Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DOW JONES INDUSTRIAL, US2605661048

NEW YORK - Die jüngste Erholung an der Wall Street ist am Dienstag im Verlauf etwas ins Stocken geraten.

07.04.2020 - 21:25:24

DOW-FLASH: Gewinne bröckeln ab - Wieder sinkende Ölpreise verunsichern. So legte der US-Leitindex Dow Jones Industrial zuletzt nur noch um 0,65 Prozent auf 22 826,75 Punkte zu, nachdem er im frühen Handel noch gut 4 Prozent gewonnen hatte. Am Montag war der Dow sogar noch um 7,7 Prozent in die Höhe geschnellt.

Die Ölpreise waren im Handelsverlauf ins Minus gedreht und dies habe die Anleger etwas nervös gemacht, sagte Aktienstratege Matt Maley von Miller Tabak & Co. Angesichts der zuletzt starken Schwankung am Aktienmarkt brauche es zudem nicht viel, dass die Bullen wieder ihre Hörner einzögen.

Der Rückgang der Ölpreise wiederum wird von Börsianern mit Sorgen in Verbindung gebracht, dass sich die in der OPEC+ organisierten Ölförderländer am Donnerstag nicht auf eine ausreichend hohe Reduzierung der Fördermengen einigen könnten, um die Preise zu stützen. Der Ölmarkt wird zur Zeit durch einen Doppelschock belastet. Neben dem massiven Nachfrageausfall infolge der Corona-Pandemie liefern sich führende Ölnationen seit März einen Preiskampf.

@ dpa.de