Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die Erholung am US-Aktienmarkt dürfte sich am Dienstag fortsetzen.

11.06.2019 - 14:59:25

Aktien New York Ausblick: Erholung geht weiter. Als Grund sahen Marktbeobachter unter anderem die Pläne von Chinas Führung, zur Ankurbelung der heimischen Konjunktur Investitionen lokaler Behörden in Infrastrukturprojekte zu erleichtern. Knapp eine Dreiviertelstunde vor dem Handelsstart taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial 0,59 Prozent höher bei 26 216 Punkten. Damit winkt dem US-Leitindex der sechste Gewinntag in Folge.

verloren knapp 13 Prozent, nachdem Ken Goldman von der US-Bank JPMorgan sie von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft hatte. Die Aktie des Fleischersatz-Herstellers habe in zwei Handelstagen fast 70 Prozent an Wert gewonnen, begründete der Experte sein neues Anlagevotum. Damit sei selbst das außerordentlich hohe Umsatz- und Gewinnpotenzial des Unternehmens nun eingepreist.

Dagegen ging es für JetBlue um fast viereinhalb Prozent bergauf. Citigroup-Analyst Kevin Crissey sieht mehrere kurz- und langfristige Kurstreiber für die Aktien der Fluggesellschaft und empfiehlt sie deshalb nun zum Kauf. Die Ticketpreise entwickelten sich vorteilhaft, während die Spritpreise gleichzeitig sänken, erklärte Crissey.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Broadcom belastet Tech-Sektor, Zinshoffnung gedämpft NEW YORK - Eine Umsatzwarnung des Halbleiterkonzerns Broadcom verlor am Freitag 0,42 Prozent auf 7479,11 Punkte. (Boerse, 14.06.2019 - 22:36) weiterlesen...

New York: Zurückhaltung - Broadcom belastet Tech-Sektor. Der Dow Jones Industrial verlor im frühen Handel 0,26 Prozent auf 26 037,88 Punkte. Auf Wochensicht steuert der US-Leitindex damit aber noch auf ein moderates Plus von 0,2 Prozent zu. NEW YORK - Die Investoren an der Wall Street haben sich am Freitag in Zurückhaltung geübt. (Boerse, 14.06.2019 - 20:15) weiterlesen...

Aktien New York: Zurückhaltung - Tech-Werte schwach nach Broadcom-Umsatzwarnung. Der Dow Jones Industrial verlor wenige Minuten nach dem Start 0,33 Prozent auf 26 020,35 Punkte. Auf Wochensicht steuert der US-Leitindex damit aber noch auf ein moderates Plus von 0,14 Prozent zu. NEW YORK - Die Investoren an der Wall Street haben sich am Freitag zunächst in Zurückhaltung geübt. (Boerse, 14.06.2019 - 15:54) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Zurückhaltung - Broadcom senkt Umsatzprognose. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial knapp eine Dreiviertelstunde vor dem Börsenstart 0,19 Prozent niedriger auf 26 058 Punkte. Auf Wochensicht steuert der US-Leitindex aber auf ein moderates Plus von 0,28 Prozent zu. NEW YORK - Die Investoren an der Wall Street dürften sich am Freitag eher zurückhalten. (Boerse, 14.06.2019 - 15:00) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Gewinne - Anleger blenden geopolitische Spannungen aus. Vielmehr nutzten sie die zuletzt zweitägige Schwächephase für Käufe. Der New Yorker Leitindex Dow Jones Industrial gewann 0,39 Prozent auf 26 106,77 Punkte. NEW YORK - Neue geopolitische Spannungen haben die Anleger am US-Aktienmarkt am Donnerstag nicht aus der Ruhe gebracht. (Boerse, 13.06.2019 - 22:32) weiterlesen...

Aktien New York: Anleger blenden geopolitische Spannungen aus. Vielmehr nutzten sie die zuletzt zweitägige Schwächephase für Käufe. Der Dow Jones Industrial gewann bislang 0,36 Prozent auf 26 098,18 Punkte. NEW YORK - Neue geopolitische Spannungen haben die Anleger am US-Aktienmarkt am Donnerstag ausgeblendet. (Boerse, 13.06.2019 - 19:49) weiterlesen...