S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die Anleger an der Wall Street haben die vortags angekündigte schnellere Straffung der US-Geldpolitik am Donnerstag offenbar schon verdaut.

14.06.2018 - 15:07:23

Aktien New York Ausblick: Moderates Plus - Straffere Geldpolitik schon abgehakt. Bestätigt fühlen können sich Amerikas Währungshüter durch die aktuellen, guten heimischen Konjunkturdaten. Für etwas Auftrieb sorgte zudem die Europäische Zentralbank (EZB), die zwar ihre Nullzinspolitik mindestens bis Mitte 2019 beibehalten, ihr billionenschweres Anleihekaufprogramm aber Ende dieses Jahres auslaufen lassen will.

seine auf 65 Milliarden US-Dollar erhöhte Offerte für große Teile von Rupert Murdochs Medienimperium21st Century Fox bekannt gegeben. Er kommt damit dem Unterhaltungsriesen Walt Disney in die Quere, mit dem sich Fox bereits auf einen Kaufpreis von 52 Milliarden Dollar geeinigt hatte.

Damit hatten die Anleger allerdings gerechnet - und schon vor Handelsende Anteilsscheine von Fox und Disney gekauft sowie Comcast-Titel abgestoßen. Entsprechend zeigten sich am Donnerstag nur Fox-Aktien vorbörslich klar bewegt - sie legten um weitere 1,35 Prozent zu. Comcast erholten sich um knapp ein Prozent, während Disney auf der Stelle traten.

Dagegen ging es für die jüngst gut gelaufenen Oracle-Papiere nach einem negativen Analystenkommentar um gut zweieinhalb Prozent bergab. Mark Murphy von der US-Bank JPMorgan strich seine Kaufempfehlung für den Softwarekonzern.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow mit zarter Erholung - Tech-Werte schwächeln. Während die Standardwerte an der Wall Street mehrheitlich zu einer moderaten Erholung ansetzten, endeten die Technologieaktien an der Nasdaq überwiegend im Minus. NEW YORK - Ohne klare Richtung haben sich die US-Aktienmärkte ins Wochenende verabschiedet. (Boerse, 22.06.2018 - 22:33) weiterlesen...

Aktien New York: Erholungsversuch dank starker Ölwerte. Auch die anfangs negativ tendierenden Technologieaktien an der Nasdaq schafften es im Verlauf mehrheitlich ins Plus. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben am Freitag vor allem dank starker Ölwerte zu einer Erholung angesetzt. (Boerse, 22.06.2018 - 19:57) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP/Aktien New York: Dow mit moderater Erholung - Tech-Werte schwächer (Tippfehler im fünften Absatz behoben) (Boerse, 22.06.2018 - 17:24) weiterlesen...

New York: Dow mit moderater Erholung - Tech-Werte schwächer. Während für die Standardwerte an der Wall Street die Zeichen auf Erholung stehen, bewegten sich Technologieaktien an der Nasdaq überwiegend im Minus. NEW YORK - Uneinheitlich haben sich die US-Aktienmärkte am Freitag im Verlauf präsentiert. (Boerse, 22.06.2018 - 16:59) weiterlesen...

Aktien New York: Dow auf Erholungskurs - Tech-Werte durchwachsen. Der Dow Jones Industrial notierte im frühen Handel 0,69 Prozent höher bei 24 631,42 Punkten. Dennoch dürfte die Wochenbilanz des US-Leitindex klar negativ ausfallen. Denn die schwelenden Sorgen wegen des weltweiten Handelskonflikts hatten dem Dow zuletzt acht Verlusttage in Folge eingebrockt. NEW YORK - An der Wall Street stehen die Zeichen zum Wochenschluss auf Erholung. (Boerse, 22.06.2018 - 16:26) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Erholung zum Wochenschluss. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine dreiviertel Stunde vor Handelsstart am Freitag 0,55 Prozent höher bei 24 597 Punkten. Die schwelenden Sorgen wegen des weltweiten Handelskonflikts hatten dem US-Leitindex zuletzt acht Verlusttage in Folge eingebrockt. NEW YORK - An der Wall Street stehen die Zeichen zum Wochenschluss auf Erholung. (Boerse, 22.06.2018 - 14:50) weiterlesen...