag am New Yorker Aktienmarkt insbesondere die konjunktursensiblen Technologiewerte weiter nach oben getrieben. (Boerse, 08.04.2021 - 22:27) weiterlesen...

INDEX-FLASH: US-Techwerte ziehen nach Fed-Protokoll etwas an. Der Nasdaq 100 kletterte wenige Minuten nach der Bekanntgabe des Protokolls auf ein Tageshoch bei 13 648,80 Punkten. Er verbuchte zuletzt etwas darunter auf 13 635,94 Punkten ein Plus von 0,42 Prozent. NEW YORK - Von der Veröffentlichung des jüngsten Sitzungsprotokolls der US-Notenbank Fed haben am Mittwoch die Technologiewerte stärker profitiert als die Standardwerte. (Boerse, 07.04.2021 - 20:53) weiterlesen...

Aktien New York: Vor Fed-Protokoll kaum Bewegung. Der Leitindex Dow Jones Industrial rückte um 0,08 Prozent auf 13 589,03 Punkten vor. NEW YORK - Vor der Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls der US-Notenbank Fed haben sich die New Yorker Aktienindizes am Mittwoch nur wenig von der Stelle bewegt. (Boerse, 07.04.2021 - 19:33) weiterlesen...