Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die Coronavirus-Epidemie lässt die Anleger an der Wall Street weiter kalt.

14.02.2020 - 15:13:23

Aktien New York Ausblick: Weitere Rekordwoche vor positivem Ausklang. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial dürfte am Freitag mit knappen Gewinnen in den Handel starten und sich damit wieder seiner erst zur Wochenmitte erreichten Bestmarke von 29 568 Punkten nähern. Der Broker IG taxierte den Dow rund eine halbe Stunde vor Handelsstart auf 29 440 Punkte und damit 0,06 Prozent über seinem Vortagesschluss taxiert. Bisher konnte der Dow in dieser Woche bereits rund 1,1 Prozent zulegen.

nach schwachen Ergebnissen im vierten Quartal vorbörslich unter Druck. Die Abschläge von etwa 10 Prozent wurden zusätzlich durch Abstufungen durch die Experten von Barclays und RBC befeuert.

Einen Satz nach vorn machten hingegen die Papiere des Reiseportal-Betreibers Expedia . Mit Zuwächsen von 11,7 Prozent im vorbörslichen Handel zeigten die Anleger ihre Begeisterung für den Unternehmensausblick für starkes Gewinnwachstum im Jahr 2020.

Der Grafik- und Chipsatz-Entwickler Nvidia profitierte ebenfalls von gutem Zahlenfeedback. Auch der Ausblick lag über den Markterwartungen und bescherte den Papieren ein vorbörsliches Plus von 6,4 Prozent. Diverse Analysten reagierten schnell mit höheren Kurszielen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH/ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Aufwärts dank Hoffnung im Kampf gegen Virus (ausgefallener Buchstabe in der Überschrift ergänzt) (Boerse, 19.02.2020 - 22:28) weiterlesen...

Aktien New York: Erholung dank Hoffnung im Kampf gegen Virus-Folgen. Angetrieben von der Entschlossenheit Chinas, die wirtschaftlichen Konsequenzen der Coronavirus-Epidemie so gering wie möglich zu halten, legte der Dow Jones Industrial zwei Stunden vor Schluss um 0,48 Prozent auf 29 373,17 Punkte zu. Für einen Rekord reichte dies bei dem Leitindex aber nicht. In der Vorwoche hatte er 29 568 Punkte erreicht. NEW YORK - Die Anleger an der Wall Street haben am Mittwoch nach dem Rücksetzer vom Vortag wieder zugegriffen. (Boerse, 19.02.2020 - 22:23) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Aufwärts dank Hoffnung im Kampf gegen Virus-Folgen. Gestützt auf den Willen Chinas, die wirtschaftlichen Konsequenzen der Coronavirus-Epidemie so gering wie möglich zu halten, legte der Dow Jones Industrial um 0,40 Prozent auf 29 348,03 Punkte zu. Für einen Rekord reichte dies bei dem Leitindex aber nicht. In der Vorwoche hatte er 29 568 Punkte erreicht. NEW YORK - Die Anleger an der Wall Street haben am Mittwoch nach dem Rücksetzer vom Vortag wieder zugegriffen. (Boerse, 19.02.2020 - 22:12) weiterlesen...

Aktien New York: Erholung - China will Virus-Folgen eingrenzen. Angetrieben von der Entschlossenheit Chinas, die wirtschaftlichen Konsequenzen der Coronavirus-Epidemie so gering wie möglich zu halten, legte der Dow Jones Industrial nach einer halben Handelsstunde um 0,16 Prozent auf 29 278,75 Punkte zu. Für einen neuen Rekord reichte dies bei dem Leitindex aber nicht. In der Vorwoche hatte er 29 568 Punkte erreicht. NEW YORK - Die Anleger an der Wall Street haben am Mittwoch nach dem Rücksetzer vom Vortag wieder vorsichtig zugegriffen. (Boerse, 19.02.2020 - 16:44) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP/Aktien New York: Erholung - China forciert Kampf gegen Virus-Folgen (technische Wiederholung) (Boerse, 19.02.2020 - 16:44) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Erholung - China will Virus-Folgen gering halten NEW YORK - Der Dow Jones Industrial die Anleger wieder sorgenvoll gestimmt, was die Folgen der Ausbreitung des Coronavirus betrifft. (Boerse, 19.02.2020 - 14:52) weiterlesen...