S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Der Wall Street droht nach den deutlichen Gewinnen der vergangenen Wochen am Montag ein Rückschlag.

14.01.2019 - 14:48:24

Aktien New York Ausblick: China-Sorgen könnten Erholung erst einmal beenden. Enttäuschende Konjunkturdaten aus China gaben den Sorgen um eine nachlassende weltweite Konjunkturdynamik neue Nahrung. Auch der anhaltende, teilweise Stillstand der US-Regierungsgeschäfte und neue Vorwürfe gegen Präsident Donald Trump im Zusammenhang mit Russland sorgten nicht gerade für gute Laune bei den Anlegern.

mit durchwachsenen Resultaten für das Schlussquartal 2018 den Zahlenreigen der großen US-Banken ein. Während die Erträge die Konsensschätzung verfehlten, fiel das bereinigte Ergebnis je Aktie (EPS) besser als erwartet aus. Vorbörslich verloren die Citigroup-Aktien unterdurchschnittliche 0,5 Prozent. Im weiteren Wochenverlauf legen die Konkurrenten JPMorgan und Goldman Sachs Rechenschaft über ihre Geschäftsentwicklung ab.

Für Kursausschläge sorgte auch eine anstehende Milliardenübernahme in der Bergbaubranche. Newmont Mining aus den USA will mit dem Kauf des kanadischen Konkurrenten Goldcorp zum führenden Goldschürfer der Welt aufsteigen. Laut Newmont soll die Transaktion als Aktiengeschäft plus Barkomponente über die Bühne gehen. Während die in New York gelisteten Goldcorp-Titel vorbörslich um knapp 9 Prozent nach oben sprangen, ging es für die Aktien von Newmont um nahezu 7 Prozent bergab.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow schafft vierte Gewinnwoche in Folge. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise berichtete, hat die Führung in Peking einen Ausgleich in der Handelsbilanz zwischen der USA und China angeboten. Dieser solle durch jährlich steigende Importe von US-Waren erreicht werden. NEW YORK - Die anhaltenden Hoffnungen auf Fortschritte in den US-chinesischen Handelsgesprächen haben die Wall Street am Freitag auf Erholungskurs gehalten. (Boerse, 18.01.2019 - 22:29) weiterlesen...

Aktien New York: Dow steuert auf soliden Wochengewinn zu. Als Stütze machten Beobachter die anhaltenden Hoffnungen auf Fortschritte in den US-amerikanisch-chinesischen Handelsgesprächen aus, die den Notierungen schon vortags geholfen hatten. NEW YORK - Der US-Aktienmarkt ist am Freitag auf Erholungskurs geblieben. (Boerse, 18.01.2019 - 19:59) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Erholung geht weiter. Als Stütze machten Beobachter die anhaltenden Hoffnungen auf Fortschritte in den US-amerikanisch-chinesischen Handelsgesprächen aus, die den Notierungen schon vortags geholfen hatten. Überwiegend negativ aufgenommene Unternehmensnachrichten taten der guten Stimmung der Anleger keinen Abbruch. NEW YORK - Dem US-Aktienmarkt winken am Freitag weitere Kursgewinne. (Boerse, 18.01.2019 - 14:47) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Gewinne dank China-Hoffnung. Händler machten für die plötzlich anspringenden Indizes etwa zwei Stunden vor Schluss einen Bericht des "Wall Street Journal" verantwortlich. Der Zeitung zufolge erwägen Offizielle des Trump-Beamtenapparates Maßnahmen zur Senkung der Zölle auf chinesische Waren, um die Finanzmärkte zu beruhigen. Finanzminister Steven Mnuchin sei ein Befürworter dieser Idee, während ihr der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer reserviert gegenüberstehe. Zwar kamen die Indizes nach einem schnellen Dementi des Finanzministeriums wieder zurück, verteidigten aber bis zum Schluss einen Teil der vorher erzielten Gewinne. NEW YORK - Die Wall Street hat am Donnerstag nach einem lange Zeit schleppenden Verlauf höher geschlossen. (Boerse, 17.01.2019 - 22:41) weiterlesen...

Aktien New York: Dow unverändert - Andere Indizes etwas höher. Weitere wichtige Indizes legten hingegen etwas zu. Angesichts des anhaltenden Teil-Regierungsstillstands in Washington und der langwierigen Verhandlungen im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit hätten die Anleger gute Gründe zur Vorsicht, schrieb Analyst Dean Popplewell vom Broker Oanda. Dazu kamen enttäuschende Geschäftszahlen der Investmentbank Morgan Stanley. NEW YORK - Der Dow Jones Industrial hat sich am Donnerstag zuletzt kaum bewegt. (Boerse, 17.01.2019 - 20:05) weiterlesen...

Aktien New York: Dow nach jüngsten Gewinnen wieder etwas im Minus. Angesichts des anhaltenden, teilweisen Regierungsstillstands in Washington und der langwierigen Verhandlungen im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit hätten die Anleger gute Gründe zur Vorsicht, schrieb Analyst Dean Popplewell vom Broker Oanda. Dazu kamen enttäuschende Geschäftszahlen der Investmentbank Morgan Stanley. NEW YORK - Die Wall Street hat nach der jüngsten Erholung am Donnerstag wieder einen Gang zurückgeschaltet. (Boerse, 17.01.2019 - 16:59) weiterlesen...