S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die Aussicht auf eine Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China dürfte am Freitag der Wall Street Auftrieb geben.

18.05.2018 - 14:55:24

Aktien New York Ausblick: Moderate Gewinne erwartet. Der Broker IG taxierte den Leitindex Dow Jones Industrial rund eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart 0,14 Prozent höher bei 24 749 Punkten.

im Blick. Vorbörslich büßten die Aktien 5,7 Prozent ein. Börsianer bemängelten vor allem die Umsatzprognose des Konzerns zum laufenden dritten Geschäftsquartal. Goldman Sachs stufte die Aktie zudem auf "Neutral" ab und verwies dabei auf das unerwartet schlecht laufende Display-Geschäft und das enttäuschende Marktanteilswachstum im Kerngeschäft.

Paypal gewannen vorbörslich 1,7 Prozent. Der Online-Bezahldienst baut sein Geschäft mit dem Kauf von iZettle aus. Der schwedische Mobil-Bezahldienst, der auf Lesegeräte für Smartphones und Tablets spezialisiert ist, mit denen auch kleinere Händler Kartenzahlungen annehmen können, soll für 2,2 Milliarden Dollar übernommen werden.

Novartis und der US-Partner Amgen dürfen das Migränemedikmanet Aimovig (erenumab) in den USA verkaufen. Die Zulassung wurde von der US-Zulassungsbehörde FDA erteilt. In der EU wird eine Zulassung derzeit noch geprüft. Amgen reagierten positiv vor Handelsstart und legten um 1 Prozent zu.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Ausblick: Anleger halten sich nach Fed-Protokoll weiter zurück. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial eine Dreiviertelstunde vor dem Handelsstart 0,22 Prozent tiefer auf 25 649 Punkte. NEW YORK - An der Wall Street dürften die Anleger am Donnerstag weiter Vorsicht walten lassen. (Boerse, 18.10.2018 - 14:51) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow gibt leicht nach - IBM mit hohen Verlusten. Vor allem schwache Ergebnisse des Technologieriesen IBM drückten am Mittwoch auf die Stimmung der Anleger und noch schwerer auf den Kurs der Aktie. Diese rutschte um fast 8 Prozent auf den niedrigsten Stand seit März 2016 und lag weit abgeschlagen am Ende des Dow. Dieser gab um 0,36 Prozent auf 25 706,68 Punkte nach. NEW YORK - Nach der Kurs-Rally vom Vortag hat der Dow Jones Industrial zur Wochenmitte wieder den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 17.10.2018 - 22:28) weiterlesen...

WDH/Aktien New York: Dow holt anfängliche Verluste wieder auf (technische Wiederholung) (Boerse, 17.10.2018 - 20:17) weiterlesen...

Aktien New York: Dow holt anfängliche Verluste wieder auf. Der Dow Jones Industrial und US Bancorp, die kräftig zulegten. NEW YORK - Nach anfänglichen Kurseinbußen haben sich die US-Börsen am Mittwoch wieder stabilisiert. (Boerse, 17.10.2018 - 20:16) weiterlesen...

Aktien New York: Dow gibt wieder nach - Schwergewichte belasten. Der Dow Jones Industrial , der am Dienstag noch um mehr als 2 Prozent gestiegen war, gab im frühen Handel um 0,88 Prozent auf 25 570,72 Punkte wieder nach. NEW YORK - Nach den hohen Kursgewinnen vom Vortag haben die US-Börsen am Mittwoch wieder den Rückzug angetreten. (Boerse, 17.10.2018 - 16:54) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Leichte Verluste nach Rally - Netflix ziehen an. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial rund eine Dreiviertelstunde vor dem Handelsstart am Mittwoch 0,51 Prozent tiefer auf 25 666 Punkte. Am Dienstag hatten überzeugende Quartalszahlen und höhere Gewinnziele großer US-Konzerne die Kurse befeuert. NEW YORK - An der Wall Street dürften die Anleger nach der Vortagesrally erst einmal eine Verschnaufpause einlegen. (Boerse, 17.10.2018 - 14:53) weiterlesen...